Teilen Sie ein IS-IS-Netzwerk in Areas

Um die Menge der Steuerung IS-IS-Protokoll-Verkehr innerhalb des lokalen Netzwerks gesendet, IS-IS-Netzwerke sind unterteilt in Bereiche, wie OSPF Netzwerke haben Bereiche. Jeder IS-IS-Bereich besteht aus einer Reihe von Netzwerken und Routern, die zusammen administrativ gruppiert sind.

Alle Router innerhalb eines Bereichs tauschen ihre Netzwerk-Topologie-Informationen in IS-IS-Link-State-Protokoll-Dateneinheiten (LSPs), und diese kleinere Gruppe von Routern laufen den kürzesten Weg zuerst (SPF) Berechnung ihre Link-State-Datenbanken identisch zu halten.

Router innerhalb eines Bereichs miteinander, um die Informationen in ihrer Link-State-Datenbanken teilen, indem sie LSPs auszutauschen. Dieser Prozess stellt sicher, dass alle Link-State-Datenbanken im Bereich sind identical- damit alle Router in einem Gebiet haben die gleiche Sicht auf die Netzwerktopologie in der Umgebung. Router innerhalb eines Bereichs können Zusammenfassungen ihrer Routen zu anderen Bereichen in der IS-IS-Netzwerk senden.

IS-IS-Bereiche, um zwei Arten von Routern enthalten:

  • Stufe 1 Systeme: Diese Router Datenverkehr innerhalb eines IS-IS-Bereich. Wenn sie Verkehr für irgendwo außerhalb des Bereichs bestimmt, empfangen, senden sie das Paket auf ein Level-2-System.

  • Stufe 2 Systeme: Diese Router Datenverkehr zwischen zwei IS-IS Bereichen. Sie leiten den Verkehr auch zu anderen AS.

Eine einzelne IS-IS-Router kann sowohl Level 1 und Level 2-System, das dem OSPF-Bereich Grenze Router ähnlich ist. Diese Router pflegen zwei Link-State-Datenbanken, eine für die Stufe 1-Bereich und eine zweite für die Stufe 2 Fläche.


» » » » Teilen Sie ein IS-IS-Netzwerk in Areas