Warum wir Common Core Standards nicht bis jetzt gesehen?

Bemühungen im Rahmen der Verwaltung des Präsidenten George H. W. Bush und Präsident Bill Clinton wegen einiger Schlüsselelemente Common Core Standards unter den Staaten nicht nachgewiesen. Werfen Sie einen Blick auf diese Fragen:

  • Staatsführer wollen Aufsicht zu behalten. In der Regel hat jeder Staat eine Abteilung Bildung, wenn auch manchmal der Name von Staat zu Staat unterschiedlich. Unter anderem überwachen die Abteilungen der Bildung Bildungspolitik, landesweite Einschätzungen zu verwalten, verteilen bundesstaatlichen und staatlichen Finanzierung und Überwachung der Einhaltung der staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze.

    Staatliche Gesetzgeber, Politiker und Führungskräfte überwachen die Mehrheit der Entscheidungen in Bezug auf Bildung. Meinungsverschiedenheiten über das, was am besten für Studenten und dem Wunsch, um wettbewerbsfähig zu bleiben, mit anderen Staaten haben sich auf die nationalen Reformen sehr schwierig zu vereinbaren.

  • Pädagogen wollen pflegen lokale Kontrolle über Lehrplan. Einige Lehrer und Eltern fühlen sich bedroht durch Normen, weil sie sehen, Standards wie den Versuch der Regierung Lehrplan zu diktieren. Sie erkennen nicht, dass die Normen vorschreiben, nur das, was die Schüler nach Beendigung jeder Klassenstufe wissen müssen.

    Curriculum Entscheidungen, einschließlich, welche Materialien verwendet werden, in jeder Klasse bestimmte Fächer zu unterrichten, sind nach wie vor Schulen und Bezirken überlassen. Allerdings befürchtet der Regierung übervorteilen sind immer noch ein Hindernis für einige Menschen.





    Common Core Standards nicht diktieren Lehrplan - wie Lehrer unterrichten und die spezifischen Materialien, die sie verwenden, um ihre Schüler die Erwartungen skizziert durch die Standards erfüllen zu helfen. Die Standards etablieren Erwartungen für das, was Schüler wissen und können akademisch an verschiedenen Klassenstufen zu tun.

  • Konsens zu erreichen, ist schwierig. Nationale Politiker finden es einfacher, zu vereinbaren, dass alle Schüler im Lesen geübt sein sollte als einen Konsens zu erreichen, was sie lesen sollten. Das gleiche gilt in anderen Fachgebieten. Die Spannungen über festzunageln die Besonderheiten dessen, was landesweit gelehrt haben ein wichtiger Faktor für das Scheitern der bisherigen Ausbildung Reformbemühungen.

    Zum größten Teil, löscht Common Core diese Hürde durch die Konzentration auf das, was Schüler wissen sollten und nicht, wie sie kommen, es zu wissen.

In Anerkennung dieser Barrieren, können Sie besser verstehen, warum die Diskussion von Standards, die für alle Staaten Bedenken aufwirft. In den 1990er Jahren wurden mehrere Anstrengungen Unterstützung zu sammeln für gemeinsame Standards auf Eis gelegt wegen der Furcht, dass die lokale Steuerung gefährdet würde.

Wer entscheidet, was in den Normen geht? Welche Materialien werden zu lehren verwendet werden? Wann soll ein Schüler bestimmte Material und beherrschen bestimmte Fähigkeiten kennen zu lernen? Meinungsverschiedenheiten über die Antworten auf diese Fragen stellen einige der Gründe, dass die bisherigen Bemühungen gemeinsame Standards zu entwickeln, waren nicht erfolgreich.


» » » Warum wir Common Core Standards nicht bis jetzt gesehen?