Wie man Geld auf andere im Internet senden

Das Internet bietet Ihnen ein paar Optionen für Geld an Ihre Freunde zu schicken. Obwohl Sie PayPal verwenden können, um Geld an Ihre Freunde zu schicken, wenn Sie es sehr oft tun, dann ist es bequemer und in der Regel billiger zu Peer-Zahlungssysteme wie Venmo und Dwolla verwenden.

Die gute Nachricht ist, dass sie wirklich billig sind, oft frei, aber die schlechte Nachricht ist, dass sie den Käuferschutz nicht bieten, dass Kreditkarten und PayPal werden. Sie warnen davor, nur Menschen zu zahlen Sie wissen, was in der Praxis ist dies kein Problem ist, wenn man sie auf diese Weise verwenden.

Um irgendwelche von ihnen verwenden, müssen Sie zunächst ein Konto einrichten, die sie in der Regel eine Brieftasche nennen, und verbinden Sie es mit einer Kombination von Bankkonten, Debitkarten oder Kreditkarten. Dann können Sie Geld an andere Personen senden, oder sie bitten, Ihnen Geld zu schicken. Wenn Sie Geld senden, kommt es aus der Brieftasche, oder wenn es nicht genug ist, aus einer verknüpften Bankkonto oder eine Karte. Wenn Sie Geld erhalten, geht es in der Brieftasche, wo man andere Leute bezahlen können, oder es zu einer verknüpften Bankkonto zu bewegen.


Alle diese Systeme haben Websites, die die einfachsten Orte sind ein Konto einzurichten. Sie haben auch alle Apps für mobile Geräte, die der einfachste Weg ist, sie zu benutzen. Wenn Sie mit Freunden unterwegs sind, und jemand anderes hat gerade für die Pizza bezahlt haben, können Sie die App verwenden, genau dort für Ihren Anteil zu bezahlen, oder sie kann Ihnen eine Zahlungsaufforderung senden.

Sie alle bieten eine breite Palette von Möglichkeiten, um Ihre Zahlungsempfänger zu identifizieren, einschließlich E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, und oft Facebook- oder Twitter-Account-Namen.

Diese drei Systeme sind ähnlicher als andere, so die man zu verwenden ist derjenige Ihre Freunde verwenden. Sie sind alle kostenlos zu registrieren, so dass, wenn Sie Ihre Freunde verschiedene, verwenden, können Sie ihnen beizutreten.

  • Dwolla: Konten können nur auf Bankkonten verknüpfen, nicht Karten. Zahlungen unter $ 10 sind frei, über den Kosten 25 # 162-. Zahlungen nur an andere Dwolla Mitglieder. Kann auch für einige Unternehmen Zahlungen verwendet werden.

  • Venmo: Konten können auf Bankkonten verknüpfen, Kredit- und Debitkarten. Die Zahlungen aus der Brieftasche oder Bankkonto sind kostenlos, während Kreditkarten frei sein kann oder etwa 3% kosten. Kann zahlen sie anyone- Nicht-Mitglieder erhalten E-Mail zu ermutigen, ihre Zahlung zu verbinden und zu sammeln, die zurückgegeben wird, wenn sie dies nicht tun.

  • Google Geldbörse: Google Wallet ist ein Peer-Zahlungssystem als auch als die Art und Weise für Downloads auf Android-Geräten und ein Zahlungssystem zu zahlen, die mit PayPal konkurriert. Sie benötigen ein Google-Konto Google Wallet zu verwenden. Wer mit einem Android-Gerät verfügt über eine Google Wallet als Teil ihrer Google-Konto, auch wenn sie oft nicht erkennen, es kann für mehr als Downloads verwendet werden.

    Google Mail-Nutzer haben bereits Konten Google auch. Konten können auf Bankkonten verknüpfen, Kredit- oder Debitkarten. Peer Zahlungen sind frei, es sei denn, das Geld von einer Kreditkarte kommt.

    bild0.jpg
» » Wie man Geld auf andere im Internet senden