Strategic Planning Kit für Dummies

Strategische Pläne können in vielen verschiedenen Formen und Größen, aber sie alle haben die folgenden Komponenten. Die Liste unten beschreibt jedes Stück eines strategischen Plans in der Reihenfolge, dass sie in der Regel entwickelt sind.

  • Leitbild: Das Leitbild ist ein übergreifendes, zeitlosen Ausdruck Ihrer Zweck und das Streben, Adressierung sowohl, was Sie suchen zu erreichen und die Art und Weise, in der die Organisation, die sie zu erreichen sucht. Es ist eine Erklärung dafür, warum Sie als Organisation existieren.

  • Leitbild: Diese kurze, prägnante Aussage über die Zukunft der Organisation beantwortet die Frage, wie das Unternehmen in fünf oder mehr Jahren aussehen wird.

  • Werte Erklärung oder Leitprinzipien: Diese Aussagen sind ausdauernd, leidenschaftlich und unverwechselbaren Grundüberzeugungen. Sie sind Leitprinzipien, die nie Teil Ihrer strategischen Fundament ändern und sind.

  • STREBER: Eine SWOT ist eine zusammengefasste Ansicht Ihrer aktuellen Position, speziell auf Ihre Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken.

  • Wettbewerbsvorteil: Ihr Wettbewerbsvorteil beinhaltet, was Sie am besten sind im Vergleich zum Wettbewerb.

  • Die langfristige strategische Ziele: Diese langfristigen strategischen Schwerpunkte erstrecken sich drei Jahre (oder mehr) Zeithorizont. Sie antworten auf die Frage, was Sie sich konzentrieren müssen Ihre Vision zu erreichen.

  • Strategien: Strategien sind die allgemeinen, Schirm Methoden, die Sie beabsichtigen, Ihre Vision zu verwenden, zu erreichen.

  • Kurzfristige Ziele / Prioritäten / Initiativen: Diese Elemente wandeln die strategischen Ziele in spezifische Leistungsziele, die bis zweijährigen Zeithorizont innerhalb der ein- fallen. Sie erklären, was, wann und wer und messbar sind.

  • Aktionsartikel / Pläne: Diese spezifischen Aussagen erklären Wie ein Ziel wird erreicht werden. Sie sind die Bereiche, die die Strategie Operationen bewegen und werden von Teams oder Einzelpersonen in ein bis zwei Jahren in der Regel ausgeführt.

  • Scorecard: Sie verwenden eine Scorecard die Daten Ihrer Key-Performance-Indikatoren (KPIs) zu berichten und Ihre Leistung gegen die monatlichen Ziele verfolgen.

  • Finanzkontrolle: Basierend auf historischen Aufzeichnungen und zukünftige Projektionen, hilft diese Einschätzung Plan und die Zukunft vorhersagen, so dass Sie viel bessere Kontrolle über Ihre Organisation die finanzielle Leistung zu gewinnen.

Ihre strategische Planungs-Rahmen


Die strategische Planung hat eine grundlegende Gesamtrahmen. Nicht zu den strategischen Planungsprozess vereinfachen, sondern durch alle Teile eines Plans in den folgenden drei Bereichen platzieren, können Sie deutlich sehen, wie die Stücke von Ihrem Plan passen zusammen:

  • Wo sind wir jetzt? Überprüfen Sie Ihre aktuellen strategischen Position und klären Sie Ihre Mission, Vision und Werte.

  • Wohin gehen wir? Stellen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil und Ihre Vision. Offensichtlich sehen die Richtung Ihrer Organisation geleitet wird.

  • Wie kommen wir dahin? Legen Sie die Straße aus zu verbinden, wo Sie sind jetzt an, wohin du gehst. Legen Sie Ihre strategischen Ziele, Ziele und Aktionselemente und wie Sie Ihren Plan auszuführen.

Tipps für bessere strategische Planung

Bevor Sie sich zu weit in die strategischen Planungsprozess zu bekommen, überprüfen Sie die folgenden Tipps - von Ihren Freunden, um das Beste raus aus Ihrem strategischen Planungsprozess:

  • Ziehen Sie eine vielfältige, noch geeignete Gruppe von Menschen zusammen, um Ihre Planungsteam bilden. Diversity führt zu einer besseren Strategie. Bringen Sie ein kleines Kernteam zusammen - zwischen sechs und zehn Menschen - Führungskräfte und Manager, die jeden Bereich des Unternehmens repräsentieren.

