Wie mit Kunden Personas to Work

Wenn Sie auf den Prozess beginnen Kunde Personas zu schaffen, entstehen mehrere Persönlichkeiten der Regel, wie Sie verschiedene Kundensegmente und Anwendungsfälle identifizieren. Die Anzahl und die Art der Personas spiegeln die Vielfalt der Kundenbasis.

Zum Beispiel Automobil-Websites wie Cars.com, Kelley Blue Book und Edmunds.com haben verschiedene Arten von Kunden, die Informationen über Autos zu erforschen. Einige Kunden sind Auto-Enthusiasten, andere sind Eltern mit Kindern, und noch andere wichtige Segmente der Kundenbasis sind junge Fachkräfte eingeschüchtert durch das Auto-Kaufprozess.

Ein solches Auto Unternehmen erstellt sieben Persönlichkeiten aus der Daten, die sie von Interviews und Umfragen auf gesammelt, wie Kunden Automobil-Informationen online recherchiert. Das Unternehmen brach die sieben Persönlichkeiten in vier primär und drei Sekundär Personas.

Breaking the Personas in primäre und sekundäre Gruppen hilft Website-Entwickler auf die Bedeutung der Automobil-Informationen entscheiden. Die primären Kundensegmente sind in primären Persönlichkeiten verkörpert, die viele Details über Auto Spezifikationen wollen. Die Designer sorgen dann zu dieser primären Klasse von Benutzern durch mehrere Ansichten auf Motor, Karosserie, Leistung und Funktion Einzelheiten zu nennen.


Sie können jedoch die sekundären Persönlichkeiten nicht außer Acht lassen, die einen weiteren wichtigen Teil der Website-Besucher vertreten - jene, die eingeschüchtert oder weniger Interesse an der Minutien von Auto-Spezifikationen.

In den Bau der Personas, identifiziert die wichtigsten Merkmale in Umfragen und Interviews, die die Person definiert waren die Art des Autos (neu im Vergleich verwendet wird) und die Betonung der Preis im Vergleich zu Stil.

Ein Hauptperson, Bill, ist 34, Single, und besitzt starke Meinungen über Automarken und Stil. Er ist weniger interessiert an anderen Menschen die Ratings und liebt Autos zu erforschen, wann immer er Zeit hat. Seine Definition Zitat ist: # 147-Ich habe jedes Jahr ein neues Auto zu haben. # 148- Eine gekürzte Version des Bill persona wird hier gezeigt.

bild0.jpg

Im Gegensatz dazu wird eine sekundäre Person durch Sam dargestellt. Sam mag keine Autos forschen, und dies ist der erste, den sie auf ihrem eigenen kauft. Sie ist gerade aus der Schule und ist auf der Suche nach einem guten Deal auf ein gebrauchtes Auto. Sie will etwas zuverlässig, aber Spaß. Ihre Definition Zitat ist: # 147-Kauf eines Autos ist einschüchternd, aber ich habe Freunde, die ich fragen kann # 148.

image1.jpg

die relevanten Informationen über primäre Persönlichkeiten wie Bill zu haben, bedeutet die Designer Auto-Enthusiasten sicher zu allen technischen Spezifikationen sie wollen auf der Website zu bekommen sein sollte. Die Designer balancieren die Rechnungen mit dem Sams, die die Website besuchen, werden für grundlegende Informationen wie Funktionen und Bewertungen zu suchen.

Sam ist im Fachjargon nicht interessiert, so haben die Designer zusammenfassende Informationen und Grafiken hohen und niedrigen Benzinverbrauch Fahrzeuge und Preis zu bezeichnen, und die Preise auf dem Auto-Detailseite prominent angezeigt werden soll.

Es ist üblich, stock photography für Personas zu verwenden. Während es in Ordnung tatsächlichen Kunden Bilder zu verwenden, kann es schwierig sein, basierend auf Kunden-Datenschutzbedenken. Geben Sie der Person ein Gesicht, aber nicht sein allzu besorgt, wenn es ein Modell ist eher als eine echte Kunden.

» » » » Wie mit Kunden Personas to Work