Elektronische Projekte: Wie Sie Ihre Radio-Antenne an Masse

Eine gute Erdung ist genauso wichtig wie eine gute Antenne in Do-it-yourself-Radio-Elektronik. Der beste Weg, eine gute Masseverbindung zu schaffen, ist ein Metallkaltwasserleitung zu verwenden.

Vorausgesetzt, dass Sie Ihre Antenne im Freien aufgestellt, können Sie mit etwas Glück einen Außenwasserhahn in der Nähe des Endes der Antenne zu finden. Dann können Sie ein Ende einer Länge von Schaltdraht an die Wasserleitung und das andere Ende an den Kristall-Radio verbinden. (Beachten Sie, dass dies nicht funktionieren wird, wenn das Haus Kunststoff verwendet Pipeline wird es nur mit Metallrohr arbeiten.)

Wenn Sie nicht ein Wasserrohr zu finden, eine Länge von Metallbewehrungsstahl erhalten und sie in den Boden stampfen. Je tiefer man kommt, desto besser ist die Masseverbindung.

Der einfachste Weg, um einen Draht an eine Wasserleitung (oder einem Stück Bewehrungsstahl) zu verbinden ist, eine Rohrschelle zu verwenden, die Sie in der Sanitär-Abschnitt von jedem Baumarkt finden.

Verwenden Sie einige grobe Sandpapier auf Sand das Rohr, wo Sie die Klemme befestigen die elektrische Verbindung zu verbessern, vor allem, wenn das Rohr gestrichen oder lackiert wurde. Isolieren Sie ein oder zwei Zoll der Isolierung vom Ende des Erdungskabel und wickeln Sie es um die Klammer, rutschen dann die Klammer um das Wasserrohr ein und ziehen Sie es nach unten.

bild0.jpg

» » » » Elektronische Projekte: Wie Sie Ihre Radio-Antenne an Masse