Die katholische Sakrament der Firmung

So wie Körper und Geist wachsen, Katholiken glauben, dass die Seele auch im Leben der Gnade wachsen muss. Das Sakrament der Firmung baut auf die Sakramente der Taufe, der Buße, und die heilige Kommunion, um den Prozess der Einführung in die katholische Gemeinschaft abgeschlossen. (Hinweis: Die byzantinische Kirche bestätigt (oder chrismates) In der Taufe und gibt heilige Eucharistie als auch, so dass die neue christliche alle zur gleichen Zeit initiiert wird.)

Was die katholische Sakrament der Firmung bedeutet

Die Bestätigung, ein Sakrament der Initiation, stellt junge Erwachsene als vollwertige Mitglieder des Glaubens. Dieses Sakrament heißt Bestätigung weil der Glaube in der Taufe geschenkt wird nun bestätigt und stark gemacht. Während der Taufe, die Ihre Eltern und Paten machen Versprechungen Satan zu verzichten und in Gott und der Kirche in Ihrem Namen glauben. Bei Bestätigung, erneuern Sie die gleichen Versprechen, diese Zeit für sich selbst zu sprechen.

Während der Bestätigung wird der Fokus auf den Heiligen Geist, der die Apostel an Pfingsten bestätigt und gab Mut sie ihren Glauben zu praktizieren. Katholiken glauben, dass der gleiche Heilige Geist Katholiken während des Sakramentes der Firmung bestätigt und gibt ihnen die gleichen Geschenke.

Traditionell ist die sieben Geschenke des Heiligen Geistes sind: Weisheit, Einsicht, Rat, Stärke (Mut), Wissen, Frömmigkeit und Furcht des Herrn. Diese Gaben sind Natürlichen in die Seele gegeben Gnaden. die 12 Früchte menschliche Qualitäten, die durch den Heiligen Geist aktiviert werden kann - Langmut, Sanftmut, Glauben, Bescheidenheit, continency und Keuschheit des Heiligen Geistes sind Nächstenliebe, Freude, Friede, Geduld, Güte, Güte,.

Die katholische Ritual der Bestätigung

Die Bestätigung Zeremonie kann bei Messe oder außerhalb der Messe, und der vorsitzende Bischof trägt rote Gewänder, die roten Feuerzungen zu symbolisieren über die Köpfe der Apostel an Pfingsten gesehen schwebt. Jede Person bestätigt sein zu wollen kommt nach vorn mit seinem Sponsor, der kann oder auch nicht einer der Paten für die Taufe ausgewählt sein kann.


Wenn Sie bestätigt sind, erhalten Sie eine Bestätigung Namen zu wählen, um Ihre ersten und mittleren Namen zu addieren - oder Sie können nur die Namen für Sie in der Taufe geschenkt verwenden. Allerdings müssen Sie Ihre neuen Namen ein christlicher Name wie einer der kanonisierten Heiligen oder einem Helden aus der Bibel sein.

Hier ist, was bei der aktuellen Ritual der Bestätigung geschieht:

  1. Sie stehen oder vor dem Bischof knien.

  2. Ihr Sponsor legt eine Hand auf die Schulter und spricht Ihre Bestätigung Namen.

  3. Der Bischof salbt Sie durch Öl von Chrisam (a geweihtes Öl) mit dem Zeichen des Kreuzes auf die Stirn zu machen, während die Bestätigung Namen sagen und # 147-Be mit der Gabe des Heiligen Geistes versiegelt # 148.

  4. Du antwortest, # 147-Amen # 148.

  5. Der Bischof sagt dann: # 147-Friede sei mit euch # 148.

  6. Du antwortest, # 147-Und mit deinem Geiste # 148- oder # 147-Und auch mit Ihnen # 148.

Und Sie sind jetzt ein Erwachsener in den Augen der Kirche.

Als in der Kirche mittels Übernahme von Verantwortung für Ihr Vertrauen und das Schicksal bestätigt. Erwachsensein, auch im jungen Erwachsenenalter, bedeutet, dass Sie tun müssen, was auf Ihrem eigenen Recht ist, nicht für die Anerkennung und Belohnung, sondern nur, weil es das Richtige zu tun.

» » » » Die katholische Sakrament der Firmung