Arbeiten mit Graphics Production Language in IBM SPSS Statistics

SPSS-Befehlssyntax ist die bekannteste Sprache in der Syntax-Fenster, aber es ist nicht der einzige. Es gibt eine spezielle Sprache, die Sie erstaunliche grafische Darstellungen machen können helfen: Graphics Production Language (GPL). Jede Programmiersprache kann ein wenig einschüchternd auf den ersten zu lernen, aber GPL ist viel einfacher zu lernen als einen ersten Blick könnte man denken, machen.

Wenn Sie aus dem Graph Menü Erstellen einfügen, erhalten Sie so etwas wie dieses:

GGRAPH / GRAPHDATASET NAME = "graphdataset" VARIABLES = urpop educname FEHLT = listwise REPORTMISSING = NO / GRAPHSPEC SOURCE = INLINE.BEGIN GPLSOURCE: s = userSource (id ( "graphdataset")) data: urpop = col (Quelle (n), Name ( "urpop")) data: educ = col (Quelle (n), Name ( "educ")) data: name = col (Quelle (n), Name ( "name"), unit.category ()) GUIDE: Achse (dim (1), Label ( "Prozentstadtbevölkerung")) GUIDE: Achse (dim (2), Label ( "Bildungsausgaben in% BSP")) ELEMENT: Punkt (Position (urpop * educ), Label (Name )) Ende GPL.

Das scheint wie eine Menge zu lernen, aber der Trick ist, mit dem zu beginnen ELEMENT Linie. Sie können etwas Spaß und wertvolle Sachen tun, nur mit dieser Linie, und dann kann man von dort lernen. Beachten Sie das GGRAPH Befehl. Lassen Sie SPSS Statistics, dass für Sie tun. Konzentrieren Sie sich jetzt auf der GPL.

Werfen Sie einen kurzen Blick auf die # 147-vor # 148- Streudiagramm in der folgenden Abbildung aus den Menüs aus. Die GPL oben ist unverändert.

Die & # 147 vor & # 148- Scatterplot.
Das # 147-vor # 148- Scatterplot.

Es ist in Ordnung, aber man kann zwei schnelle Änderungen vornehmen: Stellen Sie die roten Punkte in der Farbe, und machen sie ein wenig größer.

ELEMENT: Punkt (Position (urpop * educ), Label (Name), color.interior (Color.Red), Größe (size.medium))

Hier hast du es. Das ist alles, was Sie auf die zu ändern ELEMENT Linie diese beiden Änderungen zu machen, wie Sie in der folgenden Abbildung sehen können.


Die & # 147-nach & # 148- Scatterplot.
Das # 147-after # 148- Scatterplot.

Sie wundern sich vielleicht, warum Sie schreiben müssen Größe zweimal. Es ist, weil diese eine Größe konstant ist. Aber man kann ein wenig Phantasie, wie diese:

ELEMENT: Punkt (Position (urpop * educ), Label (Name), color.interior (Color.Red), Größe (pop))

Sehen Sie, was passiert ist? Beachten Sie, dass die Pop Variable ist nun verantwortlich für die Größe.

Scatterplot mit variabler Größe.
Scatterplot mit variabler Größe.

» » » » Arbeiten mit Graphics Production Language in IBM SPSS Statistics