Was ist eine Freimaurerloge?

Das Wort Hütte wirklich hat zwei Bedeutungen zu einem Freimaurer. Es ist sowohl ein Ort, an dem freimaurerischen Treffen stattfinden, und ein Sammelbegriff für die Mitglieder, die dort treffen. So, wie seltsam es klingt, könnte man sagen, dass eine Hütte in einer Lodge erfüllt. In der Tat, viele verschiedene Logen können zu verschiedenen Zeiten in der gleichen Lodge Gebäude erfüllen. Diese Praxis ist in größeren Städten üblich, wo ein Gebäude viele Räume für die Lodge Sitzungen und Dutzende Hütten haben können, die sie teilen.

Logen werden von ihren ursprünglichen Gründungsmitglieder benannt. Sie können nach der Stadt, sie sind in, eine historische Figur, ein berühmter Mason, oder sogar ein symbolisches Wort oder einen Satz genannt werden. Der Name der Lodge ist immer gefolgt von einer Zahl, wie Washington Lodge # 13 oder Alte Wahrzeichen Lodge # 319. Die Nummer wird von der regierenden Großloge ausgestellt und bezeichnet die Reihenfolge, in der Logen haben in dieser Jurisdiktion verchartert. Je älter die Hütte, desto kleiner ist die Zahl.

Viele Details in einer Lodge Zimmer sind nach Aspekten der König Salomos Tempel gemustert, wie in der Bibel und anderen historischen Aufzeichnungen beschrieben. Freimaurerei lehrt durch Symbolik, und viel von dieser Symbolik beruht auf den Konten von Salomos Tempel. Der Tempel wurde im 10. Jahrhundert vor Christus gebaut auf dem Berg Moriah in Jerusalem. Salomo baute es als Tempel zu Gott und die heilige Lade des Bundes zu speichern, die die Tafeln der Zehn Gebote von Gott zu Moses gegeben enthielt. Die Einzelheiten des salomonischen Tempels in der Bibel in 1. Könige und 2 Chronik beschrieben. In seiner Zeit wurde die Pracht des Tempels in der ganzen antiken Welt bekannt.

Frühe Steinmetzen behauptete ihre Zünfte mit den großen Bauvorhaben der Bibel entstanden ist, sich eine lange, stolze zu geben, und heilige Abstammung. Wenn die Freimaurerei eine philosophische Organisation in den 1700er Jahren wurde die Maurer, die die Zeremonien und Praktiken der Brüderlichkeit auf die Symbolik des salomonischen Tempels ergriffen entwickelt, um Ideen moralischen und geistigen lehren.


Lodge-Zimmer enthält vieles, was auf der Auslegung der Beschreibungen des salomonischen Tempels basiert. Es gibt viele Variationen in der ganzen Welt, in Abhängigkeit von Unterschieden in den Gewohnheiten, Rituale und Regeln, aber im Allgemeinen, Lodge-Zimmer sind in sehr ähnlicher Weise angeordnet.

Hier ist, wie eine typische moderne Hütte, wie das aussehen kann:

