Basisverrechnungspreis auf Vollkosten

Ein Unternehmen kann so eingestellt den Transferpreis an voll Kosten (auch bekannt als Absorption Kosten), die die Summe der variablen und fixen Kosten pro Einheit. Um sicherzustellen, dass der Verkaufs Sparte einen Gewinn erwirtschaftet, können sie auch hinzufügen, eine Markup.

Nehmen wir an, dass HOO Water Company produziert sowohl Quellwasser und alkoholfreie Getränke. Die Clor Division produziert Quellwasser und die Shpritz Division macht alkoholfreie Getränke. HOO Manager ermutigen Clor und Shpritz zusammen zu arbeiten, so dass Shpritz Division Clor Division nutzt Quellwasser auf seine Softdrinks machen.

Allerdings Clor Division verkauft auch sein Wasser außerhalb Kunden für 0,75 $ pro Gallone. Um die Kosten zu minimieren, können Shpritz auch Wasser von anderen Lieferanten als Frühling kaufen.

In diesem Jahr Clor Division plant 100.000 Gallonen von Quellwasser zu produzieren, sondern hat die Fähigkeit, mehr Wasser zu produzieren, wenn sie es verkaufen kann. Clor Wasser trägt variable Kosten von $ 0.30 pro Gallone und müssen die Fixkosten von $ 40.000 decken.

Shpritz Division plant, 60.000 Gallonen von weich zu machen Getränke- es das Wasser aus Shpritz oder von einem externen Anbieter kaufen können. Zusätzlich zu den Kosten des Wassers, Shpritz muss $ 0,40 pro Gallone für Aromen und andere Zusatzstoffe zahlen, um jede Gallone Erfrischungsgetränk herzustellen. Shpritz zahlt auch die Fixkosten von $ 30.000 pro Jahr. Shpritz des Erfrischungsgetränk verkauft für 2 $ pro Gallone.


Zunächst berechnen Clor die vollständigen Kosten. Die Fixkosten bis $ 40.000 betragen benötigt 100.000 Gallonen von Quellwasser zu erzeugen. Die feste Kosten pro Einheit, dann kommt auf $ 0.40 pro Gallone ($ 40.000 # 247- 100.000 Gallonen). Clor der variablen Kosten betragen 0,30 $ pro gallon- hinzufügen, dass die Fixkosten pro Einheit Gesamtkosten von 0,70 $ pro Gallone zu bekommen, den Transferpreis.

Die folgende Abbildung erklärt, was passiert, wenn Clor Shpritz mit 60.000 im Wert von Quellwasser für einen Verrechnungspreis von 0,70 $ pro Gallone und den Rest außerhalb Kunden für 0,75 $ pro Gallone liefert.

bild0.jpg

Hier erhält Clor $ 30.000 Einnahmen aus externen Kunden und $ 42.000 Einnahmen aus Shpritz. Subtrahierend Clor die variablen Kosten von $ 30.000 und Fixkosten von $ 40.000 Ergebnisse in einen Nettogewinn von $ 2.000. Shpritz nimmt einen Umsatz von $ 120.000 von seinem alkoholfreie Getränke.

Von diesem Betrag muss er $ 42.000 Clor und $ 24.000 in anderen variablen Kosten zahlen. Shpritz muss auch $ 30.000 im Wert von Fixkosten, was zu einem Nettogewinn von $ 24.000 für Shpritz zahlen. HOO Wasser, die beide Divisionen besitzt, verdient ein Gesamteinkommen von $ 26.000 aus beiden Produkten.

Entscheidungen über die Basisverrechnungspreis auf vollen Kosten können in die Herstellung schlechte Entscheidungen Division Manager Trick, dass die gesamte Wirtschaftlichkeit des Unternehmens schaden. Nehmen wir ein anderes Unternehmen, Malcolm Wasser, Wasser für 0,65 $ pro Gallone verkauft. (Falls Sie sich fragen, kann Malcolm Wasser berechnen weniger Geld für sein Wasser, weil sein Wasser von schlechter Qualität ist.) Shpritz Trennung zwischen Zahlung von $ 0,70 je Gallone Clor Teilung oder $ 0,65 pro Gallone zu Malcolm wählen müssen.

Auf der einen Seite Shpritz kann nur mit Clor bevorzugen Unternehmen zu tun, weil beide Unternehmen die gleichen Eltern haben. Wenn jedoch HOO zahlt $ 0,70 pro Gallone Wasser zu machen, aber nur 0,65 $ es von Malcolm zu kaufen, sollte nicht HOO nur das Wasser aus dem billigeren externen Anbieter kaufen und $ 0.05 pro Gallone zu speichern?

Nicht unbedingt. Die folgende Abbildung zeigt das Fiasko, das auftritt, wenn Shpritz versucht, Geld zu sparen, indem ihr Wasser aus Malcolm kaufen.

image1.jpg

Shpritz Entscheidung zu versuchen, die Kosten zu senken senkt die Gesamtrentabilität des HOO Water von 21.000 $. Keine Frage: Shpritz die Rentabilität steigt. Da die Entscheidung über die variablen Kosten für den Kauf von Wasser aus $ 42.000 $ 39.000 reduziert auslagern, steigt der Nettogewinn von Shpritz auf $ 27.000.

Allerdings schmerzt Shpritz Entscheidung Clor und mindert letztlich gesamten Rentabilität des HOO Wasser. Clor Umsatz zu Shpritz von 42.000 $ vollständig austrocknen. Die variablen Kosten auch von $ 30.000 bis $ 12.000 fallen.

Clor die Fixkosten von $ 40.000 bleiben jedoch die gleichen, Clor zwingt einen Verlust von $ 22.000 zu leiden. HOO Wasser insgesamt Gewinne fallen von $ 26.000 auf nur $ 5.000. Basierend den Transferpreis auf vollen Kosten hat Shpritz geführt, Entscheidungen zu treffen, die das Unternehmen die Gesamtrentabilität verletzt.

» » » » Basisverrechnungspreis auf Vollkosten