Der Arbeitsplatzsicherheit des Seins Papst

Päpste werden auf Lebenszeit gewählt, wenn sie nicht freiwillig - ohne Druck oder Zwang - von seinem Amt zurücktreten. Papst Benedikt XVI trat früh im Jahr 2013 behauptet, Verblassen körperliche und geistige Stär- er war der erste Papst seit 1415 zum Rücktritt.

Pontianus war der erste aus dem Büro in n.Chr. 235. Papst St. Peter Celestine V das berühmteste zum Rücktritt war abdanken, geht zurück auf das Klosterleben in 1294. Papst Gregor XII im Jahr 1415 zu beenden.

Niemand kann einen Papst abzusetzen, auch wenn er verrückt, krank oder beschädigt wird. Kein ökumenisches Konzil hat die Befugnis, ihn aus dem Amt zu entfernen. Also, wenn ein schlechter Papst bekommt (und von Zeit zu Zeit ein schlechter Papst gewählt wurde), die einzige Vorgehensweise ist zu St. Joseph für einen glücklichen Tod des Papstes in Frage zu beten.

St. Joseph ist der Patron eines glücklichen Tod, weil er wahrscheinlich eines natürlichen Todes in den Armen von Maria und Jesus starb.

Obwohl sogar ein schlechter Papst ist einer zu viel, Jesus nahm sich 12 unvollkommenen Sünder seine Apostel zu sein. Der erste Papst, St. Peter, geschwächt und verweigert Christus dreimal, und Judas, einer der ersten Bischöfe, verriet ihn für 30 Silberstücke. Ein repented- der anderen erhängte sich statt der Barmherzigkeit zu suchen.

Von den 265 Päpste in der Geschichte, waren nur ein Dutzend echte Schufte und großen Skandal verursacht. Achtundsiebzig Päpste werden als heilig Heiligen anerkannt, so dass 175 ziemlich gut, alles in Ordnung Jungs. Bessere Statistiken als für Präsidenten, Premierminister, oder Monarchen auf der ganzen Welt.

» » » » Der Arbeitsplatzsicherheit des Seins Papst