Die Untersuchung der Elemente einer Grund RFID-System

die Grundlagen der RFID-Learning kann überwältigend sein. Durch das Verständnis der Grundlagen, wie Daten bewegt sich in Wellen, und dann über ein Netz in einem RFID-System, jedoch gewinnen Sie eine solide Grundlage für mehr Wissen, wie Sie die globale Architektur der RFID erkunden.

In einem grundlegenden RFID-System werden vier grundlegende Komponenten für die Daten benötigt, um ihre große Reise zu machen:

  • Ein Transponder (Häufiger genannt nur ein Etikett) Das mit Informationen programmiert ist, die sich eindeutig identifiziert, so dass das Konzept der "automatische Identifikation"
  • Ein Transceiver (Mehr gemeinhin als ein Leser) Funkkommunikation über die Antennen und passieren Tag-Informationen an die Außenwelt zu handhaben
  • eine Antenne an den Leser mit Transpondern zu kommunizieren
  • Ein Leser-Zwischenschicht, oder Middleware, die Tausende von Tag-Signale in einen einzigen Identifikations komprimiert und wirkt auch als eine Leitung zwischen den RFID-Hardware-Elemente auf die Anwendungs-Software-Systeme des Kunden, wie Inventar, Forderungen, Versand, Logistik, und so weiter

Hier ist ein Überblick darüber, wie ein passives RFID-System funktioniert:

1. Der Tag aktiviert wird, wenn es ein Hochfrequenzfeld durchläuft, die durch eine Antenne und Lesegerät erzeugt wurde.

2. Der Tag sendet eine programmierte Antwort.

3. Die Antenne, die das Feld ursprünglich erzeugt und an das Lesegerät angebracht erkennt, dass Antwort.

4. Der Sender-Empfänger (oder Leser) sendet die Daten an die Middleware.

5. Die Middleware sendet die Informationen in den Tags enthalten, was auch immer Systeme diese Informationen benötigen.

Alles beginnt mit dem Tag

Ein Tag, in einem passiven RFID-System, ist ein wenig Transceiver eingeschaltet werden (und nein, das passiert nicht durch einen Tag des anderen Geschlechts zu sehen) wartet. Der Tag hat einen kleinen Computer-Chip (oder Speicherbereich), die mit Informationen programmiert ist, die eindeutig den Tag identifiziert. Diese Information wird gesendet, wenn das Etikett aktiviert wird (eingeschaltet).

Ein passiver RFID-Transponder keine eigene Macht Quellen- enthalten vielmehr nimmt sie von einem Leser Antenne Radiofrequenz (RF) Feld vermehrt Energie die ganze Energie zu versorgen sie ihren Chip aufwachen muss und mit einem Lesegerät kommunizieren durch Rücksendung (Rückstreu ) die Informationen in seinem Speicher zu einer Empfangsantenne enthalten. Als Tags in eine Antenne des Funkfeld bewegen, sind sie begeistert, und jeder überträgt seine Identifikationsdaten.

Antennen senden und empfangen Funkwellen

Beide Tags und Lesegeräte haben ihre eigenen Antennen, da sie beide Funkgeräte sind. Eine Tag-Antenne, die nur wenige Zentimeter (oder weniger) lang ist, wird an der integrierten Schaltung (IC, oder Chip) Ein Signal und dann übertragen, um eine leicht modifizierte Signal zu absorbieren. Die Leseantennen reichen in der Größe, sondern sind in der Regel über die Größe eines Computers Flachbildschirm und sind speziell zum Senden und Empfangen von HF-Signalen abgestimmt.

Antennen sind wie die Leser mit der Außenwelt kommunizieren. Reader Antennen senden Funksignale in der Luft um einen Tag zu aktivieren, hören Sie ein Echo (oder Backscatter) Aus dem Tag, lesen Sie die Daten, die von einem Tag gesendet und in einigen Fällen, schreiben Daten auf einen Tag. Antennen fungieren als Kanäle zwischen dem Tag und dem Transceiver und kann kontinuierlich oder bei Bedarf funktionieren.

  • Kontinuierlich aktiven Antennensysteme verwendet werden, wenn getaggten Artikel vorhanden auf einer regelmäßigen Basis sind oder wenn mehrere Tags werden durch die Antenne des Erfassungsfeldes vorbei.
  • Auf der anderen Seite ist ein Detektionsfeld der Antenne kann nur aktiviert werden, wenn von einem Sensor irgendeiner Art benötigt. Die On-Demand-Verfahren kann durch optische, Druck oder andere Arten von Näherungssensoren ausgelöst werden.

Antennen kommen in einer Vielzahl von Formen und Sizes- diese Vielfalt in Größe und Form Antenne Platzierung in einer Vielzahl von Standorten ermöglicht - von der Lagertüren zur Autobahn Mautstellen.





Leser sagen, die Antennen, was zu tun

Eine Antenne ist mit einem Transceiver verbunden ist (die als allgemein bekannt ist, Leser). Typischerweise werden 1 bis 4 Antennen an einem einzigen Lesegerät angebracht, und die Antennen senden Signale des Lesers. Grundsätzlich teilt der Leser die Antennen, wie die richtige RF-Feld zu erzeugen, das einen Bereich so klein wie 1 Zoll bis so groß wie 100 Fuß oder mehr, abhängig von der Leistung und der Frequenz abdecken kann. Wenn ein RFID-Transponder (oder Tag) bewegt sich in das Funkfeld der Antenne, wird es aktiv und sendet ihn zurück an die Antenne stehenden Informationen hat in den Speicher programmiert. Ein Leser erhält die Tag-Signal durch die Anordnung von Antennen, dekodiert das Signal und sendet die Informationen an den Host-Computer-System. Ein Leser können auch spezielle Signale an einem Tag übertragen - ein Tag zu sagen, am Leben zu kommen, um einen Tag mit dem Lesegerät zu synchronisieren, oder ganz oder teilweise die Tag-Inhalte abzufragen.

Die Middleware wandelt das System in ein Netzwerk von Objekten

Die Grundelemente eines RFID-Systems sind selten nützlich in der Isolation. Sie gewinnen an Wert als Teil einer Produktion oder Logistik. Auf diese Weise wird die Verwendung von mehr als einem System in einem industriellen Verfahren ein lokales Netzwerk. Die Verbindung von lokalen Netzwerken stellt ein weltweites Netzwerk. Sie können als Knoten von Hardware der lokalen Netze denken (ein Leser, Antennen und Tags), die in sich selbst interagiert Informationen über HF-Wellen auszutauschen. Ein Bündel von Knoten miteinander verbunden schafft ein globales Netzwerk, das auf eine Anwendung verbindet, die aus den Daten nützliche Informationen erstellt.

Um Daten von einem einzelnen Knoten mit dem lokalen Netzwerk und / oder zum globalen Netzwerk zu bewegen, müssen Sie die Daten-Sammelkomponente, die zusammen Leser, Antennen und Tags Krawatten. Middleware, Leser-Zwischenschicht, Savant - - Diese Komponente wird durch viele Namen alle sehr einfache Klebstoff beschreibt, die zusammen jeden Knoten in einem RFID-System klebt.

Middleware verbindet die Daten in ein Lesegerät an den Host-Software-Systeme des Kunden kommt. Die Middleware bietet eine kohärente und stabile Schnittstelle zwischen den RFID-Hardware-Operationen und den Fluss von Datenelementen, wie EPC (Electronic Product Code) Zahlen in den Bestand, Vertrieb, Einkauf, Marketing und ähnliche Datenbanksystemen im gesamten Unternehmen verteilt.

Die Elemente der Middleware sind die folgenden:

  • Reader und Geräte-Management: RFID-Middleware ermöglicht es Benutzern, zu konfigurieren, zu überwachen, zu implementieren und Ausgabe-Befehle direkt an die Leser über eine gemeinsame Schnittstelle.
  • Datenmanagement: Als RFID-Middleware EPC-Daten oder andere Daten von Lesern erfasst, kann es intelligent filtern und führen Sie es an die entsprechenden Ziele.
  • Anwendungsintegration: RFID-Middleware-Lösungen bieten Messaging, Routing und Connectivity-Features benötigt, um RFID-Daten in bestehende Supply Chain Management (SCM), Enterprise Resource Planning (ERP), Lagerverwaltung (WMS) oder Customer Relationship Management (CRM) Systeme integrieren.
  • Partnerintegration: Middleware können die kollaborativen Lösungen wie Business-to-Business (B2B) Integration zwischen Handelspartnern.

Die Grundelemente liefern die Datenquelle oder den lokalen Knoten Daten zu erzeugen. Eine Reihe von diesen sind in einem lokalen Netzwerk verbunden, die entweder ein größeres Netzwerk oder sogar einem globalen Netzwerk durch Verwendung von Middleware herstellen können. Ein RFID-Netzwerk ist ein Peer-to-Peer-Architektur der Lage, hoch verwertbare Daten an eine zentrale Stelle aggregieren.

Stellen Sie sich vor: Die Verwendung eines einzigen Tag, nicht größer als ein Streichholzheftchen, wird millionenfach multipliziert über in einer globalen Lieferkette, die eine Peer-to-Peer-Netzwerk erstellt, das über eine unbegrenzte Anzahl von Daten in Echtzeit teilt der Grenzen. Das Bild des einzigen millimetergroßen Chip erweitert schnell eine Warehouse- eines betrieblich eine branchen- und eine Welt der sich schnell verändernden, automatisch aktualisiert, Informationen in Echtzeit zu umfassen. Von diesem winzigen Chip blüht die Macht zu wissen, wo jedes Objekt jederzeit in einem globalen Netzwerk ist. Ziemlich cool, oder?


» » » » Die Untersuchung der Elemente einer Grund RFID-System