Zehn gemeinsame Erläuterungen zum Jahresabschluss

Erläuternder Vermerk sind Gespräche von Einträgen, die den Jahresabschluss, der sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung begleiten. Diese Hinweise sind wichtige Angaben, die weiter zu erläutern Zahlen auf den Jahresabschluss. Der Grund für diese Notizen harkens auf die Erfüllung der Bedürfnisse der externen Nutzer des Jahresabschlusses zurück.

Stellt fest, dass die Grundlage für die Präsentation zeigen

Der erste Auftrag des Geschäfts, wenn Erläuterungen Vorbereitung ist zu erklären, in der Regel, das Geschäft und die wesentlichen Grundsätze der Rechnungslegung.

Für eine solche Note, gibt das Unternehmen eine kleine Skizze des Unternehmens. Gemeinsame Themen für die Diskussion sind, was das Unternehmen im Geschäft ist zu tun, und wie es funktioniert das. Zum Beispiel ist die Herstellung das Unternehmen das Produkt selbst oder Vertrag heraus?

Hinweise, die auf wesentlichen Grundsätze der Rechnungslegung beraten

Informationen über Bilanzierungsmethoden unterstützt Finanz Leser in besser eines Unternehmens Abschluss zu interpretieren, so dass in einer tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Darstellung des Jahresabschlusses ergeben. Ein Hinweis ist für jeden wesentlichen Bilanzierungs Wahl von der Gesellschaft benötigt werden.

Finanzbuchhalter verwenden die Begriffe Fußnote, Hinweis, und Erläuterungen ziemlich austauschbar, da alle drei Begriffe stehen für die gleichen erläuternden Informationen.

Zumindest sollten die Erläuterungen umfassen, was die Abschreibungsmethoden verwendet werden, wie ein Unternehmen seine Endbestand Werte, die Grundlage der Konsolidierung, Bilanzierung von Ertragsteuern, Informationen über Leistungen an Arbeitnehmer und Bilanzierung von immateriellen Vermögenswerten.

Hinweise zur Abwertung Vermögenswerte

Abschreibung die Kosten für einen langfristigen Vermögenswertes über dessen Nutzungsdauer verbreitet (die Jahre nach dem Kauf sein kann). Ein Unternehmen schätzt seine Endbestand Bestandsbewertungsmethoden ermittelt. Die Methoden ein Unternehmen sowohl für Abschreibungen und Bestandsbewertung zu verwenden, entscheidet sich in der Höhe der Vermögenswerte in der Bilanz und die Höhe der Nettogewinn (-verlust) gezeigt auf die Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesenen starken Schwankungen führen.


Der Benutzer muss wissen, welche Methoden nutzt das Unternehmen, wenn sie mit anderen Unternehmens Zahlen Abschlusszahlen zu vergleichen. Unterschiede in der Nettogewinn nur könnte eine Funktion der Abschreibung oder Bewertungsmethode, und der Benutzer würde diese Tatsache ohne die Fußnote nicht bewusst sein.

Hinweise zum Inventar der Bewertung

Die Unternehmen haben zwei Inventar Probleme, die im Anhang angegeben werden müssen: die Grundlage, auf der das Unternehmen Inventar-Staaten (Anschaffungskosten oder niedrigeren Markt) und die verwendete Methode, Kosten zu bestimmen. GAAP erlaubt drei verschiedene Kosten fließen Annahmen: spezifische Identifikations- gewichtete Durchschnitts- und first in, first out (FIFO).

Bilanzierung von Abschreibungen und Bestandsaufnahme ist in der Regel adressiert in jeder Note eine Zusammenfassung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gibt.

Stellt fest, dass nachfolgende Ereignisse offenbaren

Das Unternehmen hat auch alle nachfolgenden Ereignisse zu adressieren, die nach dem Ende des Abrechnungszeitraums geschehen. Wie das Unternehmen übernimmt diese Art der Veranstaltung hängt davon ab, ob das Ereignis ein Typ I oder Typ II-Ereignis.

