Für Senioren: Wie zwischen Computer-Hardware zu unterscheiden und Software

Sie haben möglicherweise die Worte Hard- und Software vor gehört und fragte mich, was der Unterschied war. Die Hardware ist alles greifbare Computerausrüstung, wie zum Beispiel die Tastatur und Maus. Die Software ist das, was die Hardware-Arbeit macht oder lässt Sie die Dinge zu erledigen, wie das Schreiben von Dokumenten mit Microsoft Word oder ein Solitaire-Spiel.

Denken Sie an Computer-Hardware wie wie Ihr Fernsehgerät zu sein und die Shows, die Sie beobachten, wie wie die Software zu sein.

Hardware finden Sie auf Ihrem Computer

Die Hardware auf Ihrem Computer besteht aus

  • Eine zentrale Verarbeitungseinheit (CPU), das ist die sehr klein, sehr High-Tech-Halbleiter-Chip, wie die Gehirne von Ihrem Computer fungiert. Die CPU ist zusammen mit den anderen Schrauben und Muttern aus Ihrem Computer in einem Computer-Tower gespeichert.

  • Ein Bildschirm, was zeigt Bilder auf dem Bildschirm, wie beispielsweise die Microsoft Windows-Desktop oder ein Dokument in einem Softwareprogramm.

  • Eine Tastatur, Das ist ähnlich einer Schreibmaschinen-Tastatur. Neben der Eingabe Worten, können Sie eine Tastatur verwenden, um die Computer Befehle zu geben.

  • Eine Maus, die Sie verwenden, um Ihren Computer auch Befehle geben. Sie bewegen Sie die Maus um Ihren Schreibtisch mit der Hand, die einen Zeiger um auf dem Bildschirm bewegt. Mit diesem Zeiger können Sie Elemente wie Schaltflächen klicken, die eine Aktion auslösen oder den Bildschirm klicken und ziehen Sie die Maus Text oder ein Objekt zu wählen Sie eine Aktion auf sie (wie es zu löschen oder machen Sie den Text fett) auszuführen.

  • Peripherals, wie zum Beispiel ein Drucker, Lautsprecher, Webcams und Mikrofone. Diese Gegenstände können oder nicht mit dem Computer kommen, wenn Sie es kaufen, aber Ihr Computer kommt mit Schlitzen (Ports genannt), wo Sie in verschiedenen Peripheriegeräte anschließen.





Software, die Sachen auf Ihrem Computer ausgeführt wird

Software (auch als Programme oder Anwendungen bekannt) auf Ihrem Computer-Festplatte installiert, die sich im Computergehäuse befindet (entweder in Ihrem Laptop oder für einen Desktop-Computer, in dem Computer-Tower).

Hier sind ein paar Grundlagen über Software:

  • Sie nutzen Software, um Ihre Arbeit getan, laufen Unterhaltungsprogramme zu erhalten, und im Internet surfen. Zum Beispiel ist Quicken ein Finanzmanagement Programm, das Sie verwenden können, Ihr Scheckbuch oder verfolgen Sie Ihre Heimat Inventar für die Versicherung zu balancieren.

  • Einige Programme sind vorinstalliert auf Ihrem computer- können Sie kaufen und andere Programme installieren, wie Sie sie benötigen. Beispielsweise gibt es immer ein Betriebssystem auf einem Computer, weil es alle anderen Programme ausführt.

    Einige Programme sind mit dem Betriebssystem enthalten, wie zum Beispiel Solitaire, eine elektronische Version des alten Lieblings-Kartenspiel, das mit Windows 10. Skype kommt, ein Programm, das Sie online telefonieren mit Ihrem Computer machen können, ist ein beliebtes Programm, das Sie können im Internet zu finden und sich auf Ihrem Computer installieren.

  • Sie canuninstall Programme, die Sie nicht mehr benötigen. unerwünschte Programme deinstallieren hilft etwas Platz auf Ihrem Computer freizugeben, die es besser hilft zuführen.

  • Einige Software-Programme, sogenannte Versorgungsleistungen bestehen Ihrem Computer in Form zu halten. Ein Antivirenprogramm ist ein Beispiel für ein Dienstprogramm Computerviren von Ihrem System zu erkennen und zu löschen. Ihr Betriebssystem (wie Windows 10 Home Premium, die auch einige Dienstprogramme enthält, wie der Windows-Defender-Programm. Windows Defender schützt Ihren Computer vor unerwünschten Eindringen von Schadprogrammen namens Spyware.


» » » » Für Senioren: Wie zwischen Computer-Hardware zu unterscheiden und Software