Die Bibel für Dummies

Die Bibel ist groß und reicht von der Schöpfung bis zum Ende der Zeit. Diese kurze Zeitleiste stellt wichtige Ereignisse, die in der Bibel geschah:

  • # 147-Am Anfang# 148-: Schöpfung (Genesis 1)

  • Sehr früh: Adam und Eva (Genesis 2-3)

  • Noch recht früh: Sintflut (Genesis 6-9)

  • Um 2000 b.c.e.: Abraham und Sarah für ihre Gelobtes Land in Kanaan (Genesis 12-25) verlassen

  • Um 1250 (Oder 1450) b.c.e .: Moses führt die Israeliten aus der ägyptischen Sklaverei (Exodus 1-15)

  • Rund 1000 b.c.e.: David beginnt als Israels König (2 Samuel) herrschende

  • Rund 950 b.c.e.: Der Tempel in Jerusalem König Salomo baut Davids Sohn, (1 Könige 6-8)

  • Rund 925 b.c.e.: Israel spaltet sich in zwei Königreiche: Israel und Juda (1 Könige 12)

  • 721 b.c.e.: Das Nordreich Israel wird von den Assyrern erobert und ins Exil geschickt, um die zehn verlorenen Stämme Israels (2 Könige 17) immer

  • Rund 622 b.c.e.: König Josia viele religiöse Reformen (2 Könige 22-23) erlässt

  • 586 b.c.e.: Das südliche Königreich Juda wird von den Babyloniern erobert und ins Exil geschickt, die die Exilszeit (2 Könige 25) beginnt

  • 538 b.c.e.: König Cyrus von Persien erlaubt die Juden in ihre Heimat zurückzukehren, die nachexilischer Zeit (2 Chronik 36: 22-23) beginnt

  • 515 b.c.e.: Die wieder aufgebaute Tempel befindet sich unter der Führung des judäischen Gouverneur, Serubbabel, gewidmet, die Zeit des Zweiten Tempels (Esra) beginnt

  • Rund 425 b.c.e.Nehemiah repariert die Mauern von Jerusalem, und Esra und Nehemia erlassen religiöse Reformen (Nehemiah)

  • Rund 165 b.c.e.: Die Hasmonäer, unter Juda Makkabi, weihen den Tempel, das heute gefeiert als # 147-Chanukka # 148- (1 Makkabäer 4)

  • Rund 6 b.c.e.: Jesus wird während der Herrschaft von Herodes dem Großen, ein römisch-ernannte König der Juden (Matthäus 1 und Lukas 2) geboren

  • Rund 30 c.e.: Jesus während der Herrschaft von Pontius Pilatus, der römisch-ernannten Gouverneur von Syrien-Palästina (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) gekreuzigt

  • Etwa 46 bis 64 (oder 67) c.e.: Die Missionars Apostel Paulus Reisen und Brief zu schreiben (Apg 13-28 und Pauline Episteln)

  • 70 c.e .: Die Zerstörung des jüdischen Tempels durch die Römer

  • Rund 95 c.e.: Die Offenbarung ist das letzte Buch des Neuen Testaments, abgeschlossen

Die zehn Gebote der Bibel

Moses erhielt Israel Gesetze von Gott auf dem Berg Sinai. Zwar gibt es mehr als 600 Gesetze gegeben waren (613 nach jüdischer Tradition), das bemerkenswerteste und signifikant, eingeschrieben auf zwei Fels Tabletten von Gott, sind die Zehn Gebote:

  • Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

  • Du sollst dir kein Bildnis machen.

  • Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen erheben.

  • Beobachten Sie den Sabbat und halten ihn heilig.

  • Ehre deinen Vater und Mutter.

  • Du sollst nicht töten.

  • Du sollst nicht die Ehe brechen.

  • Du sollst nicht stehlen.

  • Du sollst nicht falsch Zeugnis reden.

  • Du sollst nicht begehren.

Die Bücher der Bibel

Die Bibel, maximal zu sprechen, ist aus dem Alten Testament (oder hebräischen Bibel), das Neue Testament, und wenn man von der katholischen oder orthodoxen Bibel studieren, den Apokryphen.

Die hebräische Bibel oder "Altes Testament" (Jüdische Reihenfolge)

Die heiligen Bücher, die das Christentum und das Judentum Anteil gemeinsam beziehen sich auf das Alte Testament oder Hebräische Bibel (von denen fast alle ursprünglich in Hebräisch geschrieben wurde - daher der Name). Die Bücher in der jüdischen Bibel oder christlichen Alten Testament sind:

Die Tora

  • Genesis

  • Exodus

  • Leviticus

  • Nummern

  • Deuteronomium

Die Propheten


Die früheren Propheten

  • Joshua

  • Jury

  • 1 und 2 Samuel

  • 1 und 2 Kings

Die Letzten Propheten

großen Propheten

  • Jesaja

  • Jeremiah

  • Ezekiel

Kleine Propheten

  • Hosea

  • Joel

  • Amos

  • Obadiah

  • Jona

  • Micah

  • Nahum

  • Habakuk

  • Zephaniah

  • Haggai

  • Sacharja

  • Malachi

Die Schriften

  • Psalter

  • Sprüche

  • Job

  • Lied

  • Ruth

  • Lamentations

  • Kohelet

  • Esther

  • Daniel

  • Ezra

  • Nehemiah

  • 1 und 2 Chronicles

Die Apokryphen oder Deuterokanonische Bücher

Die Apokryphen ist eine aufwendige und sortierte Gruppe von jüdischen Schriften gefunden, mit leichten Variationen, sowohl in katholischen und orthodoxen Versionen des Alten Testaments.

  • Tobit

  • Judith

  • Die Zugänge zu Esther

  • Weisheit Salomos

  • Ecclesiasticus

  • Baruch

  • Letter of Jeremiah

  • Gebet Asarjas und der Gesang der drei Juden

  • Susanna

  • Bel und der Drache

  • 1 und 2 Makkabäer

  • 1 und 2 Esdras

  • Gebet des Manasse

Östlichen orthodoxen Ergänzungen:

  • 3 und 4 Maccabees

  • Psalm 151

Das Neue Testament

Die Bücher des Neuen Testaments umfassen, schließen Erzählungen über das Leben Jesu, einen Bericht über die Ausbreitung des frühen Christentums, Briefe an verschiedene Kirchen und Einzelpersonen durch wichtige christliche Führer, und die finalen Showdown zwischen Gut und Böse.

Historische Bücher

Evangelien (Leben von Jesus)

  • Matthew

  • Kennzeichen

  • Luke

  • John

Das Leben der frühen Kirche

  • Apostelgeschichte

Briefe oder Episteln

Pauline Briefe

  • Römer

  • 1 und 2 Corinthians

  • Galater

  • Epheser

  • Philipper

  • Kolosser

  • 1 und 2 Thessalonicher

  • 1 und 2 Timothy

  • Titus

  • Philemon

Allgemeine Letters

  • Hebräer

  • James

  • 1 und 2 Peter

  • 1, 2, 3 John

  • Jude

Apocalypse (Zukünftige Ereignisse)

  • Offenbarung