Wie Verwenden von WHERE-Klauseln in SQL

Das WOHER Klausel in SQL erfordert wenig Erklärung, weil seine Bedeutung und Verwendung sind offensichtlich: Eine Anweisung eine Operation durchführt (wie zB WÄHLEN, LÖSCHEN, oder AKTUALISIEREN) Nur auf Tabellenzeilen WOHER bestimmte Bedingungen ist True. Die Syntax der WOHER Klausel ist wie folgt:

WÄHLEN column_listVON table_nameWOHER Bedingung -DELETE FROM table_nameWOHER Bedingung -AKTUALISIEREN table_nameSET Spalte1= Wert1, Spalte2= Wert2, ..., Spalten= WertnWOHER Bedingung -

Das Bedingung in dem WOHER Klausel kann einfach oder beliebig komplex sein. Sie können durch die Verwendung der logischen Verknüpfungen mehrere Bedingungen miteinander zu verbinden UND, ODER, und NICHT eine einzige Bedingung zu erstellen.

Im Folgenden sind einige typische Beispiele für WOHER Klauseln:

WO Kunde.Kundennr = SALES.CustomerIDWHERE Nahrungsmittel.Kalorien = COMIDA.CaloriaWHERE Nahrungsmittel.Kalorien lt; 219WHERE Nahrungsmittel.Kalorien> 3 * base_valueWHERE Nahrungsmittel.Kalorien lt; 219 UND FOODS.Protein> 27,4

Die Bedingungen, dass diese WOHER Klauseln zum Ausdruck bringen als Prädikate sind bekannt. EIN Prädikat ist ein Ausdruck, eine Tatsache, über Werte behauptet.

Das Prädikat Nahrungsmittel.Kalorien lt; 219, zum Beispiel ist wahr, wenn der Wert für die aktuelle Zeile der Spalte Nahrungsmittel.Kalorien Wenn weniger als 219. die Behauptung wahr ist, ist es die Bedingung erfüllt. Eine Aussage kann wahr, falsch oder unbekannt sein. Der unbekannte Fall tritt auf, wenn ein oder mehrere Elemente in der Behauptung null sind.


Das Vergleichsprädikate (=, lt;, >, lt;>, le;, und > =) Sind die häufigsten, aber SQL mehrere andere Angebote, die sich stark Ihre Fähigkeit erhöhen, um eine gewünschte Datenelement von anderen in der gleichen Spalte zu filtern. Diese Prädikate geben Sie diese Filterfunktion:

  • Vergleichsprädikate

  • ZWISCHEN

  • IM [NICHT IN]

  • MÖGEN [NICHT WIE]

  • NULL

  • ALLE, ETWAS, IRGENDEIN

  • VORHANDEN

  • EINZIGARTIG

  • OVERLAPS

  • SPIEL

  • ÄHNLICH

  • DISTINCT


» » » » Wie Verwenden von WHERE-Klauseln in SQL