Die Hierarchie der katholischen Kirche

Die katholische Kirche hat eine Hierarchie, wie jede andere strukturierte Umgebung. eine Hierarchie zu haben hilft die Kirche, die Gläubigen auf lokaler und immer höheren Ebenen führen. Die Gemeinde ist auf der untersten Ebene, von der Diözese gefolgt, der Erzdiözese, und dann die Kirche.

Die katholische Pfarrgemeinde

Praktizierende Katholiken gehören zu einer Gemeinde dass unterstützt die lokale Kirche und die Mitglieder des Klerus (wo sie Massen jede Woche teilnehmen), die die Gemeinde dienen. Der Leiter der Gemeinde ist der Pfarrer.

Die katholische Gemeinde ist nach einem Titel des Herrn Jesus Christus, die oft genannt wie Allerheiligsten Sakrament oder Sacred Heart, oder ein Titel der seligen Jungfrau Maria, wie Our Lady of Good Counsel oder Our Lady of Seven Sorrows, oder nach einer der Heiligen, wie St. Ann, St. Bernadette, oder St. Joseph. Die Gemeinde ist das Herz der Diözese, weil es ist, wo die meisten Katholiken getauft, zur Beichte zu gehen, besuchen Messe, empfangen die heilige Kommunion, bestätigt, heiraten, und begraben sind aus.

Die katholische Diözese

Der Pfarrer, und jeder Pfarrer, Antworten auf die örtliche Bischof, der die Diözese läuft. Die lokale Diözese besteht aus einer Sammlung von lokalen Gemeinden zusammensetzt, wie nur ein Staat eine Sammlung von Landkreise und Städte ist. Viele Diözesen sind aus mehreren staatlichen Landkreise umfasst, und in einigen Orten, macht den gesamten Zustand einer Diözese auf.

Sie können wie eine Stadt von einer lokalen Gemeinde denken oder die Stadt, und der lokale Pfarrer ist wie der Bürgermeister. Die Diözese ist wie ein Staat oder Provinz, und der Bischof ist wie der Gouverneur. (Der Papst ist wie der Premierminister, die gesamte Nation regeln, mit der Ausnahme, dass er regelt die universale Kirche in der ganzen Welt.)

Der Bischof, der die Diözese leitet nicht ein Botschafter des Papstes, sondern regelt die örtlichen Diözese als authentische Nachfolger der Apostel, wie der Papst die Weltkirche als Nachfolger von St. Peter regiert.

Die katholischen Erzdiözese

Ein Erzbischof läuft eine wirklich große Diözese, als bekannt Erzdiözese. Newark, San Francisco, Denver, Hartford, Miami, St. Louis, und Omaha: Zum Beispiel wird ein Erzbischof Behörde in jedem der folgenden Erzdiözesen gegeben. Manchmal ist der Erzbischof auch ein Kardinal. Cardinals verbringen die meiste Zeit in ihren Erzdiözesen oder im Vatikan arbeiten.

Die katholische Kirche

Der höchste Punkt in der katholischen Hierarchie ist, natürlich, der Papst, der die katholische Kirche und ihre Gläubigen aus seinem Haus in der Vatikanstadt in Rom, eine unabhängige Nation überwacht.

» » » » Die Hierarchie der katholischen Kirche