Wer ist St. James the Less?

Nach Angaben der katholischen Kirche, wurde St. James der erste Bischof von Jerusalem, und wegen seiner Lage genannt, wurde er ein Meister für jüdische Konvertiten zum Christentum.

(Erstes Jahrhundert a.d.-a.d. 62)
Patron: fullers, Apotheker
Gedenktag: 3. Mai

James ist der Autor des Neuen Testaments Brief in seinem Namen. Er wird als "Less" nannte ihn von der älteren James zu unterscheiden (siehe den Abschnitt über St. James das größere, weiter oben in diesem Kapitel).

St. James the Less war der Sohn von Alpheus, Bruder Joseph (oft als "Joses" geschrieben) und Cousin Simon und Judas. Obwohl er manchmal als "Bruder des Herrn" oder "Bruder Jesu" bezeichnet wurde in Wirklichkeit war er ein Cousin, obwohl niemand weiß, ob die Beziehung durch die Jungfrau Maria oder ihr Ehemann Joseph war. (Die alten Griechen verwendeten das Wort adelphos einem männlichen Verwandten zu beziehen, es Bruder, Cousin, Onkel oder Neffe sind, so präzise Beziehungen oft schwer zu bestimmen.)

Im Gegensatz zu Paul, St. James begünstigt die weniger nach den mosaischen Gesetze der Beschneidung und Ernährung. Diese Debatte führte zur ersten ökumenischen Konzil von Jerusalem. Historische in der Natur, zeigte der Rat die Funktionsweise der Kirche nach der Himmelfahrt des Herrn. James war ein starker Befürworter Heiden zu erfordern, zuerst zum Judentum konvertieren, bevor zum Christentum zu konvertieren. Nach dem Hören Peter sagen in Jerusalem, dass es eine direkte Umwandlung Fast-Track aus dem Heidentum zu dieser Entscheidung aufgeschoben Christentum, James war.

Es gibt viele Geschichten über den Tod von James the Less, aber die glaubwürdigste kommt man aus dem jüdischen Historiker Josephus. Er schrieb, dass James in a.d. gemartert wurde 62, indem sie von einem Berggipfel aus dem Tempel geworfen und dann gesteinigt und mit Knüppeln geschlagen.

» » » » Wer ist St. James the Less?