Wie Verwenden von Mindfulness während Ill Gesundheit

In der Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion Klinik, ein beliebtes Sprichwort lautet: "Wenn Sie atmen können, gibt Ihnen mehr richtig als falsch mit dir." Sie müssen nicht einmal in der Lage zu sitzen oder zu bewegen, von Achtsamkeit zu profitieren. Achtsamkeit ist Geist Ausbildung, und so egal, was der Zustand des Körpers, können Sie immer noch Ihren Geist trainieren.

Letztlich ist die Achtsamkeit zu realisieren, dass Sie mehr sind als nur Ihren Körper, Geist und Herz. Du bist mehr als Ihre flüchtigen Gedanken und Fluss Emotionen. Du bist mehr als deine Krankheit. Durch die Praxis der Achtsamkeit, und eine natürliche Selbsterforschung, die aus der Meditation entsteht, können Sie eine andere Dimension von sich selbst zu entdecken beginnen, eine Dimension, in der Krankheit nicht mehr so ​​großes Problem.

Sie stehen vor einer Vielzahl von Schwierigkeiten, wenn Sie von Krankheit leiden. Obwohl die Ärzte und Schwestern alle können sie tun, um zu helfen, können sie nicht mit allem helfen. Mindfulness bietet Ihnen eine Möglichkeit, sich zu unterstützen und eine gewisse innere Elastizität bauen, so dass Sie nicht von allen sich abzeichnenden Entscheidungen und Schwierigkeiten überwältigt werden Sie treffen können.

Die Krankheit kann eine physische Auswirkungen und verursachen Änderungen an Ihrem Aussehen. Ihr ganzes Gefühl der persönlichen Identität und Selbstwertgefühl kann in Frage gestellt werden, wenn Sie anders aussehen, wie Sie sich selbst in den Spiegel schauen. Mindfulness bietet eine Möglichkeit, die Verbindung mit etwas anderes als nur den physischen Körper, so dass Sie mehr geerdet fühlen.

Stress erhöht nicht nur für Sie, sondern auch für die Familie und Freunde, wenn Sie alle brauchen mehr Unterstützung und Ruhe. Einige Leute glauben sogar, dass sie die Krankheit auf sich selbst durch Stress gebracht haben. Dieser Glaube führt zu weiteren Not. Mindful Bewusstsein kann helfen, diese nicht hilfreich und unwahr Gedanken zu erkennen und damit ihre Wirksamkeit zu entschärfen.


Emotionalem Stress ist natürlich eine Diagnose einer Erkrankung nach. Dies ist auf alle Ihre Vorstellungen über die Zukunft, von Sorgen und Ängste über Beziehungen und die Angst vor den körperlichen Veränderungen, die stattfinden kann. Mindfulness kann in dieser Phase helfen Ihnen in der Realität der Gegenwart leben zu halten.

Schwere Krankheit bringt Sie mit der Aussicht auf den Tod von Angesicht zu Angesicht. Sie können den Tod vor Augen zwingen, sich auf Ihre Prioritäten zu reflektieren, auf das, was in Ihrem Leben am wichtigsten ist. Der Raum, in Achtsamkeit angeboten werden, können dazu beitragen, eine direkte Erfahrung eines Verständnisses aufzudecken, durch die Leben und Tod beginnen Sinn auf einer bestimmten Ebene zu machen.

Allerdings ist Krankheit nicht alle negativ. Überraschenderweise hat sich die Forschung gibt es gezeigt positiven Auswirkungen der unheilbaren Krankheit. Einige Patienten berichten erhöhte Spiritualität und ein tieferes Verständnis und eine allgemein positivere Wahrnehmung von Partnern und bedeutende andere. Manche Leute berichten, mehr Mitgefühl und die Bereitschaft, Gefühle auszudrücken.

Mindfulness können die negativen Auswirkungen einer Diagnose zu reduzieren, und fördert auch die Spiritualität und persönliches Wachstum, den Leidenden mit mehr emotionale Belastbarkeit zu stärken.

Wenn Sie sich hinsetzen zu meditieren, werden alle Schmerzen, Schmerzen und körperliche Beschwerden, die Sie haben es geschafft, kann sich im Laufe des Tages sich deutlicher zu ignorieren. Die Praxis der Achtsamkeit ist über ermöglicht und die Verwaltung dieser unangenehmen Gefühle, anstatt völlig ablenken, sich von unterein- Sie sie in einer positiven Art und Weise nutzen.

Hier sind einige Praktiken, die Sie tun können, um Ihnen zu helfen, Stress zu reduzieren und den Heilungsprozess zu unterstützen:

  • Mindfulness Atem. Üben Sie sich auf Ihre Atmung zu konzentrieren. Wenn Sie Sie auf den Atem zu schwierig wegen Schmerzen verspüren, finden Sie konzentrieren versuchen, Ihre Atemzüge zu zählen, oder zu sagen "in" und "out" zu sich selbst, wie Sie in und aus zu atmen. Wie Sie atmen, können Sie sich bewusst eine physische Enge im Körper werden, die die Atmung einschränkt. Lassen Sie und akzeptieren dies und atmen in die Spannung.

  • Mindfulness des Körpers. Achtsam des Körpers ist ein besonders wichtiger Schritt, wenn Sie krank sind. Bringen Sie so viel Güte, wie Sie Ihre Erfahrung zu können. Wenn Sie mit dem Schmerz nicht zu überwältigt sind, erlauben und akzeptieren es so weit wie möglich. Bleiben Sie mit dem Gefühl und tun nichts anderes. Bringen Sie die Neugier Ihrer Erfahrung. Je mehr Pflege und sanfte können Sie mit Ihrem Körper, desto besser.

  • Mindfulness von Gedanken und Emotionen. In der Meditation können Sie Ihre Gedanken und Gefühle begrüßen, anstatt sie zu widersetzen. Sie können Ihren Atem zu verwenden, um sich im gegenwärtigen Moment dann ab und zu verankern. Beachten Sie die Art Ihrer Gedanken. Sind sie katastrophal? Sind sie immer über die Krankheit? Sie konzentrieren sie sich auf die Zukunft die ganze Zeit?

    Lassen Sie sich in Ihre Emotionen zu bewegen, anstatt sie zu widerstehen. Beachten Sie, in welchem ​​Teil des Körpers, sie manifestieren und verwenden Sie den Atem, sie zu beruhigen. Vertrauen Sie auf Ihre eigene Fähigkeit zu heilen, zu machen insgesamt.

  • Mindfulness des Seins. Werden Sie sich Ihrer eigenen Gefühl der Identität. Gehen wir von Ihr Bewusstsein für Ihren Körper, Ihren Geist, Ihre Gefühle, Ihre Gesundheit und Krankheit, Ihre Wünsche und Ängste. Kommen Sie zurück an den Sinn des Seins. Seien Sie in diesem Zustand. Wenn Sie sich in Gedanken verloren zu gehen, denken Sie daran, dass einfach Gedanken oben auf Ihr Bewusstsein tanzen. Erwarten Gedanken eher ankommen als Widerstand oder zu kämpfen.

» » » » Wie Verwenden von Mindfulness während Ill Gesundheit