So zeigen permanenter Speicher in Windows

Windows-können Sie alle permanenten Speichergeräte im Computer in einem zentralen Standort anzuzeigen: Fenster Computer. Das Fenster ist so konfiguriert, Speichergeräte in Kategorien anzuzeigen zur einfachen Speicher-Einrichtungs Betrachtungs zu machen, wie in dieser Figur gezeigt.

bild0.jpg

Jenseits der Kategorien wird jedes Speichergerät in den Computer ein Symbol, einen Namen gegeben, und einen Laufwerksbuchstaben. Auf allen PCs, sind die ersten drei Buchstaben konsequent zugeordnet:

  • Laufwerke A und B: Stellen Sie den PC ersten und zweiten Floppy-Laufwerke, ob der Computer keine Diskettenlaufwerke hat oder nicht.

  • Laufwerk C: Immer die primäre Festplatte des Computers, die man von dem Windows gestartet wurde.

  • Jenseits Laufwerk C: Wenn zusätzliche Festplatten in der Konsole sind, sind sie von Laufwerksbuchstaben D, E, gegeben und weiter. Jede interne CD- oder DVD-Laufwerk wird die nächste Laufwerksbuchstaben nach der letzten Festplatte gegeben. Nach dem CD- oder DVD-Laufwerk, werden alle internen Speicherkartenleser sind die nächsten Laufwerksbuchstaben angegeben. Nachdem alle internen Speicher hat Buchstaben Laufwerk zugewiesen wurde, beginnt Windows-Buchstaben auf externe Speichergeräte in der Reihenfolge zuweisen, in dem sind sie gefunden.

Nicht hat jeder PC die gleichen Laufwerksbuchstaben. Zum Beispiel auf Ihrem PC, Laufwerk D das DVD-Laufwerk sein, aber das bedeutet nicht, dass das Laufwerk D auf allen PCs ist das DVD-Laufwerk.


» » » » So zeigen permanenter Speicher in Windows