  • Nehmen Sie sich Zeit für big-picture, strategisches Denken. Menschen neigen dazu, die strategische Planung Diskussionen zwischen Brände zu löschen und gehen auf die dringend benötigte Urlaub zu drücken, um zu versuchen. Aber zu erstellen einen strategischen Plan, Ihr Team braucht Zeit, groß zu denken. Tun Sie, was es braucht, dass die Zeit für big-picture Denken zu ermöglichen (einschließlich unter Ihrem Team off-site).

  • Erhalten Sie vollen Engagement von Schlüsselpersonen in Ihrem Unternehmen. Sie können es nicht alleine tun. Wenn Ihr Team auf den Planungsprozess nicht in nicht kaufen und die daraus resultierenden strategischen Plan, bist du tot im Wasser. Ermutigen Sie die Schlüsselpersonen mit Ihren Kunden über ihre Wahrnehmung Ihrer Zukunft zu interagieren und diese Ansichten auf den Tisch bringen.

  • Lassen Sie für offene und freie Diskussion, unabhängig von Position jeder Person innerhalb der Organisation. (Dieser Tipp enthält Sie.) Sie nicht die Planungssitzungen führen. Mieten Sie sich ein außerhalb Vermittler, jemand, der keine Beteiligung an Ihrem Erfolg hat, die das Gespräch frei kann. Ermutigen Sie die aktive Teilnahme, aber lassen Sie sich nicht eine einzelne Person die Sitzung dominieren.

  • Denken Sie an die Ausführung, bevor Sie beginnen. Es spielt keine Rolle, wie gut der Plan ist, wenn es nicht ausgeführt wird. Die Umsetzung ist die Phase, die Strategien und Pläne in die Tat um dreht strategischen Ziele und Ziele zu erreichen. Die kritischen Aktionen bewegen, um einen strategischen Plan aus einem Dokument, das auf Aktionen auf dem Regal sitzt, das Unternehmenswachstum antreiben.

  • Verwenden Sie einen Vermittler, wenn Ihr Budget erlaubt. Mieten Sie einen ausgebildeten Fachmann, der in den Ausgang des Plans keine emotionale Investition hat. Ein unabhängiger Dritter kann anstelle des Endergebnisses auf den Prozess konzentrieren und die harten Fragen stellen können, die andere fürchten zu fragen.

  • Machen Sie Ihren Plan umsetzbare. Um eine Chance auf Umsetzung haben, muss der Plan klar zu artikulieren Ziele, Handlungsschritte, Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und spezifische Fristen. Und jeder muss den Plan und seine eigene Rolle darin zu verstehen.

  • Sie nicht, Ihren Plan in Stein schreiben. Gute strategische Pläne sind fließend, nicht starr und unbeugsam. Sie ermöglichen es, auf Veränderungen des Marktes anzupassen. Haben Sie keine Angst, Ihre Plan nach Bedarf zu ändern.

  • Klar zu artikulieren die nächsten Schritte nach jeder Sitzung. Bevor die strategische Planungssitzung zu schließen, deutlich erklären, was als nächstes kommt und wer für was verantwortlich ist. Wenn Sie aus dem Zimmer gehen, muss jeder verstehen, was er verantwortlich ist für, und wenn Fristen einzuhalten.

  • Machen Strategie eine Gewohnheit, nicht nur ein Rückzug. Überprüfen Sie den strategischen Plan für die Leistung Leistung nicht weniger als Quartals- und so oft wie monatlich oder wöchentlich. Konzentrieren Sie sich auf die Ergebnisverantwortung und haben klare und überzeugende Folgen für die nicht genehmigte Terminüberschreitungen.

  • Schauen Sie sich Beispiele. Auch wenn Sie nicht jemand anderes Strategie leihen können, können Sie Anregungen und Ideen aus den Beispielen anderer finden. Hier ist eine Website mit einem Katalog von Beispiel strategischen Pläne von der Industrie: OnStrategy. Prüfen Sie es, um Ideen für den schnellen Zugriff aus.

