Die Schritte des M & A-Prozess

Wenn man durch einen MA Deal kann eine einschüchternde Prozess sein (sowohl für die Fusionen und Akquisitionen Teams), aber das Verfahren folgt zum Glück einige konkrete Schritte. Hier ist der Schritt-für-Schritt-Prozess, fast jeder MA Deal folgt:

  1. Erstellen Sie eine Zielliste.

    Sie können nicht ein Geschäft, wenn Sie eine Liste geeigneter Verkäufer oder Käufer kaufen oder zu verkaufen.

  2. Kontaktieren Sie die Ziele.

    Telefonieren und das Ziel des Interesses zu diskutieren, ist wichtig. Diese Diskussion ermöglicht es Ihnen, das Ziel der Zinsniveau zu messen und ob Vorgehen macht Sinn. Zu wissen, wie ein Spielfeld ist eine Kunst zu machen, und es glauben oder nicht, ist ein Käufer ist weitaus schwieriger als sein ein Verkäufer!

  3. Senden / Empfangen eines Teaser.

    Das harte Nuss (Manchmal auch als ein Zusammenfassung) Ist das Dokument Verkäufer an den Käufer sendet Käufer gerade genug Informationen (das Produkt zu geben, um die Kunden, das Problem der Gesellschaft, und einige hochrangige Finanzwerte) machen Käufer mehr lernen wollen löst. Der Teaser ist in der Regel ANONYMOUS, das heißt, Käufer nicht weiß, welche bestimmte Unternehmen das Dokument sendet.

  4. Melden Sie eine Vertraulichkeitsvereinbarung.


    Beide Seiten verpflichten sich, die viel Diskussionen und Materialien vertraulich zu halten.

  5. Senden / Rezension die vertraulichen Informationen Memorandum (CIM).

    Das CIM oder Deal Buch ist der Anbieter Bibel und liefert alle Informationen (einschließlich Firmengeschichte, Produktbeschreibungen, Finanzen, Kundeninformationen und mehr) Der Käufer muss, um zu bestimmen, ob ein Angebot zu machen.

  6. Senden / erbitten einen Hinweis von Interesse (IOI).

    Beim Kauf bekundet sein Interesse an einen Deal zu tun, indem Sie dieses einfache schriftliche Angebot ein, die am häufigsten mit einem Bewertungsbereich statt einem bestimmten Preis.

  7. Führen Management-Meetings.

    Käufer und Verkäufer die Chance bekommen, von Angesicht zu Angesicht zu treffen. In diesen Sitzungen stellt der Verkäufer dem Käufer mit einem Update des Unternehmens und Leitlinien für die künftige Performance. Zusätzlich messen beide Seiten, wie kompatibel sie sind.

  8. Fragen Sie nach oder einen Letter of Intent (LOI) einreichen.

    Basierend auf dem Material in der CIM und auf die Updates von den Management-Meetings, legt der Käufer diese detailliertes Angebot mit einem festen Preis.

  9. Führen Due Diligence.

    In dem Due Diligence Phase prüft der Käufer dem Verkäufer die Bücher und Aufzeichnungen alles Verkäufer zu bestätigen hat behauptet.

  10. Schreiben Sie den Kaufvertrag.

    Käufer und Verkäufer memorialize das Geschäft in diesem rechtlich verbindlicher Vertrag.

  11. Schließe den Vertrag ab.

    Closing ist eher enttäuschend: Beide Seiten unterzeichnen viele Papiere, gibt er dem Verkäufer das Geld und Verkäufer gibt Käufer das Unternehmen.

  12. Behandeln Sie alle Anpassungen nach Abschluss und Integration.

    Abschluss ist nicht das Ende des Deals. Käufer und Verkäufer haben in der Regel ein paar Post-Closing finanzielle Anpassungen und der Käufer hat das erworbene Unternehmen in die Muttergesellschaft zu integrieren oder sicherstellen, dass es auch weiterhin als eigenständiges Geschäft zu betreiben.