Put People First Wenn HR Ziele setzen

Betrachten wir zwei Aspekte der zeitgenössischen Geschäft. Auf der einen Seite, um Ihre Organisation zu gedeihen müssen fleißig, wettbewerbsfähig zu sein, und sehr konzentrierte sich auf Bottom-Line-Ergebnisse. Aber zur gleichen Zeit, die meisten der Unternehmen, die Respekt und Gewinne zu erzielen wissen, dass nichts zur Erreichung ihrer Ziele kritischer ist als eine Belegschaft, die nicht nur engagiert fühlt, sondern auch geschätzt.

Der Grundstein für ein großartiger Ort zu arbeiten, das Vertrauen auf offene, engagierte Beziehungen zwischen Management und Mitarbeitern aufgebaut. Nur aus diesem Grund kann Mitarbeiter fühlen sich den tiefen Sinn für Engagement, die ein großes Unternehmen markiert. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn HR Ziele zu setzen:

  • Wohlbefinden der Mitarbeiter als Kernwert. Ohne Ausnahme für ihre "menschenfreundlich" Personalpolitik bekannte Firmen haben den Begriff angenommen, dass die Mitarbeiter ein gehegten Kapital sind - und müssen entsprechend behandelt werden.

  • Eine vernünftige Verpflichtung zur Arbeitsplatzsicherheit. Obwohl selbst die arbeitnehmerfreundlichen Unternehmen in dem heutigen Markt nicht lebenslange Beschäftigung garantieren können Unternehmen, die einen hohen Wert auf das persönliche Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter legen neigen massive Entlassungen als letzten Ausweg zu sehen, kein Reflex auf ein Geschäft Abschwung.

    Dies hat eine Flip-Seite als auch: nicht mieten Menschen, die Sie kennt Sie müssen nur für sechs Monate als Mitarbeiter. Als klar, wenn die Menschen tun nicht Arbeitsplatzsicherheit haben, ist enorm wichtig.


  • Menschen freundliche Einrichtungen. Praktisch alle heute für Unternehmen sind Landes- und Bundesgesetz verpflichtet, eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen. Arbeitnehmerfreundlichen Unternehmen, gehen aber darüber hinaus, die Schaffung Einrichtungen und Maßnahmen einzuführen, die weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus.

  • Die Empfindlichkeit gegenüber Work-Life-Balance-Probleme. Die Fähigkeit eines Unternehmens Mitarbeiter mit dem Know-how zu gewinnen und zu halten es um die "menschliche" Seite des täglichen Berufserfahrung betrifft zunehmend erfordert - die allgemeine Atmosphäre, die am Arbeitsplatz herrscht. Dazu gehören insbesondere die Frage, inwieweit Unternehmen Praktiken den Menschen helfen, den Druck ausgleichen sie mit dem Druck bei der Arbeit konfrontiert sie mit zu Hause zu behandeln.

  • Ein hohes Maß an Mitarbeiter Autonomie. Mitarbeiterförderung im mitarbeiterfreundliches Unternehmen ist mehr als nur einen Haken Phrasen es ist einer der wichtigsten Werte, die Tag-zu-Tag-Unternehmen fahren. Die Logik hinter wahre Mitarbeiter Empowerment ist, dass die meisten Menschen härter arbeiten und machen einen besseren Job, wenn sie für ihre eigenen Entscheidungen und Handlungen verantwortlich sind, im Gegensatz zu einfach "Befehle".

  • Offene Kommunikation. Manager haben eine wichtige Rolle für Mitarbeiter zu erklären, wie ihre individuellen Ziele organisatorischen Ziele unterstützen, und ein Zwei-Wege-Dialog hilft Mitarbeiter verstehen, wie allgemeine Geschäftsprioritäten ihre Arbeit betreffen sollte.

  • Ein Gefühl der Zugehörigkeit. Um wirklich produktiv, müssen die Menschen "gut" zu fühlen, um ein Teil einer Organisation zu sein. Je mehr Menschen sich wohl fühlen zu sein, die sie bei der Arbeit sind, ihre Beiträge desto höher ist ihre Moral, desto größer ist, je mehr ihre Kreativität entfesselt.

Personalmanagement ist alles über die Menschen: Suche und Rekrutierung von unterein- unterein- Ausbildung Einstellung und Entwicklung spielen sich die Zahlung unterein- Halte spielen sich ein Umfeld zu schaffen, das ist sicher, gesund und produktiv für unterein- mit unterein- zu kommunizieren und zu tun, was vernünftigerweise möglich ist dass die empfindliche Balance zu finden zwischen dem, was am besten die Grundbedürfnisse der Mitarbeiter dient und was am besten dient dazu, die marktorientierte Bedürfnisse des Unternehmens.

Es ist wichtig, diese Funktionen so effektiv und effizient wie möglich durchzuführen.

Wenn die richtigen HR Ziele für Ihre Organisation zu wählen, ist es wichtig, strategisch zu denken. Kein Zweifel, Sie haben den Begriff gehört strategische Denker. Aber was bedeutet es wirklich?

In ihrem Kern versuchen strategischen Geschäfts Denker nach vorne zu schauen, versuchen, die Probleme und Informationen zu antizipieren am relevantesten. Sie sehen nicht bei ihrer Arbeit nur als eine Reihe von Aufgaben oder einfach reagieren auf EVENTS- sie auch Trends, Fragen zu prüfen, Möglichkeiten und langfristigen Bedarf-und Form, was sie entdecken, in Politik und Empfehlungen.

Die Ausleihe aus der Gastronomie, tun strategische Denker mehr als Garvorgang sie helfen, um das Menü zu gestalten.

» » » » Put People First Wenn HR Ziele setzen