Wie mit Audit-Team-Mitglieder zu einem Brainstorming

Wenn Sie eine Prüfung durchführen, ist es eine gute Idee zu besprechen, wie Ihr Kunde Betrug mit Ihren Teammitgliedern zu verüben werden. Brainstorming ist ein sehr nützliches Werkzeug, als ein Mitglied des Teams kann eine Idee in Bezug auf Client-Aktionen, die Sie nicht in Betracht gezogen hatte, oder führen Sie einige Informationen zu prüfen, Sie auf eine andere Weise erhalten haben.

Zwei der Angaben über die Prüfungsstandards (SAS) Angebot Diskussion Aktionspunkte für das Audit-Team:

  • SAS 99, "Prüfung von Betrug in eine Abschlussprüfung": Dieser besagt, dass ein Brainstorming unter Audit-Team-Mitglieder gehalten werden müssen, um zu bewerten, ob es ein Risiko wesentlicher falscher Angaben in den Jahresabschluss der Gesellschaft aufgrund von Betrug.

    Auf den Punkt gebracht, beeinflussen wesentlichen falschen Aussagen ist die Gesamtgenauigkeit des Jahresabschlusses. Betrug liegt vor, wenn die falschen Angaben sind fertig deliberately- ein Fehler vorliegt, wenn die falschen Angaben eine unbeabsichtigte Fehler sind.

  • SAS 109 ", das Unternehmen und seine Umwelt zu verstehen und Beurteilung der Risiken wesentlicher falscher Angaben": Dieses erfordert, dass die Mitglieder des Prüfungsteams ein Treffen abhalten, die Möglichkeit zu diskutieren, dass der Jahresabschluss wesentlichen falschen Angaben entweder wegen Betrug oder Fehler enthalten kann.


Das Auditteam kann diese beiden Gespräche zur gleichen Zeit halten, solange es eine klare Agenda muss separat Betrug und Fehler zu diskutieren. (Oder kann das Team zwei getrennte Sitzungen abhalten.)

Es ist wichtig, ein klares Verständnis davon, wie Betrug zu behandeln. Materialfehler nicht genau das Beste, was in der Welt auf einem Client-Abschluss zu finden. Allerdings werden Sie in der Regel dem Kunden einen Journaleintrag geben, den Fehler zu korrigieren, und solange der Kunde braucht, um Ihre Ratschläge, wie man den Fehler zu beheben, Sie bewegen sich entlang.

Wenn Sie oder jemand auf Ihrer Audit-Team kommt zu dem Schluss, dass ein falscher Angaben möglicherweise von Betrug das Ergebnis ist, und wenn Sie denken, oder wissen, dass die falschen Angaben ist oder sein könnte, müssen Sie mehr expansive Schritte folgen. Diese Schritte reichen von zu bringen, den Betrug an die Geschäftsleitung die Aufmerksamkeit darauf hindeutet, dass der Kunde mit dem Anwalt beraten bezüglich der Verfolgung Strafanzeigen zu flat-out von der Prüfung zurückziehen.

Mit diesem Verständnis im Sinn, hier sind einige mögliche Bereiche der Diskussion für Ihre Brainstorming-Sitzung:

  • Sind die richtigen Umstände vorliegen, die Abschlüsse zu ermöglichen wesentlich falschen Angaben gemacht werden, weil der Betrug? Sie verwenden Ihre Bewertung der Kontrolle, inhärent und Aufdeckungsrisiko um Ihnen zu helfen. Steuerrisiko ist das Risiko, dass die internen Kontrollen des Unternehmens werden betrügerische Fehler nicht erkennen oder zu verhindern. Inherent Risiko ist das Risiko von wesentlichen falschen Angaben auf der Grundlage der Art der Geschäftstätigkeit des Kunden. Der Nachweis Risiko ist das Risiko, dass Sie nicht wesentliche Fehler erkennen.

  • Könnte Management in betrügerischer Absicht handeln werden? Zum Beispiel fälscht Management bewusst Inventar zählt, die Endbestand übertreibt und Untertreibung Kosten der verkauften Waren. Warum könnte das Management tun? Nun, sind Manager oft beurteilt auf ihrer Abteilung die Leistung. Das Nettoergebnis der höher ist die Abteilung, desto besser scheint der Manager ihren Job zu tun. Und der jährliche Bonus wird wahrscheinlich auf diese Wahrnehmungen gebunden.

    Beachten Sie, dass Prüfungsstandards erfordern, dass Sie Management fragen, ob sie Kenntnis von Betrug im Unternehmen stattfinden muss. Sie sollten auch Management über alle Betrugsvorwürfe gegen Mitarbeiter oder Personen außerhalb des Unternehmens abfragen.

  • Wie konnte Vermögenswerte des Unternehmens aufgelauert werden? Diese Art von Betrug nimmt viele Formen an. Ein Mitarbeiter, der sich im Inventar hilft, ist ein wichtiger Veruntreuung von Firmenvermögen. die Client-internen Kontrollen über die Bestandsaufnahme Auswertung ist ein guter Weg, um das Risiko für betrügerische Missbrauch von Vermögenswerten des Unternehmens zu beurteilen.

  • Wie einfach ist es für Managementkontrollen außer Kraft zu setzen? Die besten internen Kontrollen sind nutzlos, wenn sie niemand folgt. Eine lässige Haltung gegenüber der Kontrollumgebung fließt normalerweise von oben nach unten, mit Managern entweder interne Kontrollen zu ignorieren oder machen deutlich, dass sie eine solche Kontrollen unnötig finden.

    Eine Möglichkeit, um zu sehen, ob Management-Kontrollen überschreibt ist die Berechtigungsstufe für Journaleinträge direkt in die Bücher geschrieben zu überprüfen. Zum Beispiel, wenn ein Manager Nettogewinn will und zu erhöhen, ist zu seinem Manager der Überwachung unterstellt, konnte sie buchen nur einen Journaleintrag Forderungen und Erhöhung der Einnahmen zu erhöhen.

» » » » Wie mit Audit-Team-Mitglieder zu einem Brainstorming