Wie Profit-Volume-Cost Analysis Works

Profit-Volumen-Kosten-Analyse ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das ein Unternehmen die Gewinne ändern, wie die Absatzmengen sowie Break-Even-Punkte ändern schätzt, wie. (EIN Break-even ist der Umsatzniveau, die oft Null Gewinne.) Profit-Volumen-Kosten-Analyse erzeugt überraschende Ergebnisse erzielt. Typischerweise zeigt die Analyse, dass kleine Änderungen in einem Umsatzvolumen des Unternehmens große Veränderungen in Gewinne produzieren.

Profit-Volumen-Kosten-Analyse verwendet drei Informationen zu zeigen, wie Sie Ihren Gewinn als Umsatz Veränderung Veränderung: Die Schätzungen der Umsatz, Bruttomarge und Ihre Fixkosten. Normalerweise werden alle drei Elemente der Daten sind leicht zu bekommen.

Angenommen, dass Sie ein Baumeister von High-End-Rennsegelboote sind, die für 100.000 $ jeden verkaufen. Nehmen wir weiter an, dass jedes Boot, das Sie $ 40.000 in Arbeit und Material, und dass Ihr Geschäft kostet $ 160.000 pro Jahr offen zu halten kostet.

Sie können Ihre Bruttomarge unter Verwendung der folgenden Formel berechnet werden:


(Boot Verkaufspreis - direkte Arbeits- und Materialkosten) / (Boot Vertriebskosten)

Diese Formel gibt das Ergebnis 0,6 oder 60 Prozent. In diesem Fall entspricht Ihre Fixkostenbetrag $ 160.000.

Mit der fixen Kosten und Bruttomarge Informationen, können Sie die Gewinne, die unterschiedliche Umsatzerlöse produzieren berechnen. Um diese Berechnung zu machen, verwenden Sie die folgende Formel:

Gewinne = (Umsatz Rohertragsmarge x) - Fixkosten

Die erste Tabelle zeigt einige Beispiele, wie Sie diese Formel verwenden können, um die Gewinne zu verschiedenen Umsatzvolumen Ebenen zu schätzen. Bei $ 200.000 Jahresumsatz zum Beispiel leidet das Unternehmen ein 40.000 $ Verlust. Bei $ 300.000 Umsatz erwirtschaftet das Unternehmen einen $ 20.000 Gewinn. Bei $ 400.000 Umsatz erwirtschaftet das Unternehmen ein 80.000 $ Gewinn. Es zeigt auch die Formel Gewinn abzuschätzen.

Die Anwendung der Profit-Volume-Cost Formel
Der UmsatzFormelErgebnis
$ 200.000($ 200.000 x 0,60) - $ 160.000$ 40.000- ein Verlust
$ 300.000($ 300.000 x 0,60) - $ 160.000$ 20.000- ein wenig Gewinn
$ 400.000($ 400.000 x 0,60) - $ 160.000$ 80,000- einen schönen Gewinn

Das wirklich Interessante an dieser Information ist, dass die Gewinne oftmals stärker als die Einnahmen Änderung ändern. Schauen Sie, was passiert, wenn Umsatzsteigerung von $ 300.000 bis $ 400.000 - etwa eine Steigerung von 33 Prozent. Sie sehen, dass die Gewinne vervierfachen von $ 20.000 bis $ 80.000.

Hier ist ein weiterer Weg, um die geschätzten Gewinne Blick auf die $ 300.000 und $ 400.000 Umsatzniveau: Wenn Umsatzrückgang um 25 Prozent von $ 400.000 bis $ 300.000 Gewinne Rückgang um 75 Prozent von $ 80.000 bis $ 20.000.

Dies ist eine gemeinsame Erfahrung von Unternehmen. Relativ bescheidene Veränderungen der Umsatzerlöse produzieren große - manchmal erstaunlich groß - Veränderungen in Gewinne. Der Grund, dass Sie Gewinn-Volumen-Kosten-Analyse durchführen, ist es daher, zu verstehen, wie sensibel Ihr Unternehmen Gewinne zu Änderungen des Umsatzvolumens sind. Mit diesen Informationen können Sie verstehen, wie wichtig es ist, Umsatzrückgänge zu verhindern, und Sie können die Früchte der steigenden Umsätzen profitieren.

» » » » Wie Profit-Volume-Cost Analysis Works