  • Die moderne Freimaurerloge ist ein rechteckiger Raum mit Sitzgelegenheiten rund um den Perimeter. Die Zeremonien der Lodge finden in der Mitte des Raumes, so dass jeder eine gute Sicht hat.
  • Lodge-Zimmer sind in der Regel von Osten nach Westen ausgerichtet. mit dem Ost-West ausgerichtet zu sein Weg der Sonne Alte Tempel wurden auf diese Weise gebaut. Selbst wenn ein freimaurerischen Gebäude tatsächlich nach Norden und nach Süden ausgerichtet, wenn Sie in der Lodge Raum gehen, sind Sie symbolisch die nach Osten ausgerichtet.
  • Es gibt einen Altar, wo die Bibel (oder ein anderes heiliges Buch heilig, die Logenmitglieder) geöffnet. Dieses Buch wird als das Volumen des heiligen Gesetzes. In der US-Logen, ist der Altar in der Mitte des Raumes. In anderen Teilen der Welt kann der Altar vor der Master-Stuhl direkt sein.
  • Drei Kerzen in einer Dreiecks Position platziert neben oder umgibt, den Altar, das Volumen des heiligen Gesetzes zu beleuchten.
  • Offiziere haben Stühle in bestimmten Positionen im Raum. Der Master ist im Osten, auf einer erhöhten Plattform aus drei Schritten. Der Senior Warden ist im Westen auf einer Plattform von zwei Schritten, und der Junior Warden ist im Süden auf einem Schritt. Die Schritte symbolisieren den Verlauf des Lebens: Jugend, Männlichkeit und Alter.
  • Es gibt zwei große Säulen mit Kugeln auf der Oberseite, strukturiert nach zwei Bronze Spalten, die waren prominente architektonische Merkmale des salomonischen Tempels. Die Säulen sind in der Regel auf beiden Seiten des Senior Warden, oder manchmal neben einer Tür in die Hütte führt.
  • Ein beleuchtetes Brief G im Osten wird über den Stuhl des Meisters aufgehängt, oder manchmal auch über dem Altar. Sie stellt sowohl Gott als auch die Wissenschaft der Geometrie, die das geheime Wissen der ursprünglichen Steinmetze war.

Alle Zeremonien und Rituale Das alte Handwerk Freimaurerei (Die grundlegendste Marke der Freimaurerei praktiziert in lokalen Logen auf der ganzen Welt) sind in den Zimmern ähnlich wie diese durchgeführt.

Lodge Gebäude können groß oder klein sein, und kann so Lodge Zimmer. In einigen Teilen der Welt, Lodge-Zimmern Platz für typischerweise nicht mehr als 30 oder 40 Mitglieder, während viele Lodge-Zimmer in den Vereinigten Staaten für Hunderte gebaut wurden. Oft ist der Unterschied, ob viele kleine Hütten im selben Gebäude treffen oder wenn eine große Lodge dominiert die Gegend. Die meisten Gebäude haben in der Regel einen Speisesaal und vielleicht andere Sozialräume.

Bis vor kurzem war es üblich, für eine Lodge Gebäude zu einem heißen Freimaurerischen Tempel. Wegen eines öffentlichen Missverständnis über die Rolle der Religion in der Freimaurerei, sowie den Vorwurf, die Freimaurerei tatsächlich zu ihren Hütten gehen "Anbetung", viele Länder haben gefragt, Logen, das Wort zu entfernen Tempel von ihren Gebäuden.

Lodges treffen sich in regelmäßigen Abständen während des ganzen Jahres. Die meisten versammeln einmal im Monat für ein Geschäftstreffen, in denen die Kommunikation gelesen werden, werden Rechnungen bezahlt, vorgeschlagen Mitglieder abgestimmt, und die Mitglieder auf einander das Leben aufholen. Oft sind Gastredner eingeladen, oder ein Mitglied wird einen Vortrag über die rituellen, Geschichte, Philosophie oder Symbole der Freimaurerei geben.

Andere Sondersitzungen abgehalten, um neue Mitglieder zu initiieren und die verschiedenen Zeremonien führen sie zu einer Vollmitgliedschaft zu fördern. Diese Zeremonien sind aufgerufen, Grad.

Da das primäre Ziel der Freimaurerei Gemeinschaft ist, wird eine Mahlzeit in der Regel vor oder nach dem Treffen diente, entweder in der Lodge Gebäude oder in einem nahe gelegenen Restaurant. In Abhängigkeit von den Traditionen, Förmlichkeit und Finanzen seiner Mitglieder können die Mahlzeiten so einfach wie Pizza oder bologna Sandwiches oder als kostspielig als Sieben-Gänge-Fest im alten Englisch Festtafel Tradition eines Banketts und zeremonielle Toasten. Masons sammeln auch für den düsteren Zweck der Bestattung für ihre verstorbenen Mitglieder durch.

» » » » Was ist eine Freimaurerloge?