Schützen Sie Ihre MySQL-Datenbanken

Sie müssen Zugriff auf die Informationen in Ihrer Datenbank MySQL zu steuern. Sie müssen entscheiden, wer die Daten sehen können, und wer es ändern kann. Wenn ein schlechter Kerl eine Liste Ihrer Kunden private Informationen (wie zB Kreditkartennummern) bekommt, haben Sie eindeutig ein Problem. Sie benötigen, um Ihre Daten zu schützen.

MySQL bietet ein Sicherheitssystem, Ihre Daten zu schützen. Das System umfasst Folgendes:

  • MySQL-Konten: Niemand kann ohne Konto die Daten in der Datenbank zugreifen. Das Konto hat einen Namen der Benutzer verwenden müssen. Das Konto kann auch ein Passwort, das Benutzer zur Verfügung stellen müssen, bevor sie auf das Konto zugreifen. Darüber hinaus legt jedes Konto, in dem Sie die Daten aus, wie sie nur von dem aktuellen Computer oder nur aus einer bestimmten Domäne zugreifen können.

  • Berechtigungen: MySQL verwendet Kontoberechtigungen festlegen, wer was tun kann. Jeder, der ein gültiges Konto verwenden, können mit dem MySQL-Server zu verbinden, aber er oder sie kann nur die Dinge tun, die von den Berechtigungen für das Konto erlaubt sind.

    Zum Beispiel könnte ein Konto eingerichtet werden, so dass Benutzer Daten auswählen können, aber nicht einfügen oder Aktualisieren von Daten. Oder vielleicht ein Konto eingerichtet werden, so dass sie die Daten in einer bestimmten Tabelle ändern können, sondern nur auf die Daten in einer anderen Tabelle zu suchen.

Sie können Konten erstellen und löschen, hinzufügen und Passwörter ändern und hinzufügen und Entfernen von Berechtigungen mit SQL-Abfragen. Sie können die SQL-Abfragen zu senden. Sie können auch Ihre MySQL-Konten mit Features von phpMyAdmin verwalten.


» » » Schützen Sie Ihre MySQL-Datenbanken