Wie ein Brautkleid Stil zu wählen

Ein Brautkleid ist möglicherweise die symbolisch - und kostspieligsten - Kleidungsstück für eine Braut, Nachdenken über Ihr Hochzeitskleid, Einkaufen für sie und den Kauf es nichts weniger als schiere Panik auslösen kann.

Auswählen einer Silhouette

Der beste Ort, um Ihre Suche zu starten ist mit einer Silhouette der Wahl.

  • A-line: Auch als ein Prinzessin Linie. Ausgestellte entweder von den Schultern oder unter der Brust, oft mit anliegender Taille. Ein A-Linie ist eine schmeichelnde Look für nur etwa jeder, wie im Bild gezeigt (Kleider C, D, E und F, unten).

  • Ballkleid: Eine Einbau Korsett mit einem sehr weiten Rock, der den Boden (Kleid F) Bürsten. Die Taille an Ihre natürliche Taille erstickt in sein kann, in einem länglichen Dreieck geformt werden (eine so genannte Baske Taille) Oder fallen gelassen werden, um Ihre Hüften zu umarmen. Der Ausschnitt kann von hohen zu bescheiden trägerlos variieren.

    Dies ist die klassische Märchenhoch-Kleid Silhouette, und wenn das Kleid hoch mit Pailletten, Spitze oder Kristallen verziert ist, haben Sie Ihre ganz eigene Cinderella Fantasie-Kostüm bekam. Der Ball-Kleid Silhouette sieht besonders gut auf Frauen mit kleinen Taillen und ist sehr schmeichelhaft für die weniger drallen Braut.

  • Reich: Wie in Kleid E gezeigt, wird das Mieder abgeschnitten und der Taillennaht endet unterhalb der Büste Linie nur eine schmeichelnde, längliche Effekt zu erzeugen. Funktioniert besonders gut auf eine Frau mit einem mittleren bis großen Büste und vollschlanke Taille.

  • Meerjungfrau: Auch als ein Trompete Rock. Kleid G zeigt einen schmalen, körperbetonte Kleid, das dramatisch auf oder unter dem Knie wie eine Meerjungfrau Erzählung flackert. Gut für das Zeigen Sie Ihre Kurven, vor allem, wenn du groß bist.

  • Mantel: Eine schmale, eng anliegende Kleid, das in einer ununterbrochenen Linie (Kleid B) auf den Boden geht. Diese Form erinnert eher an einem Abendkleid als ein Hochzeitskleid und ist beliebt bei Buff Bräute. Grundsätzlich ist eine Hülle, die Meerjungfrau Stil ohne die aufgeweitete Unterseite.

  • Unterhose: Wie ein langer Tank Top (Kleid B). Kann in der Regel rückenfrei oder schräg geschnittenen, aber ohne Verzierungen. Die meisten elegant auf jemand groß und schlank.

    bild0.jpg




Wählen Sie Ihren weißen

Obwohl es viele Arten von Dekolletés, Ärmel sind, Schleier und Züge, haben Bräute eine große Auswahl zu treffen, wenn es um Farben geht. Brautmode kommen in einer Vielzahl von Schattierungen von Weiß bis Elfenbein, und einige integrieren Farbspritzer die Hochzeit Farben passen.

  • Diamant-Weiß, Seide weiß oder naturweiß ist weich weiß, die nur in Naturfasern wie Seide, Baumwolle oder Leinen. Diese Töne sind schmeichelhaft in der Regel auf eine gerechtere Bräute.

  • Blau-weiße oder stark weiße ist in der Regel Polyester und kann auf dunkelhäutige Frauen werden zu betäuben.

  • Elfenbein, Eierschale oder Kerzenlicht ist cremiger, mit goldenen oder gelben Unterton. Ivory sieht im Allgemeinen gut zu fairen Bräute, aber es kann auf eine breite Palette von Farbtönen zurückgeführt werden.

  • Champagner oder Rum ist off-weiß mit rosa Unterton. Diese Farben wirken besonders gut auf Oliven- oder dunklere Hautfarbe Bräute.

Moderne Kleider müssen weiß oder ganz weiß gar nicht sein. Tönungen von rosa, blau und grau sind sehr beliebt, als Akzentfarben sind die Brautjungfer Kleider ergänzen.