Die Rolle der katholischen Bischöfe und Erzbischöfe

In der katholischen Kirche, Erzbischöfe und Bischöfe sind nachrangig Kardinäle. Werden ein Bischof ist der dritte und vollste Ebene des Sakramentes der heiligen Weihen. Die erste Ebene ist die Ordination eines Diakons, der zweite die Weihe eines Priesters ist, und die dritte ist die Weihe eines Bischofs. Ein Bischof, der auf das Niveau von Kardinal bewegt, ist nicht verordnet, sondern durch den Papst Hand gepflückt, der auch Bischöfe ernennt.

Ein Bischof beaufsichtigt eine Diözese, die eine Sammlung von lokalen parishes- ist und ein Erzbischof verwaltet eine Erzdiözese, die nur eine wirklich große Diözese ist. (Denver, Hartford, Omaha, Miami, Newark, St. Louis und San Francisco sind Beispiele für Erzdiözesen.)


Sie können wie eine Stadt von einer lokalen Gemeinde denken oder die Stadt und der örtlichen Pfarrer - ein Priester - ist wie der Bürgermeister. Die Diözese ist wie ein Staat oder Provinz, und der Bischof ist wie der Gouverneur. Eine Erzdiözese ist wie ein sehr bevölkerungsreichen Staat - Kalifornien oder Texas, vielleicht. (Der Papst ist wie der Premierminister, die gesamte Nation regeln, mit der Ausnahme, dass in diesem Fall die Nation wirklich die ganze Welt ist.)

Jeder Bischof muss alle fünf Jahre einen Besuch des Heiligen Vaters zu machen und einen Bericht über seine besondere Diözese geben. Die Bischöfe innerhalb eines ganzen Landes oder Nation zusammenkommen mindestens einmal im Jahr in einer Versammlung als bekannt Bischofskonferenz.

Der Rest der Zeit, geht der Bischof um die Diözese, die Sakramente der Firmung und Priesterweihe durchführen. (Es werden nur Bischöfe haben die Autorität, das Sakrament der Weihe zu verabreichen, wobei Männer ordiniert werden Diakone, Priester oder Bischöfe.) Bischöfe machen Besuche in den Pfarreien und Stuhl zahlreiche Treffen mit ihren Mitarbeitern.

Jeder einzelne Bischof hat seine eigene Behörde, die die Diözese zu laufen. Er ist nicht ein Botschafter des Papstes, sondern regelt die örtlichen Diözese als authentische Nachfolger der Apostel, wie der Papst die Weltkirche als Nachfolger von St. Peter regiert.

» » » » Die Rolle der katholischen Bischöfe und Erzbischöfe