So richten Sie eine DFÜ-Modem in Windows Vista

Obwohl Dial-up Internet-Verbindungen sind nicht so häufig, wie sie einmal waren, verlassen sich viele Menschen immer noch auf die Telefonleitungen im Web zu bekommen. Windows Vista verwendet ein Modem mit dem Internet über die Telefonleitungen zu verbinden. Zu verstehen, wie ein Modem einzurichten gibt Ihnen die Kontrolle, die Sie benötigen, um Ihre bestehenden Modem in der Lage sein, um Aktualisierungen oder Korrekturen vornehmen.

  1. Wählen Sie Start-Control Panel-Hardware und Sound-Geräte-Manager und klicken Sie dann auf das Pluszeichen links von Modems.

    bild0.jpg

    Der Geräte-Manager-Fenster wird dann angezeigt werden, die alle derzeit installierten Modem-Geräte.

  2. das Recht, ein Modem klicken und Eigenschaften aus dem Kontextmenü wählen.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Modem.

    Das Modem Dialogfeld Eigenschaften.




    Das Modem Dialogfeld Eigenschaften.

    Sie können die Registerkarte Modem verwenden, um die folgenden Einstellungen vornehmen:

  4. Lautsprecher-LautstärkeVerwenden Sie die Lautsprecher-Lautstärke Regler, um die Wahl zu steuern Geräusche, die Sie hören, wenn das Modem arbeitet oder einfach nur, um sie auszuschalten.

  5. Maximale Übertragungsrate: Diese Einstellung bestimmt die Geschwindigkeit, mit der Programme Daten an das Modem senden können. Dies ist in der Regel auf die richtige Zahl eingestellt, wenn Sie das Modem installieren, aber wenn Sie wissen, dass es ein Fehler ist, können Sie die richtige Geschwindigkeit aus der Dropdown-Liste auswählen.

  6. Dial SteuerStellen Sie sicher, dass dieses Kontrollkästchen aktiviert, so dass Ihre Wahlversuche auszahlen.

  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber.

    Vielleicht möchten Sie die Modemgeschwindigkeit zu ändern, wenn Sie ein Gerät (wie ein Windows CE-Gerät) verwenden, die höhere Geschwindigkeiten als das installierte Modem unterstützen kann. Sie können diese Tasten verwenden, um den Fahrer Modem verwalten:

  8. Treiber Details: Sehen Sie bestimmte Datei Informationen über das Modem und dessen Fahrer.

  9. Treiber aktualisieren: Upgrade auf eine neuere Version des Treibers für das Modem.

  10. Roll Back Driver: Bringt Sie zurück zum vorherigen Treiber, falls das Upgrade fehlschlägt.

  11. Deaktivieren: Schalten Sie das ausgewählte Modem.

  12. Deinstallieren: Diese Schaltfläche entfernt das Modemtreiber.

  13. Sie sollten sehr vorsichtig sein, über ein Modem-Treiber zu deinstallieren. Bis das richtige Modem-Treiber neu installiert wird, wird das Modem nicht funktionieren. Also, wenn Sie wirklich wissen, was du tust, verwirren sie nicht mit dieser Option.

  14. Klicken Sie auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern und zum Fenster Geräte-Manager.


» » » » So richten Sie eine DFÜ-Modem in Windows Vista