Strategische Planung Fallstricke zu vermeiden

Strategische Planung kann weniger als wünschenswert Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie in einer der möglichen Planung Fallen landen. Um zu verhindern, dass nicht passiert, ist hier eine Liste der häufigsten Fallen zu vermeiden:

  • Nicht mit einer brennenden Plattform: Grundsätzlich Organisationen müssen nicht einen strategischen Plan haben. Wirklich, tun sie nicht. Ja, Sie haben eine bessere Betrieb laufen und, ja, ein strategischer Plan ist ein hervorragendes Management-Tool. Aber Sie und alle in Ihrem Team muss sich darauf zu einigen, warum dieser Aufwand wichtig ist. Was ist Ihre brennenden Plattform, die Sie jetzt in diesem Bemühen zu investieren verursacht?

  • Unter Berufung auf schlechte Daten oder gar keine Informationen: Ein Plan ist nur so gut wie die Informationen, es basiert auf. Allzu oft verlassen Teams auf ungeprüften Annahmen oder Vermutungen, ihre Pläne auf eine unstabile Fundament zu errichten.

  • Ignoriert, was Ihr Planungsprozess zeigt: Die Planung ist nicht Magie: Sie können nicht immer bekommen, was Sie wollen. Der Planungsprozess umfasst Forschung und Untersuchung. Ihre Untersuchung kann Ergebnisse liefern, die Ihnen nicht sagen, in eine bestimmte Richtung zu gehen. Sie nicht, dass Informationen zu ignorieren!

  • Als unrealistisch über Ihre Fähigkeit zu planen: Setzen Planung an seinem Platz. Es braucht viel Zeit und Mühe, gut zu planen. Einige Unternehmen wollen die Ergebnisse sind aber nicht bereit oder in der Lage, die Investition zu tätigen. Seien Sie realistisch, was Sie investieren können. Finden Sie einen Weg zu planen, die Ihre verfügbaren Ressourcen entspricht, die Ihre Zeit, Energie enthalten und Geld.

  • Planung halber Planung: Die Planung kann ein Ersatz für Handeln werden. Seien Sie nicht so viel zu planen, dass Sie die Ausführung ignorieren. Gut ausgearbeiteten Pläne einige Zeit dauern, zu implementieren und Ergebnisse einige Zeit dauern, ein Ergebnis zu erzielen.

  • Nicht mit Ihrem Haus, um zuerst: Die Planung kann zeigen, dass Ihr Haus nicht in Ordnung ist. Wenn eine Organisation zu planen, macht eine Pause, Probleme, die in den Vordergrund auf Sparflamme begraben oder gesetzt worden sind und ihre Planungsaufwand leicht entgleisen können. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen ist in Ordnung und keine größeren Konflikte existieren, bevor Sie auf die strategische Planung zu beginnen.

  • Das Kopieren und Einfügen: Fallen in der Falle des Kopierens der besten Praktiken eines Unternehmens ähnlich wie bei Ihnen ist einfach. Obwohl den Einsatz bewährter Verfahren aus Ihrer Branche ist wichtig, andere Organisationen Erfahrungen sind nicht relevant für Ihre eigenen. Organisationen sind einzigartig, komplex und vielfältig. Sie müssen Ihren eigenen Weg, anstatt nach einem Cookie-Cutter Ansatz zu finden.

  • Ignoriert Ihre Kultur und organisatorischen Voraussetzungen: Strategie und Kultur sind eng miteinander verflochten. Ignorieren Sie diese Tatsache auf eigene Gefahr. Kultur isst Strategie für das Mittagessen (und Abendessen, wenn man nicht aufpasst). Mit dem im Verstand, passen Sie Ihre Planung zu passen, was Sie Werke für Ihre Organisations Rhythmus, Ethos kennen, und jetzt braucht. Eine große Gefahr - die größte eigentlich - stattet den Prozess nicht auf Ihre organisatorischen Anforderungen. Betrachten wir ein einfacheres Verfahren oder eine, die robuster ist.

» » » Strategic Planning Kit für Dummies