Durchlaufen der Kurssteuerung in Tafel

In Ihrer Tafel Natürlich haben Sie Zugriff auf das Control Panel - und die Lernenden nicht. Sie haben daher die Macht hinzufügen, ändern, kopieren und Content- wiederum Kurs-Tools auf oder off- entfernen und entscheiden, wie das Kursmenü angezeigt werden und in welcher Sprache (oder locale). Mit der Kraft der Systemsteuerung kommt große Verantwortung zu verwalten: die Lernenden mit einem gut gestalteten Lernumgebung zur Verfügung zu stellen.

Beachten Sie, dass Ihre erste Blick auf Ihre Tafel Kurs bestimmt wird durch, was die Kräfte, die an Ihrer Institution entschied sich für das Kursmenü aufzunehmen. Mit dem Zugriff auf Systemsteuerung, jedoch können Sie Ihre Lernenden erste Blick auf Ihre Tafel Kurs anpassen. Also, planen, bevor Sie implementieren.

Damit Sie planen, denken Sie an den Verlauf der Systemsteuerung als dieser Bereiche zusammensetzt:

  • Kurs-Administration
  • Kursmaterialien
  • Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Bewertung

Kurs-Administration

Ihre Kursverwaltung Optionen sind meist im Kursoptionen Bereich. Sie können diese Optionen verwenden, um die Kursmenü anpassen, aktivieren oder Kurs-Tools zu deaktivieren, ändern Sie den Kurs Verfügbarkeit und Einstiegsseite und importieren, zu kopieren, zu exportieren und zu Ihrem Kurs archivieren. Zusätzlich zu all diesen Lehrer Administrationsmöglichkeiten in Ihrem Kurs, haben wir gute Nachrichten für Sprachlehrer und internationalen Leser: Sie jetzt Ihre Tafel Kurs Schnittstelle anpassen können, so dass es in einer von acht Sprachen angezeigt wird.

Wenn Ihre Institution oder Organisation, die die Blackboard Academic Suite oder das Blackboard Learning System (aber nicht die Basic Edition) verfügt, können Sie als Lehrer können die Sprache des Kurses festgelegt, unabhängig von der Spracheinstellung des Gesamtsystems. Tafel unterstützt Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Niederländisch, Portugiesisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch.


Je nachdem, wie Ihre Institution behandelt Benutzerkonten und natürlich die Erstellung und Änderung, können Sie oder möglicherweise in der Lage zu erstellen und keine Benutzerkonten zu ändern, erstellen Sie Kurse und einschreiben oder Entfernen von Benutzern aus einem Kurs. Diese Optionen sind in der Benutzerverwaltung Bereich zur Verfügung.

Kursmaterialien

Kursmaterialien - wie Ihr Lehrplan, Lesungen, Aufgaben und Tests - kann an den Inhaltsbereichen des Kurses hinzugefügt werden.

In jedem Inhaltsbereich in der Tat, können Sie diese Optionen verwenden, um eine Aufgabe zu erfüllen:

  • Artikel: Inhalt erstellen und Dateien hochladen.
  • Mappe: Schicht oder Inhalt zu organisieren.
  • Kurs-Link: Erstellen Sie Links zu anderen Bereichen innerhalb der gleichen Strecke.
  • Externer Link: Erstellen Sie Links zu einer externen Website.
  • Test: Fügen Sie einen Test.
  • Lerneinheit: Entwickeln Sie einen sequentiellen Satz von Elementen oder ein Tutorial.
  • Umfrage: Befragen Sie Ihre Lernenden oder eine Umfrage nehmen.
  • Zuordnung: Fügen Sie einen Auftrag zur beleglosen Feedback und Einstufung.
  • Offline-Inhalte: Auf Offline-Inhalte auf einer CD-ROM, zum Beispiel.
  • Lehrplan: Erstellen Sie einen neuen Lehrplan und Unterricht.

Sie können diese Aufgaben auch in jedem Inhaltsbereich ausführen:

  • Import SCORM, IMS, NLN- E-Learning-Inhalte durch den gewünschten Inhalt-Verpackungsoption.
  • Wählen Sie ein Werkzeug Option auf einzelne Tools zu verknüpfen, wie Diskussionsforum, Chat, virtuelle Klassenzimmer, Gruppe, und vieles mehr.

Falls Ihre Einrichtung die Blackboard Learning System, Basic Edition verwendet, können Sie nicht SCORM-Objekte enthalten.

Beachten Sie, dass, wenn Sie diese Optionen verwenden, um Inhalte zu Ihrem Kurs hinzuzufügen, können Sie auch das Inhaltselement durch Aktivieren Adaptive Freigabe von Inhalten verwalten können, Tracking-Zugriff und Statusverfolgung zu überprüfen.

Zusätzliche Optionen können Sie als Teil des Inhaltsbereichs-Schnittstelle zur Verfügung, je nachdem, ob Ihre Institution hat Produkte von Drittanbietern oder Bausteine ​​innerhalb der Tafel Kursumgebung hinzugefügt.

