Für Senioren: Wie Basic Computer Hardware Probleme beheben

Obwohl es unbegrenzt möglichen Kombinationen von Hardware-Einstellungen sind, können Sie die meisten Hardware-Probleme auf eine relativ kleine Anzahl von Ursachen zu verfolgen. Hier sind einige Tipps für einige der häufigsten PC Beheben von Problemen.

  • Ihr Computer ist plötzlich still. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ton nicht stumm geschaltet haben. Die Soundkarte oder Adapter in Ihrem PC ist ausgefallen oder nicht mehr ausreichend für Ihre Bedürfnisse.

    Lösung: Statt den Fall zu öffnen, können Sie einen externen Soundadapter wie Creative USB Sound Blaster Live! 24-Bit Externe, die auf fast jedem Desktop oder Laptop-Computer mit einem USB-Anschluss angeschlossen wird.

  • Ihr PC braucht neue oder bessere Wireless-Funktionalität. Sie wollen Ihren Computer, um die Fähigkeit zu kommunizieren drahtlos mit anderen Geräten zu geben, oder Sie brauchen eine veraltete oder fehlerhaft eingebauten Wi-Fi-Adapter zu aktualisieren.





    Lösung: Einige Hersteller bieten externe Wi-Fi-Adapter und Antennen, die an den PC über den USB-Port anschließen. Ein Vorteil der Verwendung eines externen Wi-Fi-Adapter ist, dass es in der Regel mit einer deutlicheren Antenne als seine interne Äquivalent kommt, und Sie können die Platzierung dieser Antenne stellen Sie die beste Übertragung und den Empfang in Ihrem Hause oder im Büro zu bekommen. Das Neueste # 147-N # 148- Wi-Fi-Technologie Adapter verfügen über eine kleine Stellfläche und bieten eine bessere Abdeckung als frühere Modelle tun.

    bild0.jpg
  • Sie können nicht ohne CD / DVD-Laufwerk Programme auf einem Computer installieren. Wenn Sie ein minimalistisches Netbook oder einen kleinen Desktop-Computer besitzen, die geringe Größe und niedrige Kosten oft auf Kosten der Dinge wie ein CD / DVD-Laufwerk kommen. Aber ohne eine CD / DVD-Laufwerk, wie installiert man neue Programme?

    Lösung: Ein paar einfache Workarounds zur Verfügung. Der erste und offensichtlichste Lösung ist, Programme oder Daten über das Internet oder über ein lokales Netzwerk herunterzuladen oder ein Gerät wie beispielsweise ein Flash-Speicherlaufwerk zu verwenden Programminhalt an den Computer zu übertragen. Sie können sehr große Flash-Laufwerke kaufen, um 256 GB im Wert von Programmen oder Daten zu speichern.

    image1.jpg

    Eine weitere Option ist ein externes Laufwerk zu installieren. Antriebe dieser Art sind kleine Einheiten, ähnlich denen in Full-Feature-Laptops verwendet werden, die elektrische Energie von der Wand Strom ziehen und an den Computer über den USB-Port angeschlossen werden.

    image2.jpg

» » » » Für Senioren: Wie Basic Computer Hardware Probleme beheben