Die Wahrscheinlichkeit für Dummies

Die Mathematik Wahrscheinlichkeitsfeld hat seine eigenen Regeln, Definitionen und Gesetze, die Sie die Wahrscheinlichkeit von Ergebnissen zu finden verwenden können, Ereignisse oder Kombinationen von Ergebnissen und Ereignissen. Um zu bestimmen, Wahrscheinlichkeit, müssen Sie addieren oder subtrahieren, multiplizieren oder die Wahrscheinlichkeiten der ursprünglichen Ergebnisse und Ereignisse unterteilen. Sie verwenden einige Kombinationen so oft, dass sie ihre eigenen Regeln und Formeln haben. Je besser Sie die Ideen hinter den Formeln ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sie erinnern werden und in der Lage, sie erfolgreich zu nutzen.

Wahrscheinlichkeitsregeln

image0.png

Wahrscheinlichkeits Definitionen

image1.png

Wahrscheinlichkeitsgesetze

image2.png

Zählregeln

image3.png

Diskrete Wahrscheinlichkeitsverteilungen

In Wahrscheinlichkeit hat eine diskrete Verteilung entweder eine endliche oder eine abzählbar unendliche Anzahl von möglichen Werten. Das bedeutet, dass Sie eine Auflistung aller möglichen Werte aufzählen oder machen können, wie zum Beispiel 1, 2, 3, 4, 5, 6 oder 1, 2, 3,. . .

Es gibt verschiedene Arten von diskreten Wahrscheinlichkeitsverteilungen, einschließlich diskreter Uniform, binomische, Poisson, geometrisch, negative binomiale und hypergeometric.

bild0.jpg

Kontinuierliche Wahrscheinlichkeitsverteilungen

Wenn Sie mit einer kontinuierlichen Wahrscheinlichkeitsverteilungen arbeiten, können die Funktionen viele Formen annehmen. Dazu gehören kontinuierliche einheitliche, exponentiell, normal, Standardnormal (Z), binomischen Näherung Poisson-Approximation und Verteilungen für die Probe Mittelwert und Stichprobenanteil.

Wenn Sie mit der Normalverteilung arbeiten, müssen Sie im Auge zu behalten, dass es eine ist kontinuierliche Verteilung, kein diskretes ein. Eine kontinuierliche Verteilung der Wahrscheinlichkeitsfunktion nimmt die Form einer kontinuierlichen Kurve, und seine Zufallsvariable nimmt eine uncountably unendliche Anzahl von möglichen Werten. Dies bedeutet, dass die Menge der möglichen Werte wird als ein Intervall geschrieben, wie negative Unendlichkeit auf positive Unendlichkeit, null bis unendlich oder einem Intervall wie [0, 10], die alle reellen Zahlen von 0 bis 10 darstellt, einschließlich 0 und 10.

bild0.jpg

Probability Study Tips


Wenn Sie eine Wahrscheinlichkeit Prüfung zu nehmen gehen, können Sie Ihre Chancen auf acing den Test durch das Studium der folgenden Themen besser. Sie haben eine hohe Wahrscheinlichkeit auf die Prüfung des Seins.

  • Die Beziehung zwischen sich gegenseitig ausschließen und unabhängige Ereignisse

  • Identifizieren, wenn eine Wahrscheinlichkeit eine bedingte Wahrscheinlichkeit in einem Wort Problem ist,

  • Wahrscheinlichkeits Konzepte, die gegen Ihre Intuition gehen

  • Marginal, bedingt, und die gemeinsamen Wahrscheinlichkeiten für eine Zwei-Wege-Tisch

  • Der zentrale Grenzwertsatz:

    image0.png
  • Wenn auf eine Permutation verwendet werden, und wenn eine Kombination zu verwenden

  • Die Suche nach E (X) von Grund auf neu und zu interpretieren es

  • Probenahme mit Ersatz gegen ersatzlos

  • Das Gesetz der totalen Wahrscheinlichkeit und Satz von Bayes

  • Wenn die Poisson und exponentielle sind in dem gleichen Problem benötigt

» » » » Die Wahrscheinlichkeit für Dummies