Die Eiskunstlauf Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen

Die Eiskunstlauf-Veranstaltung bei den Olympischen Winterspielen neigt eine der umstrittensten aller Wintersport zu sein. Das Scoring in der olympischen Eiskunstlauf ist subjektiv, so gibt es immer unterschiedliche Meinungen darüber, wie gut ein Skater durchführt. Kombinieren Sie das mit Richter bestochen Skandale und Konkurrenten gegenseitig angreifen und Sie am Ende mit einem Bewertungen Bonanza.

Eiskunstlauf ist seit Hunderten von Jahren ein Sport gewesen. Es begann in erster Linie als technische Sportart, in der gegeneinander antraten Skater genaue Zahlen im Eis zu machen. Bis Mitte der 1800er begann Skater Hinzufügen von Musik, Kostüme und Spins und Pirouetten. Die Olympischen Spiele ließ die obligatorischen Angaben der Olympischen Spiele 1992.

bild0.jpg

Gemessen

Es gibt 9 internationale Richter für jeden Skating Veranstaltung. Diese bieten Noten für sowohl den technischen Wert und Kunstfertigkeit. Um jeden mehr Beurteilungs Skandale verhindern, wird ein Geheimnis und zufällige Zeichnung wird am Anfang jedes Abschnitts des Ereignisses statt. Diese Zeichnung zeigt den Computer, die 7 der 9-Scores zu zählen. Die Richter wissen es nicht.


Jedes Element (Trick), dass die Skater führen lohnt eine bestimmte Anzahl von Punkten (der Grad der Ausführung oder Schwierigkeitsgrad). Die Richter geben die Skater Punkten basierend auf, ob sie jedes Element abgeschlossen. Sie erhalten auch eine umfassende technische Ergebnis, das berücksichtigt, wie schwer das Programm war und die Schwierigkeit, in der Art, wie die Elemente zusammengefügt wurden. Es gibt auch eine Punktzahl für die künstlerische Darstellung der Performance. Diese Punkte werden addiert, um den Gewinner zu ermitteln.

Die Olympischen Spiele 2014 umfasst fünf Eiskunstlauf Ereignisse: Herren-Einzel, Damen-Einzel, Paare, Eistanz, und Team.

Einzel

Es gibt eine Singles Eiskunstlauf-Veranstaltung für Männer und Frauen. Jeder Skater müssen zwei Programme ausführen. Das erste Programm ist das Kurzprogramm (2 min 50 sec.). Es ist die weitere technische der beiden Programme, da es eine gewünschte Anzahl von Elementen aufweist, die aufgenommen werden müssen. Zu diesen Elementen gehören Fußarbeit, Spins, Sprünge und Kombinationen. Das andere Ereignis ist das lange Programm, das in 4 Minuten für Frauen und 4 (auch Kür genannt) frac12- Minuten für Männer. Die lange Programm ist so gut wie zwei Drittel der Gesamtpunktzahl und braucht Kunst und Kreativität zu zeigen, während genügend Elemente enthält auf den Grad der Schwierigkeit, wettbewerbsfähig zu sein.

Paare

Im Wettbewerb Paare, Paare (1 Mann und 1 Frau) arbeiten als Team die beiden Programme auszuführen. Jedes Paar nutzt Aufzüge und wirft zusätzlich zum Skaten Bewegungen synchronisiert durchführen, Sprünge und Pirouetten.

Eistanz

Eistanz hat seine Grundlage in der traditionellen Gesellschaftstanz Wettbewerb und ebenfalls unterliegt den gleichen strengen Regeln wie Gesellschaftstanz. Tanz-Teams hat auf ihren Rhythmus, Musikalität, Präzision und die Art, wie sie zu interpretieren, den Tanz. In Eistanz, können Paare nur für ein paar Sekunden zu einem Zeitpunkt, zu trennen und sind alle Deckenlifter nicht erlaubt.

Olympischen Eistanz besteht aus drei Programmen. Es ist eine Pflichttanz, bei dem jedes Team einen vorgeschriebenen Tanzmuster auf die gleiche Musik tanzt. Dann Schlittschuh laufen die Paare, die einen ursprünglichen Tanz, die einen bestimmten Tanzstil folgen müssen, obwohl Skater ihre eigenen Muster erstellen können und ihre eigene Musik verwenden - der Trick ist, den traditionellen Stil in einer kreativen Art und Weise zu interpretieren, aber immer noch folgen alle Regeln der gewählt Tanzstil. Das endgültige Programm ist das kostenlose Programm. Dies ist, wo die Tänzer ihre Originalität vorführen. Der lange Tanzprogramm muss keine spezielle Tanzstil oder Muster folgen.

Mannschaft

In Olympischen Eiskunstlauf umfassen die Team-Events die besten Nationalmannschaften, die Klinge gehen für die Auszeichnung zur Klinge. Sie werden frei und kurze Programme von Singles und Paare, sowie eine kurze Tanz und freien Tanz von Singles und Paare zu sehen. Ein Eiskunstlauf-Team kann aus zwei Eiskunstläufer (ein Mann, eine Frau), ein Sport-Paar und ein Tanzpaar zusammengesetzt sein.

» » » Die Eiskunstlauf Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen