MySQL Kontonamen und Host-Namen

Zusammen bilden die MySQL-Account-Namen und Host-Namen (Der Name des Computers, der mit der Datenbank zu verbinden autorisiert ist) identifizieren eine eindeutige Konto. Zwei Konten mit dem gleichen Namen, aber unterschiedliche Host-Namen existieren können und verschiedene Passwörter und Berechtigungen verfügen können. Aber Sie kippen haben zwei Konten mit dem gleichen Namen und die gleichen Hostnamen.

Der MySQL-Server akzeptiert Verbindungen von einem MySQL-Konto nur dann, wenn das Konto verbindet aus Host-Namen. Wenn Sie die bauen GEWÄHREN oder WIDERRUFEN Anweisung, identifizieren Sie den MySQL-Konto sowohl den Kontonamen und den Hostnamen in folgendem Format: Kontobezeichnung@Host-Namen (zum Beispiel, root @ localhost).

Der MySQL-Account-Namen genannt völlig unabhängig ist manchmal in irgendeiner Weise auf die Unix, Linux oder Windows-Benutzernamen (auch Benutzername) .Wenn Sie eine administrative MySQL Konto mit dem Namen verwenden Wurzel, dieses Konto ist nicht auf die Unix oder Linux im Zusammenhang mit Wurzel Benutzername. die MySQL-Kontonamen ändert nicht die Unix, Linux oder Windows-Login-Namen - und umgekehrt.

MySQL Kontonamen und Hostnamen haben folgende Eigenschaften:


  • Ein Kontoname kann bis zu 16 Zeichen lang sein. Sie können Sonderzeichen in Kontonamen, wie zum Beispiel einen Raum nutzen oder einen Bindestrich (-). Sie können jedoch keine Platzhalter in dem Kontonamen verwenden.

  • Ein Kontoname kann leer sein. Wenn ein Konto mit einem leeren Kontonamen in MySQL existiert, ist jeder Kontonamen für das Konto gültig. Ein Benutzer kann nutzen jeden Kontonamen zu Ihrer Datenbank zu verbinden, wenn der Benutzer von einem Host-Namen verbindet, die mit dem leeren Kontonamen zu verbinden erlaubt und verwendet das richtige Passwort (falls ein Kennwort erforderlich ist).

    Sie können ein Konto mit einem leeren Namen verwenden, um anonyme Benutzer erlauben, Ihre Datenbank zu verbinden.

  • Der Hostname kann ein Name oder eine IP-Adresse sein. Zum Beispiel kann der Hostname ein Name sein, wie beispielsweise thor.mycompany.com, oder ein IP (Internet Protocol) -Adresse, wie 192.163.2.33. Der Rechner, auf dem der MySQL-Server installiert ist, localhost.

  • Der Hostname kann enthalten Platzhalter. Sie können ein Prozentzeichen verwenden (%) Als wildcard % entspricht einem beliebigen Hostnamen. Wenn Sie ein Konto hinzufügen, für george @%, jemand, der das Konto verwendet benannt george kann von jedem Computer mit dem MySQL-Server verbinden.

  • Der Hostname kann leer sein. den Host-Namen leer lassen, ist das gleiche wie mit % für den Hostnamen.

Sie können ein Konto sowohl mit einem leeren Kontonamen und ein leeres Host-Namen (oder ein Prozentzeichen erstellen - % - für den Hostnamen). Eine solche wäre ein Konto niemandem gestatten, von jedem Computer mit einem beliebigen Account-Namen mit dem MySQL-Server zu verbinden. Aber Sie wollen wahrscheinlich nicht ein solches Konto. Diese Art eines Kontos wird manchmal bei der Installation von MySQL installiert ist, aber es ist keine Privilegien gegeben, so dass es kann nichts tun.

Wenn MySQL installiert ist, installiert es automatisch ein Konto mit allen Privilegien: root @ localhost. Je nach Betriebssystem, das Konto kann ohne Passwort installiert werden. Wer sich an dem Computer angemeldet ist, auf dem MySQL installiert ist MySQL zugreifen können und alles tun, um es von dem Konto, mit dem Namen Wurzel.

(Na sicher, Wurzel ist ein bekannter Kontonamen, so dass dieses Konto ist nicht sicher. Wenn Sie den MySQL Administrator sind, sofort ein Passwort zu diesem Konto hinzufügen.)

» » » MySQL Kontonamen und Host-Namen