Mergers & Acquisitions für Dummies

Ein MA Deal ist der größte Deal Ihres Lebens, so einen erfolgreichen Abschluss der Transaktion ist der Schlüssel. ein paar wichtige Tipps MA Zu wissen - egal ob Sie Verschmelzung oder dem Erwerb - erhöht Ihre Chancen auf einen MA-Deal erfolgreich abgeschlossen. Geheimnisse zum Erfolg sind die folgenden:

  • Bewahren Sie fähig und erfahren MA Berater. Sie können diese Transaktion allein nicht abgeschlossen ist, und ein Unternehmer, der sich in einem lebensverändernden Deal steht für Ärger bittet. Sie benötigen einen leidenschaftslos Berater, jemand, bevor sie durch den Prozess gewesen ist und können Sie zu einem Ende zu führen. Dieser Rat gilt insbesondere, wenn Sie ein Unternehmen verkaufen wollen.

  • Lassen Sie sich nicht zu hoch oder zu niedrig ist während des Prozesses zu erhalten. MA ist eine Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen um jede Ecke wie ein Deal Sie denken, ein Tag eingewickelt auseinander fällt am nächsten Tag. . . nur kommen wieder zusammen am dritten Tag. Sie müssen in der Lage, einen gleichmäßigen Kiel zu halten.

  • Überprüfen Emotion an der Tür. Trotz der Frustrationen von MA, müssen Sie Ihre Emotionen im Zaum zu halten. und Kreischen Kreischen nicht bekommen, die viel getan. Logik, Fakten und ein kühler Haltung tun.

  • Nicht beim ersten Angebot zu springen. Idealerweise sollten Sie mehrere Angebote zu haben, bevor die Entscheidung, welche zu akzeptieren beschäftigen. Optionen erhöht Ihre Chancen, viel zu bekommen.

  • Halten Sie das nicht für ein geringfügig besseres Angebot. Wenn Sie ein Geschäft machen wollen und das Angebot ist ausreichend, nehmen Sie es. Ein Teil von etwas ist besser als alle von nichts, das sein kann, was Sie bekommen, wenn Sie warten, um für die perfekte Deal, der nie kommt.

  • Wissen Sie, wenn Sie Ihre Position schwach oder stark ist. eine starke Hand überspielen kann sonst geeignete Angebote- misplaying eine schwache Hand verjagen den Deal versenken kann und vielleicht Ihre Karriere!

  • Der Markt ist der beste Weg, um Ihre Unternehmensbewertung zu bestimmen. Mit anderen Worten, haben Unternehmen Bewertungsleistungen begrenzt Wert. Holen Sie sich in den Markt und die tatsächlichen Gespräche mit den tatsächlichen Käufer haben.

Die Schritte des MA-Prozess

Wenn man durch einen MA Deal kann eine einschüchternde Prozess sein (sowohl für die Fusionen und Akquisitionen Teams), aber das Verfahren folgt zum Glück einige konkrete Schritte. Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess, fast jeder MA Deal folgt:

  1. Erstellen Sie eine Zielliste.

    Sie können nicht ein Geschäft, wenn Sie eine Liste geeigneter Verkäufer oder Käufer kaufen oder zu verkaufen.

  2. Kontaktieren Sie die Ziele.

    Telefonieren und das Ziel des Interesses zu diskutieren, ist wichtig. Diese Diskussion ermöglicht es Ihnen, das Ziel der Zinsniveau zu messen und ob Vorgehen macht Sinn. Zu wissen, wie ein Spielfeld ist eine Kunst zu machen, und es glauben oder nicht, ist ein Käufer ist weitaus schwieriger als sein ein Verkäufer!


  3. Senden / Empfangen eines Teaser.

    Das harte Nuss (Manchmal auch als ein Zusammenfassung) Ist das Dokument Verkäufer an den Käufer sendet Käufer gerade genug Informationen (das Produkt zu geben, um die Kunden, das Problem der Gesellschaft, und einige hochrangige Finanzwerte) machen Käufer mehr lernen wollen löst. Der Teaser ist in der Regel ANONYMOUS, das heißt, Käufer nicht weiß, welche bestimmte Unternehmen das Dokument sendet.

  4. Melden Sie eine Vertraulichkeitsvereinbarung.

    Beide Seiten verpflichten sich, die viel Diskussionen und Materialien vertraulich zu halten.

