Finanzierung eines M & A-Deal: Käufer nutzt seine eigenen Cash

Die offensichtlichste Kapitalquelle für einen MA Deal ist für den Käufer sein eigenes Geld zu verwenden. Die Vorteile liegen auf der Hand: ein Käufer sein eigenes Geld mit totale Kontrolle über die Situation hat. Ein Drittanbieter-Kreditgeber in der Regel Institute Reifen für den Käufer zu springen Durch sein eigenes Geld mit dieser externen Einschränkungen beseitigt.

Der Nachteil ist, dass das Geld nicht ein Fass ohne Boden ist, und ein Unternehmen Geld in einem illiquiden Vermögens wie eine Akquisition bindet, dass das Kapital so setzen, dass das Geld nicht auf andere wichtige Ausgaben wie Personal- und sonstigen betrieblichen Aufwendungen gehen kann.

sein eigenes Kapital Unter Verwendung von 100 Prozent einer Akquisition zu finanzieren auch bedeutet, dass der Käufer 100 Prozent des Risikos übernehmen. in außerhalb der Hauptstadt zu bringen hilft der Käufer das Risiko zu streuen.

Viele Verkäufer annehmen falsch, dass Käufer ihr eigenes Geld verwenden, und schlimmer noch, dass Käufer haben einen endlosen Strom von Geld, das sie bereit sind, und glücklich um zu werfen, mit wenig oder gar keine Planung. Psychisch, Geld jemand anderes wie dieses ist einer der größten Fehler jemand machen kann.

Sein sorglos mit der Brieftasche jemand anderes ist einfach, aber darüber nachdenken, wie Sie sich fühlen würden, wenn jemand Ihnen gesagt, # 147-Sie haben Geld nur mehr bezahlen, # 148.

» » » » Finanzierung eines M & A-Deal: Käufer nutzt seine eigenen Cash