Die 10 Greatest Football Quarterbacks aller Zeiten

NFL Quarterbacks halten die meisten hoch angesehenen Position in allen Sportarten. Wenn sie gut sind, sind sie Sterne in den Augen der Medien und der Welt. Wenn sie groß sind, werden ihre Taten legendär. Die meisten Kinder würden heute eher danach streben, eine große NFL-Quarterback als der Präsident der Vereinigten Staaten zu sein. Die hier Spieler sind in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

Terry Bradshaw

Terry Bradshaw war wirklich etwas in großen Spielen. Er und Joe Montana der San Francisco 49ers sind die einzigen Quarterbacks ihre Teams zu vier Super Bowl Meisterschaften geführt zu haben. Bradshaw wurde die Super Bowl MVP zweimal mit den Pittsburgh Steelers gewählt.

Obwohl er der erste Spieler in der 1970 College-Entwurf aufgenommen wurde, haben die Steelers nicht sofort wieder über die Straftat und das Team zu ihm. Wenn die Steelers bereit waren, zu gewinnen, führte Bradshaw sie eine noch nie dagewesene vier Super Bowl in einem Zeitraum von sechs Jahren gewinnt (1974 bis 1979). In seinen zwei WM-MVP-Performances, warf Bradshaw für 627 Yards und sechs Touchdowns.

Tom Brady

Niemand dachte Tom Brady zu viel mehr als ein Backup-Quarterback in der NFL betragen würde. Brady wurde von den New England Patriots als 199. Pick den ganzen Weg hinunter in die sechste Runde der NFL Draft 2000 ausgewählt.

Zu Beginn seiner Rookie-Saison mit den Patriots war er ihre vierte Saite quarter. Bis zum Ende der Saison war er ihre Backup hinter Drew Bledsoe.

Im Jahr 2001 führte Brady das Team zu einem ersten Platz in der AFC East und einen Liegeplatz in den Playoffs. Die Patriots gewann schließlich den Super Bowl in dramatischer Weise über die stark begünstigt St. Louis Rams. Zu diesem Zeitpunkt war Brady ein Star, und seine Karriere als einer der führenden Quarterbacks der NFL würde für mehr als ein Jahrzehnt fortsetzen.

Ab der Saison 2014, Brady und die Patriots haben in sieben Super Bowls erschienen, vier zu gewinnen.

John Elway

Der Sohn eines College-Football-Trainer, John Elway wurde als großer Athlet so früh wie seine High-School-Tagen bekannt. Elway spielte seine gesamte NFL Karriere bei den Denver Broncos (obwohl er anfangs 1983 von der Baltimore Colts entworfen wurde, der ihn später nach Denver gehandelt werden).

Elway brachte die Broncos zum Super Bowl wieder in den Jahren 1987 und 1989 Jahreszeiten, aber in beiden Spielen, die Broncos erlitten Blowout Niederlagen. Nach acht Jahren fortgesetzt Größe, führte Elway die Broncos zu ihrem ersten Super Bowl Sieg nach der Saison 1997.

Die Broncos gewann den Super Bowl in der nächsten Saison auch, nach dem Elway im Ruhestand. Die beiden Meisterschaften am Ende seiner großen Karriere gelöscht den Stachel der drei früheren Super Bowl Verluste.

Otto Graham


Otto Graham ist die einzige professionelle quarter sein Team zu führen, die Cleveland Browns, an zehn aufeinander folgenden Meisterschaftsspiele. Graham-Teams gewann mehr als 83 Prozent ihrer Spiele im Laufe seiner Karriere.

Der einzige Klopfen an Graham und seine Browns war, dass sie vier Jahre lang in der All-America Football Conference gespielt, eine Liga betrachtet die NFL minderwertig.

Aber nach Graham und die Browns den NFL verbunden sind, setzten ihre Erfolge. Bei den 30-28 Sieg 'Browns über die Los Angeles Rams in der 1950 WM-Spiel, ging Graham für vier Touchdowns. Im 1954 Titel Spiel gegen Detroit, ging Graham für drei Touchdowns und lief auch für drei Touchdowns. In seiner letzten Saison, führte Graham die Browns zu einem anderen Titel, wieder die Rams zu schlagen.

Peyton Manning

Der Sohn von NFL-Quarterback Archie Manning, Peyton Manning wurde für Größe bestimmt. Er führte die University of Tennessee an die SEC Meisterschaft während seiner älteren Jahreszeit, und er war Vize-die Heisman Trophy zu gewinnen, die höchste Auszeichnung in allen College-Football. Er war die Nummer eins in der Gesamtwertung 1998 NFL Entwurf von der Indianapolis Colts eingezogen, und er wurde sofort ihre Startangriffsdirigent.

Auch wenn die Colts einen Rekord von 3-13 während seiner Rookie-Saison hatte, zeigte Manning, dass er ein Top-NFL-Quarterback war, von einem Neuling für das Bestehen mehrere Rekorde. Als Mannings Karriere mit der Colts fortgeschritten ist, wurde das Team eines der besten in der NFL. Von 1998 bis 2010 gewann die Colts mit Manning als quarter acht Division Champions und zwei AFC Meisterschaften. Manning und die Colts erschien in zwei Super Bowls, ein im Jahr 2007 zu gewinnen.

