American Football Stadien und Felder

Obwohl die Abmessungen eines Fußballfeldes die gleiche, von der High School in die NFL sind, scheint jedes Stadion anders. Das ist, weil in ganz Amerika, die Atmosphäre im Inneren jedes Stadion oder die architektonischen Charakter des Stadions selbst neigt zu dieser Region einzigartig. Aber jedes Feld teilt einige gemeinsame Merkmale.

Fußballstadien

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ein Stadion in dem die gesamte Struktur oder den Bereich Fußball und andere Spiele gespielt werden: der Bereich, der steht, und so weiter. Stadien kommen in allen Formen und Größen. Das Wichtigste ist, dass sie Platz für die 100-Meter-lange Fußballplatz ermöglichen.

NFL und College-Stadien gibt es in zwei Hauptvarianten: gewölbtes Stadien und Outdoor-Stadien. Gewölbte Stadien sind so konzipiert, dass die Spieler und die Fans müssen nicht mit dem wetter- beschäftigen sie haben immer ein Dach über dem Kopf, und die Teams immer auf Kunstrasen spielen. Wenn Sie sprechen über große Zeit-Fußball, Platz für beide Arten von Stadien im Allgemeinen zwischen 50.000 und 107.000 Fans schreien.

Der Fußballplatz

Es gibt nichts wie ein Fußballfeld. Hier ist, was Sie auf einem Fußballfeld zu sehen, ob Sie auf dem Feld oder in den Ständen sind:

  • Feldmaße: Die Maße eines Fußballfeldes haben nicht viel im Laufe der Jahre verändert. Das Feld wurde 100 Meter lang und 53 Meter breit 1/3 seit 1881. Im Jahr 1912 werden die beiden Endzonen wurden bei 10 Meter tief gegründet und haben so seitdem geblieben. Dementsprechend werden alle Fußballspiele auf einem rechteckigen Feld gespielt, die 360 ​​Meter lang x 160 Meter breit ist.

  • Die Markierungen auf dem Feld: Alle über das Feld finden Sie eine Reihe von weißen Linien. Jede Zeile hat eine besondere Bedeutung:

    bild0.jpg
  • End Linien: Die Linien an jedem Ende des Feldes.


  • Nebenerwerbe: Die Linien entlang jeder Seite des Feldes.

  • Torlinien: Die Torlinien sind 10 Meter im Inneren und an jedem Ende Linie parallel.

  • Spielfeld: Das Gebiet begrenzt durch den Torlinien und Abseits.

  • 50-Yard-Linie: Das Feld wird in die Hälfte der durch die Linie 50-Yard unterteilt, die in der Mitte des Feldes befindet.

  • Endzonen: Die beiden Bereiche durch die Torlinien, Endlinie und abseits begrenzt.

  • Yard-Linien: Parallel zu den Torlinien in Abständen von 5 Metern und sind über das Feld von Neben markiert beiseite zu schieben. Diese Linien stoppen 8 Zoll kurz vor der 6-Fuß feste Grenze in der NFL.

    Yard Linien geben den Spielern und Fans eine Vorstellung davon, wie weit ein Team muss den Ball, um voran einen ersten nach unten zu notieren. Folglich wird das Feld alle 10 yards numeriert vom Ziel Linien beginnen. Alle diese Linien und Zahlen sind weiß.

  • Hash-Zeichen: Markieren Sie jede Yard-Linie 70 Fuß, 9 Zoll von der Seitenlinie in der NFL. Auf der High School und College-Football-Felder sind die Hash-Zeichen nur 60 Meter von der Seitenlinie. Zwei Sätze von Hash-Zeichen (jeder Hash ist 1 Meter lang) laufen parallel zueinander über die gesamte Länge des Feldes und sind etwa 18 1/2 Meter auseinander.

  • Spielerbänke: Sechs Meter außerhalb der Grenze des Feldes oder 6 Meter von der Seitenlinie, ist eine zusätzliche gebrochen weiße Linie, die einen Bereich definiert, in dem nur Trainer und Ersatzspieler stehen können. Sechs Meter weiter hinter dieser gebrochene weiße Linie ist, wo die Bankbereich beginnt. Das Team versammelt sich im Bankbereich während eines Spiels, beobachten Mitspieler spielen oder auf den Bänken ausruhen. In diesem Bereich, Mannschaftsärzte und Trainer auch die verletzten Spieler zu untersuchen.

  • Die Spielfläche: Naturrasen und Kunstrasen - Zwei Arten von Oberflächen werden im Fußball verwendet. Jede hat ihre Vor- und Nachteile:

  • Naturrasen: Im Allgemeinen Naturrasen ähnelt Ihrem Garten Rasen oder einem Baseball Outfield: Es ist grün, weich und schön, aber es muss gemäht, bewässert und ersetzt werden.

  • Kunstrasen: Einige künstliche Oberflächen aus synthetischen Nylonfasern, die sehr kurzen Klingen von Gras- anderen künstlichen Oberflächen ähneln haben dicht gewebten Fasern, die das Gefühl von einem gepolsterten Teppich geben. Künstliche Oberflächen sind billiger zu pflegen als Naturrasen.

    Dann wieder, in vielen Stadien, die künstliche Oberfläche ist auch härter als Naturrasen, weil es oft über Zement, Asphalt oder Schmutz gelegt wird. Und an extrem heißen Tagen, künstlichen Oberflächen behalten die Hitze, einen Tag zu machen, die 95 Grad Fahrenheit wie ein 100-Grad-Tag fühlen ist.

  • Torpfosten: Die Torpfosten dient als Leitlinie für die Kicker, deren Ziel es ist, den Ball zwischen den Torpfosten die beiden vertikalen Balken zu segeln, eine Handlung, die manchmal genannt wird Aufteilung der Pfosten. Die Torpfosten steigt von der Rückseite der Endzone.

  • » » » » American Football Stadien und Felder