Die Erklärung der Offside Gesetz: Gesetz 11

Die Abseitsregel (Regel 11) ist die argumentiert Über Gesetz überall auf der Welt das Spiel des Fußball gespielt wird, obwohl es ziemlich einfach ist. So funktioniert das.

Ein Spieler steht im Abseits, wenn er näher ist, um das gegnerische Tor als der Ball und der vorletzte Gegner, als sein Teamkollege den Ball spielt. Mit anderen Worten, kann ein Spieler nicht den Ball von einem Mitspieler erhalten, wenn es mindestens zwei Spieler entweder Stufe mit ihm oder zwischen ihm und dem Ziel sind.

Es ist kein Vergehen in sich Abseits zu sein. Ein Spieler ist nur für sein Abseits bestraft, wenn er als in einbezogen werden aktives Spiel. So kann ein Spieler nur Abseits aufgerufen werden, wenn er:

  • In der Hälfte der Opposition.

  • Störende mit Spiel (das heißt, er ist Teil der angreifenden move).

  • Störende mit einem Gegner (das heißt, er verhindern, dass der Gegner von der Verteidigung gegen die angreifende move).

  • Gewinnt einen Vorteil von in dieser Position zu sein.

Ein Spieler kann nicht von einem Abstoss, werfen oder Ecke Abseits sein.

bild0.jpg
» » » Die Erklärung der Offside Gesetz: Gesetz 11