Typ-I-VeranstaltungenAuswirkungen auf die Schätzungen der Buchung des Unternehmens auf den Jahresabschluss. Typ-II-Veranstaltungen keine direkten Auswirkungen auf den Jahresabschluss unter Prüfung sind nicht auf den überhaupt vor dem Bilanzstichtag Bücher und haben. Der Kauf oder Verkauf einer Abteilung des Unternehmens ist ein klassisches Beispiel für einen Typ-II-Ereignis.

Typ-II-Veranstaltungen sind auch Nicht anerkannte Ereignisse genannt. Hier ist der Grund: Wenn sie Material sind, müssen sie in den Fußnoten zu den Jahresabschlüssen offen gelegt werden, aber die Abschlüsse müssen nicht angepasst werden.

Stellt fest, dass immaterielle Werte erklären

Immaterielle Vermögenswerte nicht physisch sind in der Natur, wie ein Schreibtisch oder Computer. Zwei typische Beispiele für immaterielle Vermögenswerte sind Patente, welche die Lizenzierung für Erfindungen oder andere Prozesse und Designs, und Marken, , die einzigartig sind Zeichen, Symbole oder Namen, die das Unternehmen verwendet.

Neben der Erklärung der verschiedenen immateriellen Vermögenswerte der Gesellschaft über eine Erläuterung besitzt, muss das Geschäft zu erklären, wie es den immateriellen Vermögenswert Wert zeigt auf der Bilanz ermittelt hat.

Hinweise zu konsolidieren, dass Abschlüsse

Festigung bezieht sich auf die Aggregation des Abschlusses einer Konzerngesellschaft als konsolidiertes Ganzes. In diesem Abschnitt der Fußnoten, bestätigt das Unternehmen, dass der Konzernabschluss der Finanzinformationen für alle Tochtergesellschaften enthalten. Abweichungen, einschließlich Abweichungen von allen Tochtergesellschaften, muss auch erklärt werden.

Stellt fest, dass Leistungen an Arbeitnehmer buchstabieren

Vorsorgepläne bieten Vorteile für Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter. Ein Beispiel ist ein Gesundheits- und Sozialvorsorgeplan, die medizinische liefert, Zahn-, Sicht-, Urlaub und abhängige Pflegeleistungen an Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter (um nur einige zu nennen).

Die Fußnoten buchstabieren auch darauf hin, Details über die Kosten des Unternehmens und unbezahlte Haftung für den Ruhestand und Pensionszusagen. Diese Angaben umfassen die Verpflichtung des Unternehmens für die Post-Ruhestand Gesundheit und medizinische Kosten der im Ruhestand befindliche Mitarbeiter zu zahlen.

Stellt fest, dass Eventualitäten zeigen

Eine Eventualverbindlichkeit besteht, wenn ein bestehender Umstand einen Verlust in der Zukunft führen kann, abhängig von anderen Ereignissen, die noch nicht passiert ist und in der Tat kann nie passieren. Zum Beispiel kann das Unternehmen in einer Einkommenssteuerstreit beteiligt.

diese Eventualverbindlichkeit Enthüllen ist eine Voraussetzung, wenn das Unternehmen eine erhebliche Menge an zusätzlichen Steuerstrafen und Zinsen schulden, wenn die ungelöste Prüfung in der Regierung zugunsten landet.

Hinweise zu Schulden Berichterstattung

Die Erläuterungen zum Jahresabschluss muss auch Forderungen der Gläubiger über das Vermögen der Gesellschaft offen zu legen. Die Note zeigt, wie das Unternehmen gegenwärtigen und zukünftigen Kosten finanziert. Es gibt auch die Benutzer des Jahresabschlusses ein Blick auf zukünftige Zahlungsströme, die die Zahlung von Dividenden beeinflussen können.

» » » » Zehn gemeinsame Erläuterungen zum Jahresabschluss