Eishockey Veranstaltungen an den 2012 London Olympischen Sommerspiele

Eishockey Wettbewerb für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London wird in der Riverbank Arena, einem brandneuen Anlage nur für diese Olympischen Spiele gebaut statt. Der Wettbewerb findet in 13 Tagen vom 29. Juli bis 10. August 2012.

Obwohl seine Wurzeln so weit zurück wie das alte Ägypten, moderne Hockey entwickelt in England in den 1700er Jahren zurückverfolgt werden kann. Olympisches Hockey Wettbewerb bei den Olympischen Spielen 1908 eingeführt, die ebenfalls in London stattfanden. Die Briten bleiben dominant in den Sport bis zum heutigen Tag. Hockey-Damen trat der Olympischen Line-up an den 1980 Spielen in Moskau.

Der offizielle Name des Sports ist einfach # 147-Hockey, # 148- aber viele Leute (vor allem Amerikaner) beziehen sich auf das Land-basierte Version als # 147-Feldhockey # 148- Verwirrung zu vermeiden: Wie könnte man vermuten, es ist sehr ähnlich wie seine Schwester Sport, Eishockey - außer natürlich, Eishockey auf Eis gespielt.

Unabhängig vom Namen, ist das Spiel gleich. Gegnerische Teams versuchen, einen harten Gummiball zu bewegen (in etwa die Größe eines Baseball) zu tiefem Feld und es ins Netz schießen ein Tor field Goal. Der Ball wird mit einem langen, flach Stick, dass die Kurven nach oben an einem Ende abgewickelt. In der Tat ist der Name des Spiels, abgeleitet von Hocquet, ein Wort Französisch für # 147-Hirtenstab # 148.


Männer und Medaillenwettbewerbe der Frauen sind identisch:

  • Jedes Qualifikations Land darf nur eine Männer- und eine Frauenmannschaft, für insgesamt 12 Teams pro Geschlecht eingeben.

  • Die 12 Teams werden in zwei Pools aufgeteilt. Das Turnier beginnt mit einem Round-Robin-Wettbewerb innerhalb der pools- die besten zwei Teams aus jedem Pool zu den Halbfinals zu bewegen. Die Gewinner der beiden Halbfinalspiele dann konkurrieren um die Gold und Silber medals- die Verlierer einander für die Bronze spielen.

  • Ein Spiel oder Spiel besteht aus zwei 35-Minuten-Hälften. Das Team mit den meisten Toren am Ende des Spiels gewinnt.

Ein Feld Ziel ist es nur gut, wenn der Spieler es ein Schuss aus der Schießen Kreis, ein gebogener Bereich außerhalb das gegnerische Tor.

  • Ein Team besteht aus 11 Spielern und 5 ersetzt. Die 10 Spielpositionen umfassen Angreifer, Mittelfeldspieler und defenders- jedes Team hat auch einen Torwart. Spieler können jederzeit in jeder beliebigen Position substituiert sein.

  • Im Falle einer Regelverletzung, können die Spieler von einem kurzen Bereich ausgegeben Suspensionen oder Strafen werden # 147-grüne Karte# 148- 2-minütigen Aussetzung zu einer dauerhaften # 147-rote Karte# 148- Auswurf aus dem Spiel.

Das Tonhöhe, oder Spielfeld ist rechteckig (55 Meter breit und 91,4 Meter lang) mit einem Tornetz an jedem Ende. Olympic Hockey wurde auf echtem Gras bis zu den Olympischen Spielen von 1976 in Montreal gespielt, aber Kunstrasen ist jetzt viel häufiger. (In der Tat wird der Kunstrasen für die Olympischen Spiele London 2012 blau gefärbt - eine olympische Hockey erste!)

Weitere Informationen und vollständige Regeln finden Sie auf der Website der internationale Dachverband des Sports, die Internationale Eishockey-Verband (FIH), mit Sitz in Lausanne, Schweiz.

» » » Eishockey Veranstaltungen an den 2012 London Olympischen Sommerspiele