Wie man Social Networking Business Zwecken dienen

soziale Zusammenarbeit zu verwenden ist nicht im Interesse der Geselligkeit. Wenn Mitarbeiter Freunden über das Netzwerk werden und dann nach der Arbeit gehen, das ist wunderbar und sogar weichen Vorteile für die Unternehmen in Bezug auf Zusammenhalt im Team haben - aber das ist wirklich nebensächlich. Der Zweck der sozialen Zusammenarbeit ist die Arbeit getan besser oder schneller.

Soziale Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen sollten die Arten von Verbindungen Leute Make- Aktie Content- und das Bewusstsein für die Funktionen zum Ausrichten verwendet werden, die wie die Beschleunigung Projekte für Ziele zur Verfügung stehen, die Lösung von Geschäftsproblemen und Ideen für neue Produkte zu generieren.

Wahrscheinlich der größte Unterschied zwischen Unternehmen und öffentlichen sozialen Netzwerken ist, dass Business-Gespräche Privatsphäre und Sicherheit erfordern. Business-Zusammenarbeit wird oft nur auf Arbeitnehmer beschränkt, vielleicht mit ein paar größte Auftragnehmer als behandelt "Ehren Mitarbeiter." Und selbst innerhalb eines Unternehmens, Abteilungen und Projektgruppen wollen wahrscheinlich private Zusammenarbeit Bereiche zu schnitzen off-limits für andere Mitarbeiter. Sicherlich, manchmal Unternehmen finden, dass es sinnvoll ist, den Zugang zu einer bestimmten Zusammenarbeit Gruppe zu einer ausgewählten Gruppe von Partnern oder Mitarbeitern zu erweitern: zum Beispiel zu sammeln Feedback, nachdem diese Außenstehenden einen ersten Blick auf ein neues Produkt Prototyp geben.

Es gibt auch Unternehmensanwendungen von Social Software, die der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sind, wie Kunden-Support-Communities, in denen die Nutzer von Software-Produkten sammeln Tipps auszutauschen und sich gegenseitig die Fragen zu beantworten.


Und möchten Sie vielleicht selektiv Lieferanten einladen, Geschäftspartner und sogar Kunden in die Social-Collaboration-Umgebung für Ihr Unternehmen. Es gibt eine große Argument für die Herstellung von aktiven Mitarbeitern Ihrer besten Kunden: zum Beispiel, indem sie einladen, an einer Produktentwicklung Aktivität zu nehmen oder in einem Online-Fokusgruppe teilnehmenden Feedback über den Prototyp eines neuen Produkts.

Die meisten Social-Collaboration-Systeme bieten jetzt einen Mechanismus für die Einladung externe Mitarbeiter in eine spezifische Diskussion oder Projektgruppe, wo sie mit Ihren Mitarbeitern, ohne Angabe jene Außenseiter Zugang zu Mitarbeiter-only Bereiche des sozialen Netzwerk verbinden können. Diese externen Benutzerkonten werden in ihrem Umfang begrenzt, aber immer noch mehr als privilegierte Konten auf einem Universal Forum für den Kundendienst, wo jemand ein Konto erstellen können.

Die besten öffentlichen Kunden-Communities haben ein gemeinsames Element und kann versuchen, die gesamte Gemeinschaft über Ideen für Produktverbesserungen denken zu bekommen. Die Mitglieder tragen gerne, weil sie das Gefühl, dass sie eingehalten sind und zu hören. Mitarbeiter über die Kundendienstorganisation können Konten auf diesen Sozialforen haben und aktiv teilnehmen. Die besten und zuverlässigsten Mitglieder der Kunden-Community kann den Zugang zu privaten Bereiche innerhalb der öffentlichen Gemeinschaft gegeben werden. Doch obwohl dies nicht eine eiserne Regel ist, sind in der Regel öffentliche Kunden-Communities in physisch oder logisch getrennten Instanzen von Social-Software laufen zu lassen.

Das ist typischerweise der Fall, auch wenn die Organisation sowohl ein Software-Standard für öffentliche und private soziale Netzwerke gewählt hat. Und es ist nicht untypisch für die Organisation eine soziale Plattform für den internen Gebrauch und eine andere für seine externen Gemeinden zu wählen. Als Ergebnis ist ein Außenseiter sogar nur begrenzten Zugang zu Ihrer Organisation privaten sozialen Zusammenarbeit System Gewährung signifikant unterschiedlich in einer öffentlichen Gemeinschaft mit dieser Person aus zu verbinden.

Per Definition Mitarbeiter arbeiten zusammen auf gemeinsame Ziele. Ob die Anwender sind die Mitarbeiter nur oder auch vertraute Außenseiter, der Grund, warum sie mit einer sozialen Umgebung für die Zusammenarbeit zur Verfügung zu stellen, um ihnen helfen, besser zu arbeiten. Sie möchten sich für Auszahlungen, wie verbesserte Produktivität, Qualität und Innovation zu streben. Auf dem Weg dorthin wollen Sie sich auch gegenseitig zu erhalten Teilnehmer besser kennen zu lernen. Sie wollen, dass sie einander ins Gesicht zu sehen und zu gegenseitigen Stärken, Schwächen und Persönlichkeiten lernen. Es ist ein Business-Grund.

Wenn die Standard-Business-Prozess bricht, oder die Mitarbeiter des technischen Supports wird eine Frage nicht in der offiziellen Dokumentation beantwortet werden fertig Ihre Mitarbeiter besser, wenn sie wissen, wer, E-Mail oder Nachricht über die Social Software zu nennen. Wenn die Mitarbeiter sich gegenseitig besser kennen, sind sie besser, Probleme zu lösen große und kleine.

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für einen Antrag auf Hilfe in der IBM Connections-Umgebung veröffentlichen. Dies ist eigentlich aus dem IBM Gewächshausumgebung, die öffentlich zugänglich als eine Demonstration der Software gemacht wird, und ein Support-Forum für die Kunden. In IBM Connections und die meisten anderen Social-Collaboration-Umgebungen können Sie einen Beitrag an einen anderen Benutzer direkt mit, was ein genannt @erwähnen - ein Hinweis auf, dass durch das Zeichen "@" voran Namen oder Benutzernamen der Person. Wenn Sie in einem öffentlich-rechtlichen Status Post verwenden diese, die Person, die Sie gezielt haben, wird eine Benachrichtigung erhalten, aber andere, die eine Antwort zu bieten möglicherweise in der Lage oder Hilfe anbieten kann es auch zu sehen.

Um Hilfe zu bitten in IBM Connections.
Um Hilfe zu bitten in IBM Connections.

Die folgende Abbildung zeigt, wie Sie eine Frage in NewsGator zu veröffentlichen, eine von mehreren sozialen Plattformen, die Fragen als eigenständige Inhaltstyp behandelt. Hier wird die Frage an eine Person gezielt, aber andere könnten auch springen und sie zu beantworten. Wenn Sie speziell eine Stelle als Frage zu klassifizieren, können Sie zurückgehen und markieren Sie es beantwortet, wenn Sie eine zufrieden stellende Antwort erhalten. Andere Benutzer und Moderatoren können auch nur die offenen Fragen zu sehen, filtern erfordert Follow-up. IBM Connections und Jive bieten eine ähnliche Funktionalität in ihren Diskussionsforen.

Klassifizieren eine Stelle als Frage in NewsGator.
Klassifizieren eine Stelle als Frage in NewsGator.
» » » » Wie man Social Networking Business Zwecken dienen