Kommunikations- und Collaboration-Tools

Kommunikationstools sind in Ihrem Kurs Control Panel verfügbar und können als Links in den Inhaltsbereichen oder als Kurs Links auf der Gang-Menü aufgenommen werden. Einige der Werkzeuge zur Verfügung, Sie umfassen die folgenden (aber wieder, je nach Ihrer Einrichtung Tafel-Setup, können Sie den Zugriff auf mehr oder weniger Werkzeuge haben):

  • Ankündigungen: Hier können Sie die Lernenden Abtretungs Fristen oder bevorstehende Ereignisse, zum Beispiel zu erinnern. Verwenden Sie es nicht, wenn Sie mit Unmittelbarkeit kommunizieren wollen, weil die Lernenden in zu Tafel müssen angemeldet sein, um Ihre Mitteilungen anzuzeigen.
  • Personal Information: Dies ist, wo Sie schreiben Informationen über Sie, Ihre Lehrassistenten, Sektionsleiter und Gastdozenten im Kurs. Direkte Studenten die Student Homepage nutzen, um ihre eigene, persönliche Profile erstellen.
  • Kurskalender: Verwenden Sie den Kurskalender in Verbindung mit den Ankündigungen Fristen zu verstärken und helfen den Lernenden auf der Strecke bleiben. Sie nicht den Kurskalender verwenden, wenn du gehst, es im Werkzeugbereich des Kurses versteckt zu halten: Seien Sie sicher, dass es zu unbury durch Kurs-Links von Ihrem Menü oder Inhaltsbereiche oder beides zu schaffen.
  • Aufgaben: Verwenden Sie die Aufgaben Werkzeug Lernenden mit einer Liste von Aktivitäten mit Set Fälligkeiten zu schaffen, während es ihnen ermöglicht, die Liste der Aktivitäten zu überwachen und diese Aufgaben zu priorisieren. Nicht Aufgaben verwenden, wenn Sie nicht in Ihren Kurs Design und Track Lernfortschritten Status regelmäßig zu integrieren Planung.
  • E-Mail senden: Verwenden Sie diese Option, wenn Sie die Lernenden müssen wissen, in Klasse Lage einer Änderung zu lassen oder eine Stornierung oder Änderung in einer Prüfung oder Zuweisung Fälligkeit, in Verbindung mit dem Ankündigungen Werkzeug, um Ihre Nachricht zu verstärken. Verwenden Sie keine E-Mail in Tafel senden Diskussionen in der Klasse zu erzeugen, weil sie nicht wie eine Verteilerliste wirkt: Um die Menschen die E-Mail empfängt, sieht es aus, als ob sie die einzigen sind, empfangen sie sind.
  • Diskussionsforum: Dies ist, wo man die Lernenden Diskussion Fragen stellen, reagieren Diskussionen miteinander führen, sich in Peer-Review, und vieles mehr. Mit ein wenig Kreativität, werden Sie feststellen, dass das Diskussionsforum eine Vielzahl von Anwendungen hat.
  • Zusammenarbeit: Verwenden Sie die Chat oder virtuellen Klassenzimmer Optionen im Collaboration-Tool virtuelle Bürozeiten zu halten und zu ersetzen oder zu ergänzen, face-to-face-Klasse Zeit. Denken Sie daran, dass in einem Collaboration-Raum mehr als eine Handvoll Leute, die chaotisch zu bekommen, wenn Sie es nicht gut zu verwalten.

Bewertungsinstrumente

Die Beurteilung Möglichkeiten, die Ihnen in Tafel sind umfangreich und flexibel, mit mehr als 15 verschiedene Fragetypen für die Erstellung von Tests, Umfragen und Fragenpools. Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Fragen auf einmal hochladen und Fragen aus Beurteilungen oder Pools in Ihrem Kurs vorhanden.

Das Notenbuch ermöglicht es Ihnen, Gewichte für Ihre Bewertung items- Anzeige Noten in der Partitur zu verwenden, Brief, Prozentsatz oder Text Einstiegs- oder um Ihre eigene Anzeige der Klasse erstellen. Sie können den Bereich von Noten in den Notenbuch-Einstellungen so ändern, dass es für die Anzeige von Einstufungen auf Ihren eigenen Kurs-Sortierkriterien entspricht. Sie können die Notenbuch herunterladen, ändern Sie es in einem Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel, und laden Sie sie in Tafel zurück. Ihre Schüler können dann ihre einzelnen Noten anzeigen lassen, indem ihr Meine Noten-Tool.

Die Performance Dashboard ermöglicht es Ihnen, eine individuelle Benutzer-Zugriff von Inhalt anzeigen zu nutzen adaptive Freigabe und / oder Bewertung. Der Kurs Statistik-Bildschirm bietet eine Zusammenfassung der Zugriffsdaten für die allgemeine oder spezielle Werkzeuge und Seiten im Kurs. Ziemlich schick, nicht wahr?