Aufwärmen vor dem Fußball mit einer Dehnung Routine

Vor einem Spiel oder Praxis sollte jeder Fußballer durch eine Art laufen Routine Stretching. Ein qualifizierter Fitnesstrainer kann ein individuelles Programm zusammen. Wenn eine angepasste Routine nicht möglich oder nicht praktikabel ist, versuchen Sie die folgenden Strecken.

  • Quadrizeps: Ständer durch eine Wand. Beugen Sie ein Bein hinter Ihnen mit einer Hand sich gegen die Wand zu stabilisieren und das andere Bein in Position zu halten, indem sie auf den Fuß zu halten. nach oben, um die Strecke zu machen, sanft den Fuß ziehen.


  • Beinbeuger und unteren Kalb: Setzen Sie sich auf den Boden. Mit einem Fuß vor Ihnen abstehen, verlängern Sie Ihren Arm zu Ihrem Fuß. Während kerzengerade sitzen, halten Sie den Rücken gerade, führen Sie Ihren Arm so weit nach unten Ihr Bein, wie Sie können.

  • Leiste: Setzen Sie sich auf den Boden. Legen Sie die Sohlen beider Füße zusammen, so dass Sie die Knie an der Seite des Körpers herausgebogen. Dann, während Sie den Rücken gerade zu halten, versuchen Sie möglichst beide Knie so nah an den Boden zu drücken. Schieben Sie Ihre Brust, während Sie dies tun.

  • Unterer Rücken: Legen Sie sich auf den Rücken. Ziehen Sie eine oder beide Knie zur Brust, während die Schultern und Kopf auf dem Boden zu halten.

  • Wadenmuskulatur und Achillessehne: Ständer durch eine Wand. Legen Sie ein Bein nach vorne, es am Knie gebogen wird. Drücken Sie nach vorn gegen die Wand, den Fuß fest auf dem Boden zu halten. Das vordere Bein streckt Ihre Achillessehne und das hintere Bein streckt den Wadenmuskel. Wechseln Sie die Beine und wiederholen Sie die Strecke.

  • Hüftbeuger: Holen Sie sich auf ein Knie. Beugen Sie die hintere Bein so das Knie in der Nähe der Erde ist, während die Vorderbein und die Hände bis zu den Zehen erstrecken.

» » » Aufwärmen vor dem Fußball mit einer Dehnung Routine