Mannings Karriere nahm eine abrupte Wende im Jahr 2011. Nach einer Nackenverletzung und mehrere Operationen, war er nicht in der Lage die gesamte Saison 2011 für die Colts zu spielen. Obwohl er der führende Spieler eines erfolgreichen Franchise seit mehr als einem Jahrzehnt, er und die Colts entschieden, sich zu trennen. Manning unterzeichnet mit den Denver Broncos im Jahr 2012 und führte sie zu einer AFC-Meisterschaft und einem Auftritt Super Bowl im Jahr 2014.

Manning durchweg großes Spiel während seiner gesamten Karriere setzt ihn an oder nahe der Spitze der Liste aller Zeiten großer Quarterbacks. Er und Tom Brady, die gegeneinander unzählige Male gespielt haben, sind die besten ihrer Generation.

Dan Marino

Dan Marino war die letzte Angriffsdirigent in der ersten Runde des großen 1983 Entwurf Klasse ausgewählt, die John Elway, Jim Kelly und Tony Eason enthalten.

Marino wurde der Startangriffsdirigent des Dolphin Mitte seiner Rookie-Saison. In seinem erst zweiten Saison, Set Marino Aufzeichnungen für die meisten Yards und Touchdowns geworfen, als er die Dolphins zum Super Bowl fahrend, sich nur auf die San Francisco 49ers zu verlieren. Marino würde nie wieder zum Super Bowl, aber seine 17-jährigen Karriere mit den Delphinen war bekannt für seine konsequente Exzellenz.

Joe Montana

Joe Montana war ein sehr präzises Passant - seine Allzeit vorbei Genauigkeit war 63,2 Prozent, und er einmal 22 aufeinander folgenden Durchgängen beendet.

Obwohl er in Build dünn erschien, war Montana ein harter quarter. Nach dem großen Rückenoperation im Jahr 1986 kehrte er einige seiner größten Taten zu vollbringen. Seine produktivste Jahreszeiten im Jahr 1987 waren und 1989, von denen die letztere gipfelte in einem 92-Yard Scoring-Laufwerk Super Bowl XXIII in den letzten Sekunden zu gewinnen.

Montana wurde die Super Bowl MVP einen Rekord dreimal genannt, und in seinen letzten beiden Playoff läuft zu Super Bowl Titel, ging Montana für 19 Touchdowns mit nur einer Interception.

Fran Tarkenton

Mobil Quarterbacks sind gemeinsam in der NFL jetzt, aber die erste große war Fran Tarkenton, der für die Minnesota Vikings und New York Giants gespielt. Gezeichnet von den Wikingern im Jahre 1961, wurde Tarkenton Spiel durch seine Fähigkeit aus, Pass Rusher zu entziehen und spielt erweitern, Birdie gewinnt sowohl durch Laufen und Werfen.

Tarkenton erhielt den Spitznamen # 147-Scrambin 'Fran # 148- spielen für die Wikinger 1961 bis 1967 und wieder von 1972 bis 1978 nach einer Tätigkeit mit den Giants. In den 1970er Jahren, er und die Wikinger erschien in drei Super Bowls, verlor aber alle drei. Wenn Tarkenton im Ruhestand, hielt er die Aufzeichnungen für die meisten Wurf Yards, die meisten Yards, die meisten Fertigstellungen und die meisten Touchdowns durch einen Quarterback. Fast 40 Jahre später seine Zahlen in jeder dieser Kategorien sind immer noch in den Top Ten aller Zeiten.

Johnny Unitas

Johnny Unitas war nicht der erste große quarter in der NFL, aber er war wohl der erste Stern.

Unitas 'Karriere in der NFL begann inauspiciously. Er wurde 1955 von den Pittsburgh Steelers in der neunten Runde eingezogen, aber er war nie eine Chance zu spielen gegeben. Er verließ Profi-Football und arbeitete Bau, an den Wochenenden semi-professionellen Fußball spielen.

Im Jahr 1956 gab die Baltimore Colts eine Chance Unitas. Er begann als Backup aber wurde ein Starter aufgrund einer Verletzung von George Shaw. Seine ersten Spiele waren wackelig, aber er kam in seine bis zum Ende der Saison. Im Jahr 1957 führte Unitas die NFL Yards vorbei und half, die Colts zu ihrem ersten Mal zu gewinnen Saison.

Unitas und die Colts gewann NFL-Meisterschaften in den Jahren 1958 und 1959 Unitas und die Colts den Super Bowl nach der Saison 1968 verloren, aber erholte sich der Super Bowl nach der Saison 1970 zu gewinnen.

Steve Young

Steve Young brillierte als quarter für Brigham Young University. Junge zuerst mit dem heute nicht mehr existierenden USFL (USA Football League) unterzeichnet, nachdem im Jahr 1984 Im Jahr 1985 College zu verlassen, trat er in die Tampa Bay Buccaneers NFL, die in ihren zwei Jahreszeiten mit Jungen auf ihrer Spielerliste insgesamt vier Spiele gewonnen. 1987 wurde Young zu den San Francisco 49ers gehandelt, die bereits einen großen quarter für sie, Joe Montana zu spielen hatte.

Aber Verletzungen Montana erlaubt Jugend Möglichkeiten zu spielen, und er nutzte. Nach starken Leistungen von Young in den frühen 1990er Jahren, entschieden sich die 49ers schließlich Joe Montana, und Young wurde ihre Starter zu handeln. Junge führte die 49ers zu einem Super Bowl Sieg nach der Saison 1994. Er hält den Rekord für die höchste Karrierequarter Bewertung (96,8) und hat die zweithäufigsten Karriere Meter von einem quarter rauschen.

» » » Die 10 Greatest Football Quarterbacks aller Zeiten