Halten Vertraulichkeit Auch nach dem M & A Letter of Intent unterzeichnet ist

Je nach den Bedingungen des Letter of Intent (LOI), informiert Außenseiter über den Deal kann eine Verletzung der Vertraulichkeit sein. Wenn einer oder beide der Unternehmen an die Börse ist, die Offenlegung dieser Insider-Informationen können als illegal angesehen werden, vor allem, wenn jemand nutzt sie Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Aber es ist leicht vermeidbar - nur den Mund zu halten.

Auch wenn der Käufer und Verkäufer sind private Unternehmen, unsachgemäß Offenlegung Deal Diskussionen können eine oder beide der Unternehmen schaden. Der Verkäufer ist besonders anfällig für Folgen: Die Mitarbeiter springen können, wenn sie denken, werden sie ihre Arbeit nach dem Verkauf verlieren, und Konkurrenten die Informationen verwenden, können Kunden aus dem Verkäufer zu stehlen.

Rufen Sie nicht die Mitarbeiter der MA Verkäufer ohne Erlaubnis

Leider wurden Käufer bekannt, das Telefon zu greifen und ein Mitarbeiter des Verkäufers rufen vor Abschluss des Geschäfts. Manchmal lässt Käufer sogar Schlupf, dass er das Unternehmen zu kaufen und dass die Mitarbeiter bald einen neuen Chef haben.


Obwohl die Ursache für dieses Verhalten bösartig ist in der Regel nicht (in ihrer Aufregung über einen Deal zu tun, Möchtegern-Käufer die Waffe springen und Mitarbeiter lostelefonieren, als ob sie bereits haben, das Geschäft geschlossen ist), dieses Verhalten noch völlig inakzeptabel ist und wirklich nur schlechte Form. Abkippen einen ahnungslosen Mitarbeiter über einen Deal kann unsägliches Chaos verursachen in Das Geschäft des Verkäufers, ähnlich wie Vertraulichkeit brechen kann.

Käufer sollten immer die Befehlskette folgen und sprechen nur mit den Menschen, die über das Geschäft kennen und an die der Verkäufer verpflichtet sich ausdrücklich Sie kontaktieren können. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Kanäle zu gehen.

Nicht ein Verkäufer Kunden oder Lieferanten ohne Genehmigung kontaktieren

Ein weiteres großes no-no für Käufer! Kunden sind die wichtigste Beziehung für einen Verkäufer und einen Käufer, der achtlos Kontakte einen Kunden und informiert sie über die anstehende Abkommen führen kann, dass der Kunde einen neuen Lieferanten zu finden. Diese Art der Verletzung kann das Geschäft schnell versenken, als auch die Verkäufer schaden.

In den meisten Fällen wird diese Verletzung durch einen übereifrigen Käufer verursacht versuchen, Due Diligence durchzuführen. Obwohl die Bestimmung wichtig ist, die Stärke der Beziehung mit den Kunden ist diese Situation empfindlich, und Käufer sollten vorsichtig sein.

Käufer sollten unterlassen Anbieter Anbieter ohne Erlaubnis aus den gleichen Gründen zu kontaktieren.

» » » » Halten Vertraulichkeit Auch nach dem M & A Letter of Intent unterzeichnet ist