Was sind die Windows-Firewall und Windows Defender?

Windows-Firewall und Windows Defender sind Programme mit Windows 7 enthalten, die Ihr Heimnetzwerk schützen und halten Sie Ihre Daten sicher vor Bedrohungen aus dem Internet. Die heutigen Bedrohungen aus dem Internet sind fruchtbar und neue Computer Sicherheitsrisiken entdeckt und buchstäblich jeden Tag genutzt.

Als High-Speed-Internetzugang ist weniger teuer geworden, Always-on-DSL oder Kabelmodem-Verbindungen für Heimanwender haben altmodische Wählverbindung Internetverbindungen in der Popularität verfinstert - damit die Notwendigkeit für Firewalls und Heimnetzwerke zu schützen. Neben Virenschutz und Firewalls, ist Anti-Spyware-Software ein notwendiges Element in Ihrem Sicherheits Arsenal.

Windows-Firewall

Eine Firewall, auf der grundlegendsten Ebene, erlaubt oder verweigert die Kommunikation zwischen Computern, Netzwerken oder zwischen Computern und Netzwerken (zum Beispiel Ihrem Computer zu Hause und das Internet) auf der Grundlage der Konfigurationsregeln der Firewall. Sie können die Einstellungen für die Windows-Firewall Zugriff über das Netzwerk und Sicherheits-Abschnitt in der Systemsteuerung.

Fast alle Computer und Netzwerke kommunizieren, indem sie Verbindungen zwischen zwei Rechnern über eine IP-Adresse und einen Port zu etablieren. Zwar gibt es viele Arten von Firewalls, die häufigste Art von Firewall (und die verwendete Art in Windows 7, zur Verfügung gestellt von der Windows-Firewall) erlaubt oder verweigert die Kommunikation auf Basis von IP-Adresse und Port-Informationen.

Nur Verbindungen, die explizit zugelassen sind, Firewall-Regeln verwenden, sind nicht zulässig. Windows-Firewall standardmäßig erlaubt es, alle Outbound nur Verbindungen und erlaubt etabliert eingehende Verbindungen (das heißt, eine eingehende Verbindung, die von Ihrem Computer oder im Netzwerk initiiert in direkter Reaktion auf eine ausgehende Verbindung ist).

Es gibt Firewalls schützen Microsofts Webserver und Ihr ISP die DNS-Server. Um für Ihren Computer auf Microsofts Web-Server zu verbinden, muss Microsoft erstellen erste Firewall-Regeln, die Kommunikation zu ermöglichen. Dies wird erreicht durch eine Firewall-Regel erstellen, die sagt im Wesentlichen jede eingehende IP-Adresse zu ermöglichen 207.46.232.182 (Microsofts Web-Server) auf Port 80 (HTTP) zu verbinden. Ihr ISP muss eine ähnliche Regel auf ihre Firewall erstellen, der sagt im Wesentlichen jede eingehende IP-Adresse zu ermöglichen, 53 an seinen DNS-Server auf Port zu verbinden - das ist die Standard-Port für DNS ist.

Windows-Firewall ermöglicht Ihre ausgehende DNS-Anfrage an Ihren Internet-Anbieter DNS-Server und Ihrem Computer ausgehenden HTTP-Anforderung an Microsofts Webserver. In Ihrer Outbound-Anfrage, Ihr Computer sendet zunächst die DNS-Anfrage an Ihren Internet-Anbieter DNS-Server auf Port 53 und teilt Ihrem Internet-Anbieter DNS-Server, über welchen Port wird es auf eine Antwort hören werden.

Der Computer wählt eine zufällige Portnummer zwischen 49.152 und 65.535, und die Windows-Firewall automatisch eine temporäre Regel, die von der IP-Adresse Ihres ISPs DNS-Server die IP-Adresse des Computers, auf dieser zufälligen Port-Nummer, eine eingehende Verbindung ermöglicht.

Nachdem die Antwort empfangen wird (oder wenn eine Antwort nicht innerhalb einer bestimmten Zeitdauer empfangen wird, etwa 30 Sekunden), wird die Regel automatisch von der Firewall und die Verbindung gelöscht wird wieder gesperrt. Ein ähnliches Verfahren wird dann wiederholt, um Microsofts Web-Server zu verbinden.


Windows Defender

Windows Defender ist Microsofts kostenlose Anti-Spyware-Programm, das in Windows 7. Wie die Windows-Firewall, Windows Defender enthalten ist standardmäßig aktiviert, und keine Konfiguration für sie erforderlich ist, um den Computer zu schützen.

Es gibt einige Windows Defender Einstellungen Sie können anpassen, wie, wie oft und wann der Computer automatisch gescannt wird, was Windows Defender tut, wenn Spyware erkannt wird, und was Sie wollen gescannt oder ausgeschlossen (wie bestimmte Programme, Dateien, Ordner, oder E-Mail). Sie können diese Einstellungen über das Netzwerk und Sicherheitsabteilung in der Systemsteuerung zugreifen.


» » » » Was sind die Windows-Firewall und Windows Defender?