  5. Senden / Rezension die vertraulichen Informationen Memorandum (CIM).

    Das CIM oder Deal Buch ist der Anbieter Bibel und liefert alle Informationen (einschließlich Firmengeschichte, Produktbeschreibungen, Finanzen, Kundeninformationen und mehr) Der Käufer muss, um zu bestimmen, ob ein Angebot zu machen.

  6. Senden / erbitten einen Hinweis von Interesse (IOI).

    Beim Kauf bekundet sein Interesse an einen Deal zu tun, indem Sie dieses einfache schriftliche Angebot ein, die am häufigsten mit einem Bewertungsbereich statt einem bestimmten Preis.

  7. Führen Management-Meetings.

    Käufer und Verkäufer die Chance bekommen, von Angesicht zu Angesicht zu treffen. In diesen Sitzungen stellt der Verkäufer dem Käufer mit einem Update des Unternehmens und Leitlinien für die künftige Performance. Zusätzlich messen beide Seiten, wie kompatibel sie sind.

  8. Fragen Sie nach oder einen Letter of Intent (LOI) einreichen.

    Basierend auf dem Material in der CIM und auf die Updates von den Management-Meetings, legt der Käufer diese detailliertes Angebot mit einem festen Preis.

  9. Führen Due Diligence.

    In dem Due Diligence Phase prüft der Käufer dem Verkäufer die Bücher und Aufzeichnungen alles Verkäufer zu bestätigen hat behauptet.

  10. Schreiben Sie den Kaufvertrag.

    Käufer und Verkäufer memorialize das Geschäft in diesem rechtlich verbindlicher Vertrag.

  11. Schließe den Vertrag ab.

    Closing ist eher enttäuschend: Beide Seiten unterzeichnen viele Papiere, gibt er dem Verkäufer das Geld und Verkäufer gibt Käufer das Unternehmen.

  12. Behandeln Sie alle Anpassungen nach Abschluss und Integration.

    Abschluss ist nicht das Ende des Deals. Käufer und Verkäufer haben in der Regel ein paar Post-Closing finanzielle Anpassungen und der Käufer hat das erworbene Unternehmen in die Muttergesellschaft zu integrieren oder sicherstellen, dass es auch weiterhin als eigenständiges Geschäft zu betreiben.

Wie eine Akquisition zu integrieren

Nachdem Sie erfolgreich ein Unternehmen zu erwerben, müssen Sie es in Ihrem Betrieb zu integrieren. Die Integration von Akquisitionen können challenging- erfolgreiche Integration sein beinhaltet mehrere Aspekte der Unternehmen zu verschmelzen. Einige Überlegungen für eine erfolgreiche Übernahme eines Unternehmens mit einer Muttergesellschaft die Kombination gehören die folgenden:

  • Produkt-Mix: Eines der ersten Integrationsüberlegungen für den Käufer mit den Produkt- und Serviceangebote des erworbenen Unternehmens zu tun und der Muttergesellschaft. Einige Acquirer weitgehend der Produkt-Mix in Ruhe lassen, während andere geschnitten wird (und vielleicht verkaufen) verschiedene Produkte aufgrund von Kunden Überlappung, niedrige Qualität, niedrige Umsatzvolumen, oder einfach nur, weil das Produkt passt nicht mit dem Käufer Vision für die kombinierten Unternehmen.

  • Operationen: Einer der wichtigsten Gründe, Akquisitionen zu tätigen, ist Kosteneinsparungen im Betrieb zu realisieren. Eine Akquisition Käufer kann bedeuten, ist in der Lage bessere Konditionen mit Lieferanten und Banken zu verhandeln, kondensieren Operationen in weniger Standorte und Institut verbesserte Buchführung und Inventar-Standards bei der erworbenen Gesellschaft.

  • Personal: Nach einem Abkommen schließt, hat Käufer schwierige Entscheidungen über das Personal an der erworbenen Gesellschaft zu machen, unter anderem, ob das Management-Team zu behalten oder ihr eigenes Team einfügen, die erworbenen Unternehmen zu führen. Käufer können in der Lage sein, Einsparungen zu realisieren, indem doppelte Positionen eliminiert.

  • Personalentscheidungen sind sensible Themen, so behandeln sie mit Mitleid.