Nerven, Arterien und Venen des Handgelenkes und der Hand

Busy Muskeln brauchen viel Nervenversorgung und Durchblutung. Drei Hauptnerven (plus alle ihre Filialen) arbeiten, um das Handgelenk und Hand, und viele Arterien und Venen bringen das Blut in die und aus der Hand.

die Nerven

Die wichtigsten Nerven müssen Sie aus dem Median, Ulna und radialen Nerven kommen für das Handgelenk und Hand kennen zu lernen. Diese Nerven versorgen die Haut, Muskeln, Gelenken und anderen Geweben. Die Nerven können Sie spüren, was Ihre Hände und Finger berühren sich und helfen Sie rund um die Muskeln zu bewegen.

bild0.jpg
  • N.medianus: Der Mediannerv tritt in die Hand durch den Karpaltunnel, der einen Durchgang zwischen den Höckern der scaphoid und trapez Knochen seitlich und von der pisiform und den Haken des hamate auf der medialen Seite. Es gibt Nervenversorgung der Thenarmuskeln und die ersten beiden Lumbricales plus sendet sensorischen Fasern auf die Haut auf dem Seitenteil der Handfläche und an den Seiten und distalen Abschnitte der ersten drei Ziffern.

    Die Palmar Hautast der Mediannerv zweigt vor dem Karpaltunnel. Er innerviert die Mitte der Handfläche.

  • N.ulnaris: Der Ulnarnerv kommt aus unter der Sehne des Flexor carpi ulnaris und läuft durch die Ulna Tunnel (oder Tunnel von Guyon), die zwischen dem pisiform und dem Haken des hamate ist. Die ulnaris und seiner dorsalen Haut, Palmar kutanen und oberflächliche Äste innervate den medialen Teil des Handgelenkes und der Hand und der medialen eineinhalb Stellen.

  • N. radialis: Der Nervus radialis hat zwei Niederlassungen in den Unterarm: Der tiefe Zweig verläuft durch den hinteren Teil des Unterarms, motorisch die Streckmuskeln zu versorgen. Die oberflächliche Zweig ist ein Hautnerven, die unter dem M. brachioradialis läuft und durch die anatomische Schnupftabakdose, die eine sichtbare Vertiefung in der Nähe der Basis des Daumens durch die Sehnen des Extensor pollicis longus und extensor pollicis brevis Muskeln gebildet ist. Dabei spielt es keine intrinsische Hand innervate muscles- sondern es innervates die Haut und Faszie des seitlichen Teils der Rückseite der Hand und seitlichen dreieinhalb Ziffern.





Die Arterien und Venen

Die ulnare und radiale Arterien führen durch den Unterarm in das Handgelenk Blut nach unten, wo sie anastomosieren (miteinander verbinden) Bögen zu bilden. Diese Bögen, zusammen mit mehreren Zweigen, liefern Blut an der Hand und Ziffern.

Hier sind die Arterien, die das Handgelenk eingeben:

  • A. interossea anterior: Diese Arterie verläuft von der Ulnararterie anterior der Membrana interossea. Es durchdringt die Membran distal die dorsale karpalen Bogen zu verbinden.

  • Palmar karpalen Zweig: Dieser Zweig verläuft von der Ulnararterie über den vorderen Teil des Handgelenks unter den profundus Sehnen Flexor digitorum.

  • Dorsal karpalen Zweig: Dieser Zweig verläuft von der Ulnararterie über den Rücken des Handgelenks unter den Strecksehnen.

  • Palmar karpalen Zweig: Dieser Zweig verläuft von der radialen Arterie über die vordere Handgelenk unterhalb der Beugesehnen.

  • Dorsal karpalen Zweig: Dieser Zweig verläuft von der Arteria radialis über das Handgelenk unter den pollicis und Streck radialis Sehnen.

  • Diese karpalen Zweige der ulnaris kommen zusammen mit den Handwurzel Zweigen der radialen Arterien zwei Bögen im Handgelenk zu bilden:

  • Palmar karpalen Bogen: Der Bereich, in dem die carpi palmare Zweige der radialen und ulnaris treffen

  • Dorsal karpalen Bogen: Gebildet durch die Anastomosen der dorsalen karpalen Zweige der radialen und ulnaris

Als nächstes sind die Arterien und Zweige, die Blut an den Händen und Fingern liefern. Sie kommen auch aus den radialen und ulnaris.

  • Arcus palmaris superficialis: Dieser Bogen wird durch die Ulnararterie anastomosirenden mit einer oberflächlichen Ast der Arteria radialis gebildet. Er läuft vor der Beugesehnen in der Nähe der Mitte der Mittelhandknochen.

  • Tief Arcus palmaris: Dieser Bogen wird durch die Arteria radialis und einem tiefen Zweig der Ulnararterie gemacht. Es läuft entlang den Basen der Mittelhandknochen.

  • Gemeinsame Palmar Digitals: Diese Zweige lassen den oberflächlichen Hohlhandbogen entlang der Lumbricales auf das Gurtband der Finger laufen.

  • Palmaris Digitals: Diese Zweige beginnen von den gemeinsamen Palmar Digitals und an den Seiten der Finger laufen, aber nicht den Daumen.

  • Princeps pollicis: Diese Arterie beginnt an der Radialarterie am Handfläche und senkt sich über den ersten Mittelhandknochen zu dem proximalen Phalanx des Daumens. Es teilt sich in zwei Zweige, die entlang der Seiten des Daumens verlaufen.

  • Radialis indicis: Dieser Zweig ergibt sich aus der Arteria radialis und verläuft entlang der Seitenfläche des Zeigefingers.

Die oberflächlichen und tiefen palmar venösen Bögen Rückkehr Blut zum Herzen und in der Nähe der Arterienbögen entfernt. Sie münden in den tiefen Venen des Unterarms. Dorsal digitale Venen münden in dorsalen Mittelhandknochen Venen, die die dorsale Venennetz bilden. Dieses Blut fließt in den Kopf-und Vena Basilica.


» » » » Nerven, Arterien und Venen des Handgelenkes und der Hand