Die Vorteile von Cloud-basierten Tools für Social Collaboration

Die meisten traditionellen Software-Anbieter haben mittlerweile zu einem gewissen Version des Cloud-Geschäftsmodell angepasst, Kunden eine Auswahl von Software oder Cloud-basierte Software as a Service (SaaS) anbieten. Der Vorteil eines Social Collaboration-Produkt entschieden haben, die in beiden Modi verfügbar ist, ist man in der Cloud beginnen und wechseln später in einer lokalen Version der Software, und umgekehrt.

Bei allen Fragen, können sie, Cloud-Anwendungen haben deutliche Vorteile gegenüber On-Premise-Anwendungen zu erhöhen.

Die Verringerung der Belastung für die IT-Abteilung

Die Wolke verlagert IT seine Rolle von der Wartung bis zur Integration und Innovation. Mit Social Collaboration in der Cloud, IT-Mitarbeiter müssen keine Sorge über Regale und Stapel Servern oder Provisioning mehr Speicherplatz als Benutzer Dateien gemeinsam nutzen. Ein Cloud-Anbieter kann auch in der Lage kann alleine effektiv als die interne IT-Organisation Speicher- und Netzwerkressourcen mehr Kosten.

Also was bleibt für die IT zu tun? In einigen Organisationen kann es sich um eine IT-Person, die den Dienst verwaltet: nicht in den Hands-on-Mode für die Verwaltung interner IT-Ressourcen, sondern durch die Web-basierte Cloud-Anwendung Administrationskonsole. Auch wenn die Verwaltungsfunktion ausgelegt ist Self-Service zu sein, besser kann das IT-Personal ausgestattet zu wissen, welche Kontrollkästchen markieren und welche Einstellungen zu zwicken. Jemand aus IT oder der Web-Entwicklungs-Team kann auch verantwortlich für die individuell gestaltet werden, was auch immer an das Branding und das Aussehen des Cloud-Service erlaubt ist.

Unter Ausnutzung der kontinuierlichen Verbesserungen


Cloud-Software-Produkte besser von Tag zu Tag, mit mehr größere Upgrades mehrmals im Jahr ankommen. Wenn eine Wolke Produkt ein Upgrade wird, bekommt jeder Benutzer Zugriff auf die neuen Funktionen in etwa zur gleichen Zeit. Wenn die Software-Entwickler einen Bug-Fix einführen, wird der Fehler sofort für alle Kunden festgelegt. Allerdings, das ist nicht, wie es mit Enterprise-Software arbeiten.

Mit Ausnahme von Bug-Fixes und Patches zur Verfügung gestellt zum Download bereit, Enterprise-Software-Produkte sind in der Regel nicht häufiger aktualisiert als einmal pro Jahr. Dann, nach ein wichtiges Upgrade freigegeben wird, kann es mehrere Monate bis zu einem Jahr - oder mehr -, bevor die Benutzer die Version zu sehen. Erstens muss die IT-Organisation zu entscheiden, um das Upgrade zu kaufen und Corporate Genehmigung für den Kauf zu gewinnen. Dann kann es Monate von Tests, um sicherzustellen, dass alle Anpassungen an der Software angewendet oder der zugrunde liegenden Datenbank zu funktionieren nach dem Upgrade fortsetzen wird.

Oft hinken Enterprise-Software-Installationen hinter, vielleicht aus finanziellen Gründen oder weil die Kunden wollen nicht durch den Aufwand der Modernisierung zu gehen. Es ist nicht ungewöhnlich, Kunden zu finden läuft, sagen wir, 4.x Versionen der Software ein Jahr nach der Veröffentlichung der Version 6.0.

Das Erreichen telecommuters und reisende Mitarbeiter

Cloud-Anwendungen lassen sich besonders bequem sein für Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten oder während auf der Straße, die Bereitstellung der besten Web und Mobile App Erfahrung Arbeiter überall auf der Welt. Einige Cloud-Anwendungen können auf der ganzen Welt aus mehreren Rechenzentren zugegriffen werden, Übertragungslatenz reduziert für Reisende auf internationaler Ebene.

Obwohl eine Web-Anwendung in einem Unternehmens-Rechenzentrum gehostet von überall zugegriffen werden kann, wäre es unwahrscheinlich, dass die Performance-Optimierungen zu entsprechen, die ein Cloud-Anbieter zur Verfügung stellen kann.

Automatisieren Kontobereitstellung

Swingmusik die erste echte Cloud-Version seiner Social Collaboration Produkt Mitte 2012 eingeführt, zum Teil eine schlanke 30-Tage-Testversion Vertriebsmodell zu ermöglichen, die es für mittelständische Kunden zu erreichen, kleine ermöglichen würde. Statt Probe-Accounts für neue Kunden manuell Bestimmung hat, jetzt erlaubt es sie online anmelden.

Echte Cloud-Services können online und in wenigen Minuten aktiviert erworben werden, in der Regel nichts erfordert mehr als nur ein paar Klicks auf ein Anmeldeformular. Die Zahlung ist in der Regel per Kreditkarte, aber im Fall von Freemium und kostenlosen Test zur Verfügung, eine Kartennummer nicht vorne erforderlich.

Upgrade Schwierigkeiten werden eine Sache der Vergangenheit

Cloud-Anwendung Zugriff beseitigt auch die traditionellen Herausforderungen der Modernisierung vor Ort installierter Software, wo der Prozess deutlich unterschiedlich sein kann, je nachdem, welche Version derzeit installiert ist, und welche Datenbank, Datenbankversion, Betriebssystem und seine Version und Benutzeranpassungen vorhanden sind. Der Prozess der Inhalte aus der Datenbankstruktur einer Version der lokalen Software auf die Struktur des nächsten Portierung kann ein Prozess sein, der sich um und die Prüfung der Ergebnisse auf einem Staging-Server nimmt Monaten futzing.

Wenn eine Cloud-Anwendung Anbieter entscheidet, dass die Datenbankstruktur muss eine kritische Abfrage zu beschleunigen ändern, dauert es verantwortlich für die Portierung alle vorhandenen Inhalte zu diesem neuen Format. Wenn der Betreiber seinen Job richtig macht, muss der Endbenutzer nie wissen nichts geändert.

» » » » Die Vorteile von Cloud-basierten Tools für Social Collaboration