So führen Sie eine Zwei-Wege-Lookup in Excel 2013

Sie können eine Tabelle in Excel 2013, in dem Sie eine Zwei-Wege-Lookup ausführen müssen, wobei ein Teil der Daten aus der Lookup-Tabelle abgerufen wird basierend auf einen Wert in der oberen Reihe der oben schaut (mit den Spaltenüberschriften der Tabelle) und ein Wert in der ersten Spalte (mit der Zeilenüberschriften in der Tabelle).

Die Abbildung zeigt eine Situation, in der Sie zwei Werte, das Produktionsdatum und die Teilenummer, die erwartete Produktion zu sehen verwenden würde. Im Jahr 2013 Produktionsplan Tabelle bilden die Produktionsdaten für jeden Teil der Spaltenüberschriften in der ersten Zeile der Tabelle, und die Teilenummern bilden die Zeilenüberschriften in der ersten Spalte der Tabelle.

bild0.jpg

Um die Anzahl der Seiten nachschlagen geplant in einem bestimmten Monat produziert werden, müssen Sie die Verwendung der MATCH-Funktion, die die relative Position eines bestimmten Wertes in einem Zellbereich oder ein Array zurückgibt. Die Syntax der MATCH-Funktion lautet wie folgt:

MATCH (lookup_value, Suchmatrix, [match_type])

Das Lookup-Wert Argument ist natürlich, ist der Wert, dessen Position zurückgegeben werden sollen, wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, und die Suchmatrix ist der Zellbereich oder ein Array mit den Werten, die Sie zuordnen möchten. Die Wahl match_type Argument ist die Nummer 1, 0 oder -1, die angibt, wie Excel den Wert übereinstimmt, indem die angegebene Lookup-Wert Argument im Bereich von der festgelegten Suchmatrix Streit:

  • Benutzen match_type 1 den größten Wert zu finden, die kleiner oder gleich der ist Lookup-Wert. Man beachte, dass die Werte in der Suchmatrix müssen in aufsteigender Reihenfolge angeordnet werden, wenn Sie die 1 verwenden match_type Streit. (Excel verwendet diese Art der Anpassung, wenn die match_type Argument wird von der MATCH-Funktion weggelassen.)

  • Benutzen match_type 0 den ersten Wert zu finden, die genau gleich der ist Lookup-Wert. Man beachte, dass die Werte in der Suchmatrix können in beliebiger Reihenfolge angegeben werden, wenn Sie die 0 verwenden match_type Streit.

  • Benutzen match_type -1 den kleinsten Wert zu finden, der größer oder gleich dem ist Lookup-Wert. Man beachte, dass die Werte in der Suchmatrix in absteigender Reihenfolge angeordnet werden, wenn Sie die Verwendung -1 match_type Streit.


Zusätzlich zu suchen, um die Position des Produktionsdatum und die Teilenummer in der Spalte und Zeilenüberschriften in der Fertigungsplan Tisch, benötigen Sie einen INDEX Funktion zu nutzen, die die relative Zeilen- und Spaltennummer Position verwendet die Nummer zurück produziert werden aus der Tabelle selbst.

Die Funktion INDEX folgt zwei verschiedene Syntaxformen: Array und Referenz. Sie verwenden die Array-Form, wenn Sie einen Wert aus der Tabelle zurückgegeben werden soll (wie in diesem Beispiel tun), und Sie die Referenzform, wenn Sie einen Verweis aus der Tabelle zurückgegeben werden soll.

Die Syntax der Array-Form der Funktion INDEX ist wie folgt:

INDEX (array [row_num], [col_num])

Die Syntax der Referenzform des INDEX Funktion ist wie folgt:

INDEX (Referenz [row_num], [col_num], [area_num])

Das Feld Argument des Arrays Form der Funktion INDEX ist ein Bereich von Zellen oder eine Array-Konstante, die Sie Excel in der Suche verwendet werden soll. Wird dieser Bereich oder konstant nur eine Zeile oder Spalte enthält, die entsprechende row_num oder col_num Argumente sind optional.

Wenn die Reichweite oder Array-Konstante mehr als eine Zeile oder mehr als eine Spalte hat, und Sie geben sowohl die row_num und das col_num Argumente, gibt Excel den Wert in der Feld Argument, das an der Kreuzung der Bridge row_num Argument und die col_num Streit.

Für die MATCH und INDEX Funktionen im Beispiel wurden die folgenden Bereichsnamen für die folgenden Zellbereichen zugeordnet:

  • table_data auf der A2 Zellbereich: J6 mit den Produktionsdaten sowie Spalten- und Zeilenüberschriften

  • part_list auf der A2 Zellbereich: A6 mit den Zeilenüberschriften in der ersten Spalte der Tabelle

  • Date_List auf der A2 Zellbereich: J2 mit den Spaltenüberschriften in der ersten Zeile der Tabelle

  • part_lookup zu Zelle B10, die den Namen des Teils enthält in der Tabelle nachschlagen

  • date_lookup zu Zelle B11, die den Namen des Herstellungsdatum enthält in der Tabelle nachschlagen

Wie die Abbildung zeigt, enthält Zelle B12 eine ziemlich lange und - auf den ersten Blick - komplexe Formel Namen unter Verwendung der Bereich skizzierte zuvor und die Kombination der Funktionen INDEX und VERGLEICH:

= INDEX (table_data, MATCH (part_lookup, part_list), MATCH (date_lookup, Date_List))

» » » » So führen Sie eine Zwei-Wege-Lookup in Excel 2013