Wie man Swap Bytes mit vCards

EIN vCard ist ein Standard-Dateiformat für die Kontakte zwischen den Programmen wie Adressbuch auf Ihrem MacBook, Microsoft Entourage und Outlook, Eudora und dem Android-Betriebssystem auszutauschen. (Heck, wenn Sie sind fantastisch genug, um einen iPod, iPad zu haben oder iPhone können Sie sogar speichern vCard-Daten gibt.)

Denken Sie an eine vCard als eine elektronische Visitenkarte, die Sie an eine E-Mail-Nachricht oder einen Austausch mit anderen, indem Sie Ihr Mobiltelefon und Palmtop-Computer anschließen kann. vCard-Dateien enden mit der Erweiterung.VCF.

Im Adressbuch können Sie eine einzelne vCard, die einen oder mehrere ausgewählte Einträge, indem Sie Datei-Export und wählen Export vCard erstellen. Dann wird, wie bei jedem anderen Mac OS X Speichern-Dialog, navigieren Sie einfach zu der Stelle, wo Sie die Datei gespeichert werden soll, geben Sie ihm einen Namen, und klicken Sie auf Speichern.

So importieren vCards in das Adressbuch

  • Ziehen Sie die vCard-Dateien, die Sie erhalten haben, in Adressbuch und legen Sie sie in das Anwendungsfenster.

  • Alternativ Datei-Import (oder drücken Sie Befehl + O) wählen. Aus dem Öffnen-Dialog, navigieren Sie zum Speicherort der vCard-Dateien, die Sie hinzufügen möchten, markieren Sie diese, und klicken Sie dann auf Öffnen.

Die vCard Registerkarte im Adressbuch Fenster Einstellungen können Sie das Format Ihrer exportierten vCard-Dateien (ältere Geräte arbeiten nur mit vCard 2.1-Format, während neuere Anwendungen die verbesserte vCard 3-Format zu erkennen) zu wählen. Sie können auch Ihre exportierte vCard-Dateien, den Inhalt des Notes-Feld enthalten wird festgelegt, ob und ob sie umfassen alle Fotos, die Sie angehängt haben.


» » » » Wie man Swap Bytes mit vCards