Coaching Kids For Dummies

Als Trainer Sie die erste Teambesprechung obligatorisch halten sollte und sowohl die Eltern und die Kinder sind. Dieses Treffen ist wichtig, weil sie den Ton für den Rest der Saison setzt. Sie erhalten sich selbst und Ihre Coaching-Philosophie einzuführen. Machen Sie das Treffen im letzten nicht mehr als 30 Minuten und decken die folgenden Themen:

  • Wurden alle wesentlichen Informationen bereits getippt und bereit, die Hand aus. Wesentliche Informationen enthält Ihren Namen und Ihre private Telefonnummer, sowie die Co-Trainer die Namen und Nummern.

  • Finden Sie heraus, die Ihnen helfen können. Wenn Sie kein Team Mutter noch (ein Team Elternteil hilft heraus mit Telefonieren im Falle von schlechtem Wetter, Reise Richtungen bekommen, bringen Saft / Wasser-Spiele, usw.) gefunden haben, ist dies die perfekte Zeit, um zu fragen, Ein Freiwilliger.

  • Erklären Sie die Liga Teilnahmeregeln. Lassen Sie sich alle Eltern wissen, ob es irgendwelche verbindlichen Regeln sind in Bezug auf wie viel von jedem Spiel muss jedes Kind spielen.

  • Erklären Sie die Regeln in Bezug auf Ausrüstung und Sicherheitshinweise. Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen, aber Sie wollen dieses wichtige Thema in dieser ersten Sitzung zu adressieren.

  • Fragen Sie die Eltern mit Sie irgendwelche medizinischen Bedenken in Bezug auf ihre Kinder in einem privaten Gespräch zu überprüfen, vielleicht sogar nach dem Treffen. Medizinische Informationen ist genauso wichtig wie die Sicherheitsausrüstung Problem! Da viele Eltern mit Sie würden es vorziehen, diese persönliche Angelegenheit zu diskutieren vertraulich und nicht in der Öffentlichkeit, geben ihnen diese Option. Achten Sie darauf, Informationen über alle verweilenden oder Heilung Verletzungen zu erhalten, die ein Kind auf das Team haben kann.

  • Diskutieren freimütig mit den Müttern und Vätern, was man von ihnen erwarten, vor allem im Hinblick auf ihr Verhalten bei Praktiken und Spiele. Natürlich erwarten Sie sie als reife Erwachsene zu verhalten und als positive Vorbilder in Sportlichkeit für die Kinder.


  • Sprechen Sie über die Sportlichkeit und wie Sie die Kinder erwarten zu verhalten. Anhand von Beispielen erklären den Kindern, was es bedeutet, in einer sportsmanlike Weise zu spielen (Händeschütteln mit den Gegner nach dem Spiel, die Behandlung der Beamten mit Respekt, ohne Müll reden oder höhnische, und so weiter).

  • Fahren Sie über Team kurz Disziplin. Dieser neigt dazu, etwas von einem breit gefächerten Thema zu sein, und Sie wollen nicht, hier zu verzetteln oder den Kindern eine Liste von disziplinarischen Regeln geben. Für die Zeit, die Sie zu sein, nur sagen, die Kinder und ihre Eltern erwarten, dass sie pünktlich zu sein, zu den Praktiken kommen, und wenn sie es auf eine Praxis oder Spiel aus irgendeinem Grund nicht machen können, können Sie per Telefon zu kontaktieren - ideal mindestens 24 Stunden vor der Zeit.

  • Am Ende des Treffens, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeitpläne, die Hand aus, Richtungen zu Auswärtsspielen und Uniformen (stellen Sie sicher, dass die Kinder versuchen, sie auf und sie passen, bevor sie verlassen!). Darüber hinaus nehmen Sie sich etwas Zeit zu treffen und grüßen die Eltern Sie nicht kennen. Versuchen Sie jedes Kind die ersten Namen zu lernen, und stellen Sie sich zu jedem.

Warum Kinder wünschen Sportarten zu spielen

ein effektiver Trainer und Sport Als Eltern bedeutet nachdenklich Bewertung, was man die Kinder aus dem Sporterlebnis weg zu nehmen. Halten Sie Sport in der Perspektive und zu verstehen, dass in erster Linie Kinder Sport aus den folgenden Gründen spielen:

  • Spaß haben

  • Um zu lernen und zu verbessern Fähigkeiten

  • Um Bewegung und in Form bleiben

  • Um etwas zu tun, sie sind gut

  • So spielen Sie als Teil eines Teams

  • Für die Herausforderung des Wettbewerbs

  • Um zu gewinnen

Denken Sie daran, Sicherheitsregeln Bei Kinder in Sport-Coaching

Jede Jugendsportliga hat seine eigenen Regeln in Bezug auf Sicherheitsausrüstung, so dass Sie wissen müssen, und diese Sicherheitsregeln durchzusetzen. Zum Beispiel in der Jugend Fußball, muss jedes Kind Liga-zugelassene Schienbeinschützer tragen. Die Fußballschuhe müssen auch auf den Sohlen, die richtige Art von Gummi-Spikes gut und haben passen. Und in den meisten Ligen, ist kein Schmuck erlaubt.

Das # 147-no Schmuck # 148- Regel kann Probleme bereiten, wenn ein Kind einen Ohrring oder zwei hat, die nicht leicht entfernt werden kann. Dies ist genau die Art von Frage, die Liga-Kommissar zu stellen, bevor die Saison beginnt.

In vielen Ligen wird ein Kind spielen darf, wenn er oder sie einen Verband über jedem Ohrring anbringt. Aber einige Ligen nicht diese Ausnahme machen. Wenn Sie sich über diese Regel herausfinden - und andere Sicherheitsbestimmungen - bevor die Saison beginnt, können Sie die Eltern wissen lassen, wie sie ihre Kinder sicher zu kleiden, bevor die Spiele beginnen.

In den meisten Fällen kann die Liga Ihnen eine schriftliche Liste von Sicherheitsregeln in Bezug auf Ausrüstung zur Verfügung stellen, und vor jedem Spiel, der Schiedsrichter (oder behördlicher oder Schiedsrichter) wird überprüfen, um sicherzustellen, dass jeder Spieler die richtige Ausrüstung trägt. In den meisten Fällen, wenn das Kind die notwendige Ausrüstung nicht trägt (vielleicht ein Mundschutz, Schienbeinschützer, Schutzschale, oder was auch immer), wird die offizielle das Kind, das er oder sie nicht zulassen, dass zu spielen, bis die richtige Ausrüstung aufsetzt.

» » Coaching Kids For Dummies