M & A Angebotsdokument: Der Deckungsbeitrag Thesis

Mit dem Deckungsbeitrag Dissertation in einem MA Angebotsdokument, Der Verkäufer ist im Wesentlichen zu sagen Käufer, "Achte nicht auf den Mangel an Gewinne hinter dem Vorhang." Statt auf die Bottom-Line-Rentabilität konzentrieren, hält Käufer die Auswirkungen (das heißt, Nutzen) der "Beitrag" an den Käufer bestehenden Betrieb des Verkäufers hinzufügen.

Was ist Beitrag? Definitionen variieren, aber im Wesentlichen, Beitrag ist es, Umsatz minus für diese Verkäufe direkten Kosten. Direkte Kosten sind die Kosten für Waren sowie alle Verkaufs- oder Marketingkosten in SGA (Verkauf, allgemein und administrativ).


Als Beispiel sagen, ein Unternehmen hat einen Umsatz von $ 40.000.000 und wird 2.000.000 $ pro Jahr zu verlieren. Nehmen wir die direkten Kosten, die mit diesen Einnahmen verbunden sind $ 18.000.000 sind. Der Kern dieser Arbeit in diesem Fall an den Käufer zu sagen ist,

"Sehen Sie, wir kennen unsere Gesellschaft, wie sie ist unrentabel ist, sondern das gesamte Unternehmen zu nehmen, was ist, wenn Sie nur die Kundenbeziehungen nehmen und die entsprechenden Einnahmen und Operationen zu Ihrer Anlage bewegen?
"Wenn Sie das tun und subtrahieren nur diejenigen Kosten direkt auf diese Einnahmen im Zusammenhang mit, Sie $ 40.000.000 in Einnahmen abholen und realisieren einen $ 12 Millionen Beitrag vor Ihrer Kosten. Ich weiß, dass Sie andere Kosten haben würde, aber, wie Sie das Geschäft zu führen ist oben Ihnen. Was ist das $ 12 Millionen Beitrag zu Ihrem Unternehmen wert? "

Der Schlüssel zu diesem Ansatz ist die Realisierung Käufer bereits Geld Ausgaben für Operationen, und das Hinzufügen von den Beitrag der Akquisition auf die Mischung nur wenig oder keinen Einfluss auf die Kosten haben.

Die Käufer sind unwahrscheinlich, dass die Standard-5X mehrere Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) auf einem Deckungsbeitrag zu zahlen, aber 2X kann ein angemessener Betrag sein.

Firmen mit dünnen Gewinn (oder Verlust!) Sind in der Regel erstklassige Kandidaten für die Deckungsbeitrags These, weil ein Unternehmen mit dünnen Gewinne oder Verluste nicht viel zu holen, wenn die Bewertung auf der unteren Zeile basiert. Der Deckungsbeitrag konzentriert sich auf etwas anderes als in der unteren Zeile und fragt Käufers aufgrund der zu zahlen auf dieser Alternative.

Aber auch Unternehmen mit einem Produkt, das Kunden als Ware betrachten sind nicht geeignete Kandidaten für einen Deckungsbeitrag Ansatz, weil ihre Produkte nicht berücksichtigt werden unterschiedliche oder einzigartig, eine Situation, die ein Deckungsbeitrag Ansatz erschwert. Der Käufer ist unwahrscheinlich, dass eine Prämie für ein Unternehmen zu zahlen, die einen Cent ein Dutzend.

» » » » M & A Angebotsdokument: Der Deckungsbeitrag Thesis