Wer sich nach dem Satan der Bibel?

Satan (oder der Teufel) erscheint sowohl in der Alten und Neuen Testament der Bibel. Überraschenderweise hat sich jedoch das meiste, was über Satan Menschen glauben, kommt nicht aus der Bibel. Zum Beispiel das gemeinsame Bild von Satan als Gabelschwanz, gehörnte Dämon mit dem Körper einer Ziege von der Taille abwärts leitet mehr von dem griechischen Gott Pan als alles, was biblisch. Was also sagt die Bibel über Satan?

Der hebräische Name Satan (sprich: Satan) Bedeutet eigentlich "Widersacher", und am häufigsten in der hebräischen Bibel wird es durch das direkte Objekt, das heißt "der Widersacher" und nicht als einen deutlichen persönlichen Namen vorangestellt. Satans Rolle wächst weiter entwickelten sowohl in Umfang und Ausmaß durch die Zeit, und damit in den früheren Schriften der hebräischen Bibel, Satan existiert nicht so sehr als ein einzelnes Zeichen, sondern als kontradiktorischen Position besetzt sowohl von Menschen und Engeln.

Zum Beispiel, satan das Wort für einen Menschen potentiellen Gegner in der Philister Armee verwendet wird (1 Samuel 29: 4), und zwei Könige Gott erheben Salomos Widersacher (1 Könige 11.14, 23) zu sein. Ein Engel des HERRN ist der Satan, wenn er blockiert den Weg von Bileam (Numbers 22.22, 32) genannt. Satan wird stärker entwickelten als ein Zeichen in späteren Schriften der hebräischen Bibel, auch wenn er nur ein paar Mal erscheint. Er manchmal verursacht Menschen schlechte Dinge zu tun, wie er König David stachelt eine Volkszählung durchzuführen (1 Chronik 21: 1).

Satan wirkt auch als ein himmlischer Staatsanwalt Anklage gegen die Sünder vor Gottes himmlischen Gericht zu bringen. Zum Beispiel in Psalm 109: 6 Der Autor fragt Satan einen Gegner vor Gericht zu bringen. Auch in Sacharja 3: 1-2, steht Satan an der rechten Hand eines Engels Anklage gegen den Hohenpriester zu bringen. Satan hat eine ähnliche Rolle im ersten Kapitel von Hiob, wo er mit den Söhnen Gottes im himmlischen Gericht erscheint Anklage gegen Job zu bringen.

Im Neuen Testament spielt Satan eine viel größere Rolle. Hier Satan, auch häufig der Teufel (aus dem Griechischen Diabolos, Auch ist für den einen ein Eigenname "Widersacher"), was bedeutet, der Gott ablehnt. Satan wird auch im Neuen Testament mit den falschen Schlange in Eden, sowie viele andere Namen einschließlich Belial, dem Bösen, dem Herrscher der Dämonen, den Feind, der Herrscher dieser Welt identifiziert, und Beelzebub (Beelzebub, was bedeutet " Herr der Fliegen "ist ein Wortspiel mit dem Namen Beelzebub, was bedeutet," Prince Baal ").

Viele Wissenschaftler zuschreiben Satans Entwicklung von einem Gegner mit dem Erzfeind von Gott, um den Einfluss der persischen Religion Zoroastrismus. Diese Religion ist ein viel wie Krieg der Sterne, bei dem zwei entgegengesetzte Kräfte, ein gut und das andere Übel, Kampf um die Kontrolle des Universums. Doch das Neue Testament der Hebräischen Bibel Vorstellung von Satan so weit schlechter als Gott bewahrt und um Gottes Erlaubnis, bevor "raising hell" auf der Erde zu erhalten (siehe zum Beispiel Lukas 22,31). Nach der biblischen Zeit, neu interpretiert mittelalterliche Theologen Passagen wie Jesaja 14 und Hesekiel 28, in der babylonischen und phönizische Könige Stolz verurteilt sind, wie Beschreibungen über Satan. In der Tat kommt der Name Lucifer aus einer lateinischen Übersetzung von Jesaja 14.12, in denen der babylonische König zu einem gefallenen Morgenstern verbunden ist, genannt in Latein Luzerne Ferre ( "Lichtträger").

» » » » Wer sich nach dem Satan der Bibel?